Einstieg

Hallo,

ich habe durch Zufall am Wochenende in einer Buchhandlung das "Lernpaket Mikrocontroller-Technik mit Arduino" entdeckt. Da mich sowas schon immer mal interessiert hat, habe ich überlegt, mir diese Paket zu kaufen. Laut Amazon Rezension ist das Paket aber wohl etwas zu teuer für die enthaltenen Komponenten.

Das ganze interessiert mich rein Hobby-mäßig.

Würdet Ihr empfehlen, dieses Paket zu kaufen oder wie gelingt jemandem wie mir, der zwar programmieren kann, aber keine Ahnung von Elektrotechnik hat, am einfachsten der Einstieg?

Ich würde einen einzelnen Arduino kaufen, etwas Kleinmaterial wie ein Breadboard, Kabel und "Hühnerfutter" (Leds, Transen, Widerstände, Potis usw) und dann mit Tutorials anfangen.

Könntest mir genau sagen, was man kaufen soll und wo man gute Einteiger-Tutorials findet?

Hi Stefan,

ich kann begeistert das Einsteigerset von Seeedstudio empfehlen! Es kostet zwar ein bischen was aber es ist alles einfach, schnell, unkopliziert & sicher zusammengesteckt. Du hast alles was Du brauchst und nichts fliegt plünnig durch die Gegend. Alles (incl. dem Board, Kabel, usw.) passt in die stabile Box. Wenn man dann mal besondere Sachen machen möchte kann man zum Steckbrett greifen. Also, sehr gut investierte 35?!

Gruß

Sebastian

Ich sprechen von folgendem hier: http://www.watterott.com/de/Electronic-brick-Starter-kit

Gute Einsteiger Tutorials findest du meiner Meinung nach auf Arduino.cc direkt unter "learning" usw.

Wenn du etwas planst, so wie "mein erstes projekt soll ein xy sein" dann bietet es sich an die teile direkt dazuzukaufen.

Beim Seeeduino Starter Kit hast du das Problem, dass es natürlich nicht Tutorial geeignet ist, weil du einfach nur "Bricks" wie Lego zusammensteckst und keine Ahnung hast, wie du was dran ändern könntest, oder die Schaltungen von Tutorials nachbauen kannst.

Würdet Ihr empfehlen, dieses Paket zu kaufen oder wie gelingt jemandem wie mir, der zwar programmieren kann, aber keine Ahnung von Elektrotechnik hat, am einfachsten der Einstieg?

Ein solches Einsteiger-Set hilft einem blutigen Anfänger beim Einstieg, da schon alle nötigen Komponenten drin sind. Nachteil ist einfach, dass diese Pakete meist etwas teurer sind.

Breadboard, Kabel und "Hühnerfutter" (Leds, Transen, Widerstände, Potis usw)

Für einen Anfänger ist dabei die Schwierigkeit zu wissen, was man für Komponenten einkaufen muss. Was soll ich kaufen wenn ich diese Dinge nicht kenne?

Ich schlage vor, dass du dir zuerst ein Einsteiger-Buch zum Thema Elektronik kaufst, beispielsweise der Titel "Make: Elektronik: Lernen durch entdecken"

Beim Franzis-Verlag gibt es viele Bücher für Elektronik-Einsteiger.

Wenn du dich etwas in die Elektronik eingearbeitet hast, kann du, wie apogee gesagt hat, ein Arduinoboard und elektronische Bauteile kaufen und mit den ersten Arduino-Projekten beginnen.

Für die Einarbeitung in die Arduino-Thematik kannst du dann auf die Tutorials im Internet zurückgreifen oder du kaufst die eines der verschiedenen Arduino-Bücher.

Was taugt denn das? http://www.watterott.com/de/Kleines-Arduino-Einsteiger-Set?xaf149=j3nq4c44gjg2abrksurp04jtl3

Sicher ein guter Anfang, aber nur eine begrenzte Anzahl von Elektronik-Komponenten.

Für den Elektronik-Einstieg ist das ein praktisches Paket: http://www.elo-web.de/elektronik-lernpakete/grundlagen/lernpaket-elektronik

Es sollte schon was mit Mikrokontroller sein. So "rein" Eltektronik ohne PC ist nicht so meins.

Hi! Als auch Einsteiger kann ich von dem "Lernpaket Mikrocontroller-Technik mit Arduino" z.Z. nur abraten. War das erste Arduino das ich mir gekauft habe. Abgesehen vom (hohen) Preis ist das Board falsch beschriftet und im Buch wimmelt es von keinen und größeren SACHLICHEN Fehlern. Der Autor hat mir auf Beschwerde beim Franzis gemailt, das bis Ende des Jahres auf seiner Page eine Fehlerberichtigung zu finden sein wird. schau mer mal ::)

Ich hab mir dann das Buch "Praxiseinstieg Arduino" von Thomas Brühlmann (Hi!) gekauft. Sehr empfehlenswert! ( Bis auf ein paar Kleinigkeiten, z.B. wird auf Seite 56 ein Relais OHNE Freilaufdiode angesteuert..) auch die MIDI Abteilung ist etwas spärlich geraten ::)

lg GP Helli

Sehr hilfreich ist natürlich ein "Startprojekt" das man realisieren will. Einfach rumbasteln ist zwar schön, aber da man alles machen kann, weiss man nicht so recht warum man das macht und der Erfolg ist (meiner Meinung nach) nicht wirklich gegeben wenn dann eine Led blinkt, die man aber nicht braucht.

Es sollte schon was mit Mikrokontroller sein. So "rein" Eltektronik ohne PC ist nicht so meins.

Klar, aber das Elektronik-Wissen ist die Grundlage für erfolgreiche Mikrokontroller-Projekte. Wenigstens die Kenntnisse über Strom, Spannung und Widerstand.

Ich hab mir dann das Buch "Praxiseinstieg Arduino" von Thomas Brühlmann (Hi!) gekauft. Sehr empfehlenswert! ( Bis auf ein paar Kleinigkeiten, z.B. wird auf Seite 56 ein Relais OHNE Freilaufdiode angesteuert..)

Hi, ich bin der Autor und bedanke mich für den Feedback.

Das Beispiel auf Seite 56 beschreibt das Bauteil Relais. In der Tat sollte man eine Freilaufdiode einbauen. Mehr über die Relaisansteuerung, inklusive Freilaufdiode, ist dann ab Seite 124 im Buch beschrieben.

Sehr hilfreich ist natürlich ein "Startprojekt" das man realisieren will.

Ja, das macht den Einstieg leichter. Trotzdem sind generelle Kenntnisse über Elektronik, Bauteile und Programmierung notwendig, damit das auch Spass macht.

Als Startprojekt könnte ich mir z.B. eine Lüftersteuerung für meinen PC vorstellen.

Deshalb finde ich für den Anfang das "einfach Bauteile anstöpseln" perfekt! Man brauch sich keine Gedanken machen. Einfach Sensoren auslesen, LCD bescheiben... Nix kann kaputt gehen. Mit dem rest kann man sich später beschäftigen, wenn ein Projekt in Angriff genommen werden soll.

@Stundenblume: Wie verbindet man das Starter Kit mit dem PC? Ich kann auf den Bildern keinen USB-Anschluss sehen.

Du benötigst zu dem Kit noch einen Arduino, den eigentlichen Mikrocontroler. Das Kit stellt nur eine sehr einfache Möglichkeit dar die enthaltenen Sensoren und das LCD Display anzuschließen.

Du benötigst zu dem Kit noch einen Arduino, den eigentlichen Mikrocontroler.

Was aus der Produktbeschreibung für einen Anfänger nicht hervorgeht >:(

Du benötigst zu dem Kit noch einen Arduino, den eigentlichen Mikrocontroler.

Was aus der Produktbeschreibung für einen Anfänger nicht hervorgeht Angry

Das stimmt allerdings. Ich bin davon ausgegangen, dass der dabei ist.