Bräuchte Hilfe. Suche eine bestimmte Funktion. Infos in der Beschreibung

Hallo. ich habe mit einem neuen Projekt begonnen.

Es ist sowas ähnliches wie das Faller Car System. ich stelle mir das so vor, das das Auto einen Magneten überfährt, welchen einen Reedschalter schaltet. (der einzige Eingang zum Arduino) Daraufhin soll der Arduino wissen; bei Magnet 1 Blinker links, bei Magnet 2 schnelleres PWM Signal (Motor), Magnet 3 ist für ihn nicht wichtig, Magnet 4 Licht an..... so als Beispiel.

Meine Frage ist nun, wie gehe ich an sowan ran? ich weis nicht wie soeine Funktion heißt. sonst hätte ich nach gegooglet

Schonmal danke

imperratorp: Meine Frage ist nun, wie gehe ich an sowan ran? ich weis nicht wie soeine Funktion heißt. sonst hätte ich nach gegooglet

Indem du die Grundlagen des Arduino mittels der Beispiele in der IDE lernst.

Wie du deine Funktionen benennst, ist dir überlassen. Wenn du nach Magnetsensoren googeln möchtest, gibst du am Besten "arduino magnetsensor" ein. Da gibt es reichlich Beiträge.

ich weiß schon, wie die einzelnen aktionen geschrieben werden und die Grundlagen kann ich.

meine Frage war eher: kann ich sozusagen eine Bibiliothek schreiben und einfach nur bei den verschiedenen Magneten eine bestimmte Funktion ausführen lassen? ZB: Magnet 1= Funktion 4 Magnet 2= Funktion 1 Magnet 3= Funktion 2 Magnet 4= Funktion 6 und 3

dabei wird auf die vorher geschriebenden Funktionen zugegriffen

oder muss ich das jedes mal neu schreiben?

imperratorp: ich weiß schon, wie die einzelnen aktionen geschrieben werden und die Grundlagen kann ich.

meine Frage war eher: kann ich sozusagen eine Bibiliothek schreiben und einfach nur bei den verschiedenen Magneten eine bestimmte Funktion ausführen lassen?

Das ist doch prima, aber ich glaube nicht, dass du eine Bibliothek meinst, wenn du von einer Funktion schreibst.

Und ja, du kannst per Switch/Case-Abfrage die einzelnen Funktionen aufrufen. Je nachdem welchen Magneten du überfährst, wird deine Funktion in Abhängigkeit der Abfrage aufgerufen.

Edit: Eine Bibliothek ist eine externe Datei, die wiederum Funktionen enthalten kann und aus deinem Sketch aufgerufen wird.

Ah sowas meinte ich.

Hat mir sehr geholfen, jetzt weiß ich, wonach ich genau suchen muss.

ich danke dir

imperratorp: Ah sowas meinte ich.

Hat mir sehr geholfen, jetzt weiß ich, wonach ich genau suchen muss. ich danke dir

Ok, prima das ich helfen konnte. Nur zur Info, bitte beim nächsten mal, dein Problem etwas besser beschreiben, dann wissen wir gleich, was gewünscht wird. ;)

Mich würde interessieren, wie ein Reedschalter (oder sonst ein Magnet-Sensor) 4 verschiedene Magnete erkennen und unterscheiden kann. Ich verstehe das so, dass Magnete irgendwo an der Fahrbahn montiert sind, und im Fahrzeug ein Arduino mit einem Sensor steckt?

Wie können sich Magnete unterscheiden, und wie kann der Arduino solche Unterschiede erkennen?

Er meint wohl nicht Magnet 1, sondern 1. Magnet, 2. Magnet, etc.

ja genau, war etwas ungünstig von mir geschrieben. ich meinte erster Magnet, zweiter Magnet....

michael_x: Mich würde interessieren, wie ein Reedschalter (oder sonst ein Magnet-Sensor) 4 verschiedene Magnete erkennen und unterscheiden kann.

War mir auch nicht klar, drum habe ich geschwiegen :)

imperratorp: ja genau, war etwas ungünstig von mir geschrieben. ich meinte erster Magnet, zweiter Magnet....

Also an interessanten Stellen befinden sich Magnete in der Fahrbahn, ein Reedkontakt mit Nano im Auto. Das Auto fährt über einen Magneten, darauf erfolgt im Auto eine Funktion wie Blinken. So?

Das ruft nach einer Ablaufsteuerung, endlichem Autonaten, Finite State Machine: Anleitung Ein Endlicher Automat entsteht mit Links zu anderen Erklärungen.

Reedkontakte müssen entprellt werden. Das kannst Du mit kleinen Verzögerungen selbst machen oder die Bibliothek Bounce2 verwenden.

Wichtig ist ein blockadearmer Programmierstil. Also for und while mit Bedacht und delay überhaupt nicht.