Einbindung von Header-Dateien

Hallo,

Wenn man mit "include" Header einbindet, erscheinen manche in der Arduino-IDE rot. Andere nicht. Nun habe ich den Fall, dass Arduino die in einer -in dem Fall SPIFFS- die Datenstrukturen wir fs_info oder dir nicht erkennt. Könnte man meinen, der Header ist gar nicht eingebunden. Bei ausführlicher Ausgabe der Comiler-Meldungen zeigt er aber an, dass er SIFFS unter dem "...esp32/hardware...."-Verzeichnis findet.

Gibt's da noch irgendeinen Trick, den Anfänger gern vergessen?

nein. Das liegt an den Libraries bzw. deren Ersteller.

Es gibt je Lib eine keywords.txt - die verursacht die unterschiedlichen Farben. Die liegt direkt im Hauptverzeichnis der Lib. Wenn dann noch fälschlicherweise zwischen Keywort und Defintion KEIN tab ist sondern Leerschritte, dann funktioniert es auch nicht.

Sparkfun hat übrigens ein gutes How-To zum Erstellen von Libaries, und sie gehen auch auf die blank/tab Problematik ein: https://www.sparkfun.com/news/3245

Vielen Dank erst mal für die schnelle Auskunft!

Ich interpretier das mal so, dass ich mir um die Textfarbe der includes keine Sorgen machen muß.

Aber dessen ungeachtet habe ich dennoch das Problem, dass der Compiler die in der SPIFFS.h definierten Datenstrukturen wie fs_info oder dir nicht erkennen will. Müßte man da irgendwie noch nachhelfen?=

Aber dessen ungeachtet habe ich dennoch das Problem, dass der Compiler die in der SPIFFS.h definierten Datenstrukturen wie fs_info oder dir nicht erkennen will. Müßte man da irgendwie noch nachhelfen?=

Code geheim Fehlermeldungen geheim.

Also keine Hilfe möglich.

Gibt's da noch irgendeinen Trick, den Anfänger gern vergessen?

Anfänger neigen manchmal zum jammern, anstatt Fakten zu liefern. Als wenn sie gar keine Hilfe wollen, stattdessen lieber ihr Leiden ausleben.

Und wenn die Fakten dann von den Helfern eingefordert werden, dann werden sie manchmal auch sogar noch böse.

Die Farben im IDE-Editor sind nur eine Hilfe für den Menschen um den Programmkode schneller und einfacher zu verstehen. Gleiches gilt für Einrückungen und die meisten Leerzeichen ( alle am Anfang und Ende von Zeilen. alle Mehrfachleerzeiche wo eines reichen würde) Der IDE und der Compiler sind die Farben, Mehrfachleerzeichen und Kommentare egal. Grüße Uwe

Keine Angst, an meinen Leiden muß niemand teilhaben. Die lebe ich -wie es sich für alte Menschen gehört- schon ganz im Stillen aus.

Der Fehler war, dass ich einen Sketch für einen ESP8266 hatte und die SPIFFS für den ESP32. Die kennt die Datenstrukturen nicht, auf welche der Sketch zugreifen will.

Also besten Dank nochmal für Hilfe und Erklärungen und bis zum nächsten Mal!