Brennen von Bootloader schlägt fehl

Guten Tag Ardunio Gemeinde,

versuch nun seit längerem auf einem frischen Atmega328p einen Bootloader zu brennen. Habe den Atmega auf ein Breadboard nach dieser Anleitung verdrahtet und anschließend per Arduino IDE versucht zu brennen. Bekomme allerdings immer folgende Fehlermeldung:

avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x0000
         0xfd != 0x05
avrdude: verification error; content mismatch
Fehler beim Brennen des Bootloaders.

Auch nach langem suchen und ausprobieren komme ich zu keiner Lösung. Hat vielleicht noch jemand einen guten Hinweis?

Vielen Dank

Du hast den Sketch "Arduino as ISP" auf deinem Uno drauf ?
Und du verwendest "Upload mit Programmer" zum Brennen des Bootloaders ?
Die weiteren Einstellungen sind auch richtig ?
USB-Port und Uno ?

Habe den Atmega auf ein Breadboard nach dieser Anleitung verdrahtet und anschließend per Arduino IDE versucht zu brennen.

Da fehlt der 10µF Kondensator zwischen GND und Reset des ISP-UNO

combie:
Da fehlt der 10µF Kondensator zwischen GND und Reset des ISP-UNO

Bingo, schon wieder übersehen.

Also erstmal: Ja ISP Sketch ist drauf. Was bedeutet "Upload mit Programmer" ist das eine Einstellung? Jap USB Port und Board stimmen auch.

Also einen 10 uF Kondensator hab ich nicht drauf. Muss der zusätzlich in reihe zu dem 10kOhm Widerstand geschaltet werden?

Wie combie geschrieben hat. Plus gegen Reset, minus gegen GND.

Im Menü Sketch den Punkt Upload mit Programmer wählen.

Reset ist Low aktiv. Am Anfang ist der Pin Low wodurch der Reset ausgelöst wird. Dann wird der Kondensator geladen und hält den Pin High. Der Widerstand begrenzt den Ladestrom und bestimmt dadurch wie lange das dauert.

Wenn man einen Reset-Taster will, überbrückt man damit den Kondensator.

Wobei es auch 100nF oder 1µF tun

Muss der zusätzlich in reihe zu dem 10kOhm Widerstand geschaltet werden?

Nein!

Und, wenn du mir nicht glaubst, dann hier Punkt 5:

Im Menü Sketch den Punkt Upload mit Programmer wählen.

Hmm…
Wenn er den Bootloader brennen möchte, dann sollte er auf “Bootloader brennen” drücken.
(würde ich mal mit Bestimmtheit vermuten)

combie:
Nein!

Und, wenn du mir nicht glaubst, dann hier Punkt 5:
https://www.arduino.cc/en/Tutorial/ArduinoISP

Hmm…
Wenn er den Bootloader brennen möchte, dann sollte er auf “Bootloader brennen” drücken.
(würde ich mal mit Bestimmtheit vermuten)

Mist, das stimmt natürlich.
Das war dumm von mir . :wink:
Also nur Bootloader brennen.

Das von mir geschriebene gilt nur für das Flashen von Programmen.

Das war dumm von mir

Dann darf ich jetzt auch mal wieder einen Bock schießen…
Oder?
(denn das kann ich auch ganz gut)

combie:
Dann darf ich jetzt auch mal wieder einen Bock schießen...
Oder?
(denn das kann ich auch ganz gut)

Naja, dagegen hätte ich nichts.
Wenn's denn anschließend gleich wieder richtig gestellt wird.
Zum Glück haben wir hier ja genug, die das können. :wink:

Okay also Schaltung neu aufgebaut und versucht bootloader zu brennen. Nun schien der Prozess auch anzulaufen. Nach einiger Zeit bekam ich allerdings folgende Meldung:

avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0x03
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0x03
Fehler beim Brennen des Bootloaders.

combie:
Dann darf ich jetzt auch mal wieder einen Bock schießen...
Oder?
(denn das kann ich auch ganz gut)

Ist das jetzt eine allgemeine Frage an alle oder nur an cr0n0s1 ? :wink: :wink:

Grüße Uwe

Ist das jetzt eine allgemeine Frage an alle oder nur an cr0n0s1 ?

Eigentlich zu meiner eigenen Beruhigung!

Aber solange ich meine Fehler zugeben kann (Respekt an HotSystems) ist das noch alles im grünen Bereich.

Nach einiger Zeit bekam ich allerdings folgende Meldung:

Die Meldungen kurz davor sind, glaube ich, viel interessanter.

combie:
Die Meldungen kurz davor sind, glaube ich, viel interessanter.

Meldungen davor? Gab keine Meldungen davor.

Och...
Evtl. mal Meldungen beim Hochladen in Datei-->>Voreinstellungen aktivieren.

Ahhh siehe da. Folgende Meldung davor:

C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/bin/avrdude -CC:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf -v -patmega328p -cstk500v1 -PCOM4 -b19200 -e -Ulock:w:0x3F:m -Uefuse:w:0x05:m -Uhfuse:w:0xDA:m -Ulfuse:w:0xFF:m 

avrdude: Version 6.3, compiled on Jun 22 2016 at 16:05:21
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\Program Files (x86)\Arduino\hardware\tools\avr/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : COM4
         Using Programmer              : stk500v1
         Overriding Baud Rate          : 19200

Ich tippe jetzt auf eine fehlerhafte Schaltung oder schlechten Kontakt im Steckbrett.

Wenn alles andere richtig ist, kann es nur ein derartiger Fehler sein.

Edit:
Poste doch mal ein Foto deines Aufbaues.
Ist der Elko richtig angeschlossen ?

Hier ein paar Schnappschüsse. Hoffe es ist alles zu sehen.



Was mir direkt so auffällt:

  1. An der Versorgungspins fehlen die Abblockkondensatoren. 2*100nF Keramik
  2. der Quarz ist zu weit weg, ebenso dessen Kondensatoren.

Brauchst du den Quarz wirklich?