Bluetooth - Modul HC-05 funktioniert nicht

Hallo zusammen, ich habe ein Problem. Nämlich habe ich vier HC-05 - Bluetooth Module, welche auch perfekt funktionieren. Soweit so gut, und da fängt auch das Problem an. Ich habe anhand dieser Anleitung versucht, eines davon als Master zu konfigurieren, aber es geht nicht. Bei allen anderen Modulen geht es auch nicht. Die Baudrate stimmt, das Zeilenende auch, aber das HC - 05 ignoriert mich einfach. Kann mir da jemand helfen? Danke schon mal im Vorraus!

Wir können helfen, wenn du uns deinen Aufbau zeigst. Gutes Foto von beiden Aufbauten, Master und Slave. Und beide Sketche in Code-Tags.

Hallo Dieter,
erstmal Danke für die Antwort :smiley: , der Aufbau ist im Anhang.
Einen Code gibt es nicht, ich habe mich an diese Anleitung gehalten, die Slave - Komponente ist erstmal unwichtig, da es mir um die Konfiguration über AT - Befehle geht.

Sorry, aber das hilft nicht weiter.

Du zeigst nur, wie es aussehen soll, aber nicht, wie es tatsächlich aussieht. Gleiches gilt für den Sketch. Wenn wir nicht die Originale sehen, können wir auch keine Fehler zeigen.

HotSystems: Sorry, aber das hilft nicht weiter.

Du zeigst nur, wie es aussehen soll, aber nicht, wie es tatsächlich aussieht. Gleiches gilt für den Sketch. Wenn wir nicht die Originale sehen, können wir auch keine Fehler zeigen.

Genau so sieht das Original aus, ich hab das mit Fritzing selber nachgebaut. Und es gibt KEINEN Sketch! Ich will nur das HC - 05 über AT - Befehle konfigurieren!

Ok, dann liegt es daran, dass du die Datenpins mit 5V steuerst, obwohl nur 3,3V erlaubt sind. Lt. Datenblatt sind da eben nur 3,3V zugelassen.

fendtmoritz: Genau so sieht das Original aus, ich hab das mit Fritzing selber nachgebaut. Und es gibt KEINEN Sketch! Ich will nur das HC - 05 über AT - Befehle konfigurieren!

Hallo Moritz, und da denkst Du Dir so: Ich nehme mal den Arduino als USB - Seriell - Wandler und tickere die AT-Befehle im Seriellen Monitor ein?

Falls ich das richtig interpretiert habe: Geht (so jedenfalls) nicht.

Die serielle Schnitstelle, die Du am PC über USB siehst, ist die an den Pins 1 und 0. Für den HC 05 braucht es in diesem Fall eine eigene Schnittstelle (an zwei anderen Pins) und betrieben z.B. mit SoftwareSerial. Und dann brauchst Du natürlich doch einen Sketch, der zwischen den Schnittstellen vermittelt. Was auf der einen gelesen wird, muss an die andere gesendet werden und umgekehrt.

Oder Du schreibst einen Sketch, der direkt die AT-Befehle enthält und an den HC 05 sendet. Aber auch dafür solltest Du nicht Pin 1 und 0 (die Hardware-Serial) nehmen.

Schau mal hier - da ist das ganz schön erklärt.

Gruß Walter

Erstmal vielen Dank Walter, Und @HotSystems - ich habe gelesen, dass man da auch 5V nehmen kann, da am HC - 05 ein Spannungswandler hängt. Walter, deine ANleitung probier ihc mal aus und schreib dann, obs geklappt hat.

DANKE WALTER! Es funktioniert! Juhuuuuuuu! Danke! Das ist die erste Anleitung die ich gefunden habe, die Funktioniert! Ich bin schon seit Monaten auf der Suche! Danke!

Eine Frage habe ich noch: Wenn ich den Namen ändern will, muss ich ja AT+NAME eingeben. Und wie übergebe ich dann den Namen? AT+NAME+MEINNAME, oder wie?

Steht in dem Thread, lt dem Du Deine Schaltung aufgebaut hast:

Befehl Antwort AT+NAMEtornado Oksetname

Danke, aber dabei kommt das(siehe Anhang) raus?

Anmerkung 2020-04-27 112326.png

fendtmoritz: Erstmal vielen Dank Walter, Und @HotSystems - ich habe gelesen, dass man da auch 5V nehmen kann, da am HC - 05 ein Spannungswandler hängt. Walter, deine ANleitung probier ihc mal aus und schreib dann, obs geklappt hat.

Ein Spannungsregler ist drauf, kein Spannungswandler. Und der ist für die Betriebsspannung. Das hat nichts mit den Datenpins zu tun, die sind lt. Datenblatt nur 3,3Volt-tolerant. Du kannst diese also damit killen. Aber dein Problem.

ich habs jetzt mal am Due ausprobiert, aber es gehen nur die anderen BEfehle, ich bekomm bei NAME immer nen Error

Verusch mal das:"AT+NAME=HC-05" Gefunden auf: http://stefanfrings.de/bluetooth/

Danke Moko, jetzt gehts!