DC Stepdown MP2307DN mit Arduino steuern

Grüße

Ich wollte mit meinem Arduino (Nano, ProMini | Mega2560 noch nicht getestet) einen Raspberry ein- und ausschalten können.

Also hab ich mich auf die Suche nen nach Stepdownreglern gemacht und mir einige Datasheets der Chips angesehen.

Datasheet: MP2307DN

Am Ende habe ich mir so einen winzige DC/DC Stepdown bestellt.
MP2307DN_topview_mod.png
Die gelieferten Chipsätze haben zwar keinen MP2307DN, aber arbeitet trotzdem wie gewünscht.

Als erstes habe ich den 100kOhm Widerstand entfernt.
Dennoch benötigt der Chip im Ruhezustand einen Widerstand, um nicht schon einzuschalten. Hatte noch einen 1,2kOhm Widerstand rumliegen, den ich zwischen PIN7 und GND gesetzt habe.

Dann bin ich vom Arduino VREG_PIN (D11) direkt auf den PIN7 vom MP2307DN.

Was etwas komisch ist, nach dem Setup des VREG_PIN bleibt der MP2307DN aus. Soll ja auch so sein.

Nachdem ich den PIN auf HIGH und wieder LOW setzte, blieb der MP2307DN irgendwie minimal eingeschaltet. Es war immer noch eine Spannung von ca. 2V auf dem Ausgang.
Lösung oder Workaround des ganzen war, den VREG_PIN mit analogWrite(VREG_PIN, 10)

Oder habt ihr ggf. eine Lösung, wie ich es besser machen kann?

Auf den ProMini habe ich den Bootloader vom Nano geladen, damit startet er schneller.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch zu erkennen, wenn der Rasp runtergefahren ist.

Dein Codebeispiel sieht so aus:

#define VREG_PIN 11

void vreg_on() 
{
  digitalWrite(VREG_PIN, HIGH);  
}

void vreg_off() 
{
    analogWrite(VREG_PIN, 10);
}


void setup()
{
  pinMode(VREG_PIN, OUTPUT);
  delay(2000);
  vreg_on();  
  delay(10000);
  vreg_off();
}


void loop()
{

}

MP2307DN_topview_mod.png