e-paper Display

Hallo, ein Bekannter von mir will für sein Modellflugzeug eine Anzeige haben um etliche Parameter anzuzeigen.

Das Flugzeug sendet die Daten zur Funkfernsteuerung zurück, die Daten stehen dort seriell zur Verfügung.
Er legt hohe Ansprüche an das Display, soll um die 7'' groß sein und auch bei Sonnenlicht noch gut ablesbar sein.

Erst dachten wir an ein OLED, aber in dieser Größe habe ich kein bezahlbares gefunden.
Dann kamen wir auf die E-Paper Displays.

Das beste Display nützt aber nichts wenn man dieses nicht einigermaßen einfach steuern kann.
Dieses Display hat ein dev. Kit dabei

So das man dieses via SPI steuern kann.
Eine Lib habe ich zwar nicht gefunden, es ist aber alles Dokumentiert. Ich traue mir das schon zu, und wenn es wo klemmt weiß ich ja wo ich fragen kann.

Hat jemand Erfahrung mit den Teilen, taugt das was ? Wie ist Ablesbarkeit bei hoher Helligkeit ?
Gibt es bessere Alternativen ?

Stolzer Preis :wink:

Warum immer extra Displays, wenn man ständig mit einem rumläuft? :grin:

Ein kleines Terminalprogramm auf dem Smartphone (hoffentlich Android) und die Daten über Bluetooth kommunizieren lassen. Man könnte auch ein kleines Programm schreiben, aber mit dem App Inventor hab ich mich bislang erst einmal auseinander gesetzt.

Mein Tipp wäre ansonsten auch ein OLED gewesen, aber die Preise sind ja bekannt

Gute Idee.
Ein HC-05 Modul zum Senden der Daten an ein Tablet
Und er hat ein Android Tablet :slight_smile:
Apps kann man inzwischen auch mit Delphi schreiben, da ich ganz gut drin.

Werde es ihm mal vorschlagen.

hi,

tablet in der sonne ist halt auch mist. kann man deutlich in der kindle-werbung sehen. :slight_smile:
modellbauer stecken viel geld ins hobby, und wenn's ihm die 120 wert ist, wird er sicher glücklicher damit...

gruß stefan

rudirabbit:
Wie ist Ablesbarkeit bei hoher Helligkeit ?

Ich kenne dieses speziell nicht, aber konstuktionsbedingt ist der kontrast um so besser, je heller es ist.
Mein Ebook jedenfalls läßt sich bei direkter Sonneneinstrahlung hervorragend lesen.

Die Nummer mit dem Tablet hatte er gerade abgelehnt.
Der will wohl das E-Paper Display. :money_mouth_face:

Wird ganz interessant werden.
Es werden komplette Images im EPD format incl. Header erwartet.
Gesendet in max. 251 bytes Pakete.

Immerhin 2,7 Zoll und über SPI ansteuerbar:
http://www.watterott.com/de/27-Inch-E-Paper-Display

Der youtubelink von Leuli zeigt genau den Nachteil von diesen E-Paper Displays auf.

Der Refresh ist deutlich sichtbar, bzw wird es sogar kurz schwarz.
In meinem Fall, also wenn ich die Datenanzeige im Sekundentakt aktualisiere wäre das Ergebnis eher unbefriedigend.
Deshalb wird das Projekt in dieser Form nicht gebaut.

Die Alternative OLED gibt in 7" Größe noch nicht für normal sterbliche Menschen zu kaufen.
Nicht mal in teuer.

Ja, E-Ink müssen bei Inhaltswechsl kurz schwarz geschaltet werden. Einige Modelle bei jedem Wechsel und andere spätestens nach einigen Wechseln.
Damit sind wir wieder bei Tablets.

Grüße Uwe