Ein pin einmalig als input dann als output verwenden

Hi, ich bin "blutiger Arduino Anfänger" und hab mich in meinen Überlegungen zu meinem Prüfgerät verrannt. Im forum hab ich gelesen, dass es nicht ratsam? ist, ein pin sowohl als Eingang und später als Ausgang zu betreiben. Mein Problem: bei einem 2poligen Drehschalter soll zuerst geprüft werden, ob beide Stromkreise tatsächlich galvanisch getrennt sind. Ein pin output, der andere input Bei verbindung beider Stromkreise soll eine Fehlermeldung kommen und das Prog. "beendet" (warten auf erneutes, manuelles, Startsignal) werden. Ist alles OK, sollen an beiden Pins ein, jeweils getrenntes output signal liegen. Geht sowas Oberhaupt? Danke im voraus

Ja. pinMode() kann jederzeit aufgerufen werden.
Musst du nur aufpassen, keinen Kurzschluss zwischen zwei OUTPUT Pins zu erzeugen.
→ Vorwiderstände schaden bei Input nicht, begrenzen aber den Output-Strom.

Ob du erkennst, dass tatsächlich eine "galvanische Trennung " (> 10 MegOhm) vorliegt, ist hoffentlich eine andere Frage. Ein Durchgangsprüfer ( < 1k oder so ) ist einfacher zu realisieren.

Hallo, was auch geht: Ein Ausgang, der mit einem Eingang rückgekoppelt wird (XXXX ist der strombegrenzende Widerstand):

Ausgang1 ----XXXX --|----- Schalter
Eingang1 -----------|

Ausgang2 ----XXXX --|----- Schalter
Eingang2 -----------|

Ist mehr Aufwand, aber Du brauchst nicht umzuschalten.

Damit willkommen im Forum :)