Eigene Library erstellen

Da Google anscheinend doch nicht mein Freund ist stelle ich euch mal die Frage. Da ich generell ungerne auf Librarys zurückgreife sondern das Programm das auf dem Arduino läuft lieber in allen Einzelheiten Nachvollziehen möchte habe ich bisher nach Möglichkeit jedes Programm einzeln komplett geschrieben. Da dies allerdings irgendwann sehr unübersichtlich wird bleibt der einzige Ausweg selber Librarys anzulegen, leider weiß ich nicht wie ich das anstellen soll. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,

schöne Grüße Sebastian

Arduino Libraries:
http://www.arduino.cc/en/Hacking/Libraries

Um einen Anfang zur Erstellung von Bibliotheken zu bekommen, laden Sie zuerst diese Test-Bibliothek:
http://arduino.cc/en/uploads/Hacking/Test.zip

Da ich generell ungerne auf Librarys zurückgreife sondern das Programm das auf dem Arduino läuft lieber in allen Einzelheiten Nachvollziehen möchte habe ich bisher nach Möglichkeit jedes Programm einzeln komplett geschrieben. Da dies allerdings irgendwann sehr unübersichtlich wird bleibt der einzige Ausweg selber Librarys anzulegen, leider weiß ich nicht wie ich das anstellen soll.

Dir ist aber schon bekannt, dass Du das Programm in der Arduino IDE auf mehrere Quelldateien aufteilen kannst? Fördert enorm die Übersichtlichkeit.

@MaFu Ich weiß jetzt gerade nicht was mit "mehrere Quelldateien" gemeint ist, bisher mache ich für die einzelnen Funktionen immer einzelne "Tabs", reden wir hier von der selben Sache oder ist das was anderes?

Genau das habe ich gemeint.