Drucker ansteuern ??

Hallo,

hat eigentlich hier jemand Erfahrung im Bereich Drucker ansteuern? Also ich meine jetzt nicht all die tollen Experimente mit 3D Drucker sondern so ganz klassische A4-Papier Drucker - Inkjet, Laser,…

Ich denke mal mit einen uralten Tintenstrahler mit Centronics Schnittstelle und PCL oder ESC/P Druckersprache könnte relativ einfach gehen, eventuell wäre ein Interface Serial zu Centronics ein nettes “Übungsprojekt” ?!!

Umgekehrt wird es bei modernen billigeren USB/GDI Druckern wohl völlig aussichtslos, oder?
Andererseits können die halbwegs vernünftigen Büromaschinen aus aktueller Fertigung von diversen Herstellern durchaus noch PCL. Allerdings sehr oft nur über USB oder LAN…

Daß es jetzt immer noch Profi Nadeldrucker mit RS232 Schnittstelle (Versandetiketten, Protokolldrucker in Industrie und Telekommunikation,…) gibt weiß ich, ich denke aber an billigere Ansätze, also entweder gebrauchte Maschinen aus ebay oder Flohmarkt oder neue Geräte aus der Preisklasse <100 Euro…

Christian

Technisch geht das sicherlich, aber mir fällt keine Anwendung ein, die rein mit arduino irgendwas drucken sollte. Ist aber natürlich meine begrenzte Phantasie :stuck_out_tongue_closed_eyes:
So ganz trivial wird das aber nicht, aber Übung macht den Meister.

wird es bei modernen billigeren USB/GDI Druckern wohl völlig aussichtslos

Das sehe ich auch so ;(

Alledings sollte ein Arduino von der Anzahl Pins her eine parallele Druckerschnittstelle ansteuern können.
Dafür gibt es zwar auch USB Adapter, aber gehen täte es wohl.

Googlen nach "Arduino Centronics" gab mir diesen vielversprechenden Link:

Einen einfachen Drucker ohne irgendeine Drucker-Skript Sprache (PCL ecc) kann man über Centronics oder RS232 einfach realisieren. Man braucht dazu nur die Ashii-Werte übertragen und ein NL/CR am ende der Zeile.
Laserdrucker oder USB brauche eine Emulation des Protokolls und das ist mit Arduino aufwändig.
Grüße Uwe