CNC Shield mit Kamera

Hallo,

ich bin gerade dabei mithilfe eines CNC Shields 3 Schrittmotoren zu betreiben.
Dies machen ich mit GRBL und UGS, was auch gut klappt.

Nun würde ich gerne, nachdem eine Position angefahren wurde, ein Bild mit einer Digitalkamera aufnehmen und danach weiterfahren.
Meine Idee ist, die Kamera und das Arduino am PC anzuschließen und mit dem G Code während der Ruheposition die Kamera auszulösen.

Ist dies möglich?
Wenn ja wie gehe ich am besten vor? Und falls die nicht möglich ist, gibt es einen anderen Weg dies auszuführen?

Viele Grüße

Na, dann mach’ das doch!

Mal im Ernst: Wie soll Dir jemand anhand Deiner Angaben verlässliche Hilfe geben? Du sagst ja nicht einmal, um welche Kamera es geht. Kann diese per Fernauslöser ausgelöst werden (Draht-/Kabel-/IR-Auslöser)? Wenn ja, guck z.B. hier, dort habe ich beschrieben, wie ich meine Pentax-Knipse per IR auslösen kann.

Zur Not bleibt Dir nur, den Auslöser per Aktuator zu betätigen.

Gruß

Gregor

Also die Frage ist wahrscheinlich so gemeint ob es überhaupt aus dem CNC-Programm heraus geht und wenn ja wie.

Ich benutze für die CNC-Fräse mittlerweile ESTLCAM. Früher GRBL. Deswegen weiß ich es nicht mehr genau. Aber da GRBL ja auch für CNC-Fräsen entwickelt wurde gibt es da bestimmt Befehle für

  • Spindel Ein/Aus
  • Kühlmittel ein/aus

und mit diesen Befehlen kann man ein Signal mit der Bedeutung "Kamera jetzt bitte Bild machen" senden. Das heißt das CNC-Shield kann einen extra-Schaltausgang schalten.
Wie dann aus dem Signal IO-pin hat statt 0V (=Bedeutung nicht knipsen) 5V =Bedeutung Bild knipsen

die Kamera wirklich ausgelöst wird das hängt dann von der Kamera ab.
Das heißt was bietet die Kamera für Möglichkeiten der Fernauslösung.
viele Grüße

Stefan Ludwig

Vielen Dank für die Antworten.

Ja genau, meine Frage war erstmal grundsätzlich, ob dies überhaupt möglich ist und welche Befehle ich dann benötigen würde.
Ich habe die Kamera noch nicht, deswegen werde ich dann erstmal schauen, was sie so kann und mich dann gegenfalls nochmal meden.

Viele Grüße

Aha. Also natürlich kann man von Hinten druch die Brust ins Auge fast alles "zusammenschalten" durch zusammenfrickeln. Aber wenn du die Kamera noch gar nicht hast, dann wäre gut mal in entsprechenden Foren die sich mit Kamerafernauslösung auskennen zu Fragen welche Kamera bietet denn einfache Möglichkeiten der Fernauslösung. Es muss na ja nicht unbedingt damit enden, dass man eine XY-Mechanik angetrieben von zwei Schrittmotoren an das Touchdislay der Kamera klemmt um dann automatisiertes Finger-touchen zu machen ;-))
viele Grüße Stefan

This topic was automatically closed 120 days after the last reply. New replies are no longer allowed.