CNC Fräse mit CANOpen Motoren steuern

Hallo!

Ich bin gerade dabei mir eine CNC Portalfäse zu bauen.
Diese möchte ich gerne mit 3 Stk. CANOpen Motoren betreiben.

Die Motoren mit einem Arduino und CAN Shield betreiben und einzeln in den verschiedenen Modi zu verfahren ist derzeit kein Problem.

Die Motore jedoch automatisch nach einem Programm laufen zu lassen oder gar Interpolation ist da schon eine ganz andere Hürde.

Würde gerne die Fräse mit einem Arduino Mega/oder Due steuern.
Das Programm sollte von einer SD Karte gelesen und abgefahren werden.

Hat sich schon mal jemand an ein solches Projekt gewagt, oder Tipps wie man so etwas umsetzt?

Schon mal Danke :slight_smile:

Lg

Für mich klingt das nach einer Standard CNC Anwendung. Dafür gibt es den grbl Interpreter.

Zumindest was die G-Code Seite angeht kann grbl als Vorlage dienen. Aber soweit ich das verstehe ist grbl für Schrittmotoren gedacht und läuft nur auf dem Atmega 328.

Über CAN gesteuerte Motorern müsste man wahrscheinlich in einem festen Takt im Millisekundenbereich über den Bus ansteuern können.

Da dürfte eine Lösung mit CAN-Shield schon an ihre Grenzen kommen, der Arduino wäre fast nur noch mit SPI-Kommunikation zum Shield beschäftigt. Mit einem Due macht ein CAN-Shield sowieso wenig Sinn, der hat zwei eigene CAN-Interfaces, die viel leistungsfähiger sind, als so ein Shield. Brauchen allerdings noch etwas externe Hardware.

Und wenn man noch eine SD-Karte und mehr (insbesondere Fliesskomma-) Rechenleistung braucht, vielleicht eher gleich Teensy 3.5 oder 3.6.

hallo!

Danke für die Antworten!

Grpl dürfte woll eher was für den Raspi sein denke ich.

Der Teensy schaut sehr interessant aus hatte damit jedoch noch nie was gemacht.
Werde ich mir bestimmt mal genauer ansehen.

Werde nun mal die Mechanik soweit fertig bauen damit ich dann direkt mal alles testen und ausprobieren kann.

Werde mich dann bestimmt noch mal um Hilfe bemühen :wink:

Lg
Philips0815