Daten vom Arduino über WLAN holen

Hallo Kollegen,

ich bin noch Neuling im Bereich Arduino. Ich habe meinen ESP8266 erfolgreich in meinen WLAN gebracht. Er kann als Server laufen und die Messdaten des angeschlossen BME280 können über den Browser angezeigt werden.
Mein Ziel ist allerdings eine Langzeitaufzeichnungen.
Dazu würde ich die Daten gern kontinuierlich (z.B. alle 30 min) aufzeichnen.

Nun stellt sich mir als Greenhorn die Frage auf welchen Weg erledige ich das am Besten.

Ideen wären:

  • Zwischenspeicher auf SD Karte
  • speichern direkt auf einem Netzwerkspeicher
  • Daten von einem zweiten Rechner abholen (z.B. Raspi)

Vielleicht könnten ihr mich hier auf den richtigen Weg bringen

Viele Grüße
Enno

  1. vom ESP8266 an den Netzwerkspeicher senden --> Beispiel in der IDE ESP8266HTTPClient | BasicHttpclient

Bei Interesse und einer Stunde Zeit, hier lesen:
http://werner.rothschopf.net/201809_arduino_esp8266_server_client_0.htm

  1. Die Daten an eine (lokale oder ferne) MySQL-Datenbank senden. Da kannst Du beliebige Auswertungen drüber fahren.

Gruß Tommy

  1. Daten in eine CSV Datei im Spiffs des Esp schreiben. Beispiel

  2. Daten an ThingSpeak senden. Beispiel

Gruß Fips

Hallo,

noch ein Vorschlag.

Wenn Du in Deinem Heimnetz eine Fritzbox benutzt kannst Du die Daten auch mittels FTP auf der Fritzbox ablegen , z.B als CSV Datei. Das kann auch ein Stick sein der da über USB angeschlossen ist. Mittels Apend schreibst Du jede Messung mit Datum/Uhrzeit in eine neue Zeile. Mit z.B Excell kannst Du die Datei dann auslesen und grafisch darstellen.

Heinz