Daten vom PC Datei vom Arduino Board einlesen

ElEspanol: Vor allem würde ich das nicht laufen lassen, ohne sicher zu sein, dass die zugehörige Anwendung auf dem PC aus anderen, uns noch unbekannten Gründen nicht ebenfalls laufen muss.

Wusste ichs doch

Den seriellen Datenverkehr kann man per Software auf dem PC abgreifen

Reine Neugier: Weisst du da was für Windows ?
Sowas wie Wireshark für COM - ports, auch wenn die über USB realisiert sind?

Muss ich nacher auf meinem Bastelrechner nachsehen, da hab ich XP drauf und da geht das. Ich denke, für neuere Win Versionen wird es auch gehen.

Hier ist das Lauschprogramm: http://www.serial-port-monitor.com

Geht für alle Com-Ports

Danke sehr, ESPanol. Gibt ne "Free" Version des kommerziellen Programms, die mindestens für einen kurzen generellen Test gut sein sollte. Auch für aktuelle Windows Versionen. Vermutlich ist generell das hardwaremässige Mithören auf der Leitung durch den Arduino die einfachere Lösung, sobald man rauskriegt was da genau übertragen wird.


hanphry: Zum Stepper: Der Stepper arbeitet so lange flüssig und schnell bis ich den Befehl Serial.begin(9600) aktiviere, um Werte auszulesen. Dann sind die Schaltzyklen um ein Vielfaches (ca. Faktor 10) langsamer. Wie es scheint ist ein Delay durch das serielle Schreiben gesetzt (kann man das vielleicht verkürzen?

Wenn du mehr senden willst als auf die Leitung passt, bremst das. Bei 9600 wird dein Arduino so langsam, dass max. 1000 Zeichen/sec übertragen werden. Erstens kannst du so schnell nicht mitlesen (sende also weniger), Zweitens ist 9600 bei weitem nicht die Obergrenze. Mit Serial.begin(115200); hast du den Faktor 10 wieder drin.

Oder merkst du die Verzögerung auch ohne aktuelle Ausgaben, nur durch Aufruf von Serial.begin() ?

Der Arduino macht doch bis 250.000 oder nicht?

Ja. Hier ist sieht man die Zuverlässigkeit, bzw. die wie genau die Frequenz eingehalten wird http://wormfood.net/avrbaudcalc.php

250.000 geht problemlos

250.000 geht problemlos

Ja, inzwischen sogar beim SerialMonitor! ( Thank you for bringing this to our attention ) Bei älteren Java Bibliotheken (und damit dem SerialMonitor) war bei 115200 Schluss. Aber, wie gesagt, selbst 9600 ist mir zu viel zum Mitlesen ;)

hi,

auch 250.000 ist nicht die grenze.

meine dream sendet daten für das ambilight mit 500.000. ich wollte am PC mitlesen und hab einen MEGA dazwischengeschalten. einfach auf Serial0 empfangen und auf Serial2 wieder über einen serial-USB-wandler zum PC weitergeschrieben.

kein problem.

gruß stefan