datenaustausch zwichen zwei Arduinos

Hallo alle zusammen, ich möchte zwischen zwei Arduino's Daten Eventabhängig hin und her schicken. Mit I2C bin ich an dieser Aufgabe aber gescheitert. Ich kann zwar Daten vom Master zum Slave senden, egal wann, aber vom Slave zum Master nur nachdem er Daten empfangen hat. Nun frage ich mich ob ein Austausch von Daten mittels RX/TX möglich ist und wenn ja wie. Ziel ist es vom UNO_1 Daten zum Starten einer Aktion zum Nano_1 zu senden. Ist dort die Aktion beendet so soll der Nano eine Bestätigung an den UNO senden. Könnt ihr mir da helfen?

Gundelputz: Hallo alle zusammen, ich möchte zwischen zwei Arduino's Daten Eventabhängig hin und her schicken. Mit I2C bin ich an dieser Aufgabe aber gescheitert. Ich kann zwar Daten vom Master zum Slave senden, egal wann, aber vom Slave zum Master nur nachdem er Daten empfangen hat.

Das geht auch mit I2C. Du musst dem Master nur per IRQ (o.ä.) mitteilen, dass er eine Info vom Slave erhält und diese dann abfragen. Das wird hier sehr gut beschrieben. Teste die Beispiele und du wirst sehen, es geht. ;)

Nun frage ich mich ob ein Austausch von Daten mittels RX/TX möglich ist und wenn ja wie. Ziel ist es vom UNO_1 Daten zum Starten einer Aktion zum Nano_1 zu senden. Ist dort die Aktion beendet so soll der Nano eine Bestätigung an den UNO senden. Könnt ihr mir da helfen?

Auch das geht, allerdings solltest du nicht RX und TX (D0 und D1) verwenden, sondern mit SoftwareSerial arbeiten und da beliebige digitale Pins verwenden.

HotSystems: ... per IRQ (o.ä.) ...

Das "o.ä." würde ich gerne erläutern: Master und Slave sind mit einer Leitung verbunden. Beim Master ist es ein Eingang, beim Slave ein Ausgang. Mit LOW signalisiert der Slave dem Master, daß er Informationen zum Abholen hat.

agmue: Das "o.ä." würde ich gerne erläutern: Master und Slave sind mit einer Leitung verbunden. Beim Master ist es ein Eingang, beim Slave ein Ausgang. Mit LOW signalisiert der Slave dem Master, daß er Informationen zum Abholen hat.

Danke agmue, Da war ich einfach zu faul zum Schreiben, da ich befürchte, bei zu viel Text wird der einfach nicht gelesen.

Danke für die schnelle Hilfe werde die Tut. mal durcharbeiten