Daten auf App übertragen mit Nano und ESP8266

Guten Tag,

ich wollte ein Projekt realisieren welche Daten über das Wlan Modul an die App sendet.
Ich habe ein Arduino Nano und ein Wlan Moduk ESP8266. Eine App erstelle ich über appinventor.

Wie kann ich zb. gemessene Temperatur welches am Nano erfasst wird und über das Wlan senden.
Bin sehr dankbar über Tipps und Ideen.

Was meinst Du damit? HTML-Datei, JSON ... Was ist auf der anderen Seite vom WLAN, ein Browser, eine Datenbank ...

Mit welchem Sensor mißt Du die Temperatur?

Vermutlich benötigst Du keinen Nano, das sollte ein ESP8266 oder ESP32 alleine können.

Meine Anleitung: Einführung zu fipsok.de

Ein paar mehr Infos solltest du uns schon geben, damit wir dir auch richtige Antworten liefern können.
Von welchem ESP8266 sprichst du ?
Welcher Temperatursensor ?
Das du evtl. keinen Nano benötigst, wurde dir ja schon geschrieben.

Ich benötige ein Nano weil ich noch weitere Sensoren habe. Ich habe mir diesen Wlan Modul besorgt. Ich weiß dass das Wlan Modul 2 GPIOs besitzt aber ich wollte gerne nur mit dem Arduino Nano programmieren. Der Temperatursensor ist ein DHT11 damit will ich auch die Luftfeuchtigkeit messen ebenso will ich mit einem MQ135 die Luftqualität messen. Ich habe schon einiges gelesen und recherchiert, jedoch bin ich noch nicht ganz schlüssig wie ich das umsetze.

Ich weiß ehrlich gesagt nicht was du genau meinst. Ich will eine App mit dem appinventor erstellen. Dafür benötigt der Nano Wlan. Es gibt einige Codes die ich verwenden kann um den esp8266 zu programmieren.

Ok, das kann zusammen funktionieren.
Dann fange damit an, deine Sensoren am Nano auszwerten und im seriellen Monitor anzuzeigen.

Die Übertragung zum ESP8266-01 kannst du dann seriell machen. Dazu benötigst du SoftwareSerial auf beiden Controllern.

Und du musst auch den ESP8266-01 programmieren. Hast du das schon gemacht ?

Das beantwortet meine Frage.

Die aufgeführten Sensoren kannst Du alle direkt an den ESP8266 oder ESP32 anschließen und mit der Arduino-IDE programmieren. Dazu benötigst Du nur eine Platine, die mehr Pins rausführt, hier kannst Du Dir eine aussuchen:
Getting Started with ESP8266 WiFi Transceiver
Getting Started with the ESP32 Development Board

Der Nano ist überflüssig und verkompliziert nur Dein Vorhaben.

nein brauchst du zu 99% nicht.
Führe exakt an welcher Sensor an welchem Pin hängt und man kann dir einen ESP zeigen der das ohne Nano kann.
Macht die Sache einfacher.

Ich brauche den Nano, weil ich neben den Sensoren auch noch ein Display, ein Keyboard, ein Reedkontakt, ein DHT11 und ein MQ135 angeschlossen habe. All diese Werte sollen auch auf die App übertragen werden.

Wenn du mal genau beschreiben würdest (Link posten) welche Teile du verbauen willst, kann man dir sicher auch bessere Tips geben.

The ESP32 peripherals include:

Mehr kann ein Nano auch nicht.

[Nachtrag:]
Aber du kannst es natürlich auch mit dem ESP8266-01 und einem Nano machen.
Das Stichwort war SoftwareSerial.
Wie du einen ESP mit einer Android App verknüpfen willst, ist aber noch völlig offen.
Das betrifft genauso den Gegenvorschlag "ESP32 ohne Nano".

Mein Tip: Vergiss deine App und bau einen Webserver auf dem ESP. Den fipsok Link hast du schon gekriegt.

This topic was automatically closed 120 days after the last reply. New replies are no longer allowed.