Encoder für Roboter

Hallo

Ich suche einen Drehgeber /Encoder für mein LEGO Roboter Projekt. Ich habe s mit dem KY040 versucht der ja laut Anleitung im dem Arduino Starter Set drin gewesen sein soll. Der Encoder aus dem Starter Set rastet nicht Spürbar ein und somit war er auch gut für die erste Achse geeignet und Funktioniert ohne Probleme.

Jetzt hab ich welcher nachbestellt und die rasten Spürbar ein.. Das verursacht aber bei meinem Projekt Probleme beim schnellen bewegen der Achsen.

Kann mir jemand einen Encoder nennen den ich verwenden kann der auch bei Schnellen Drehungen noch genau zählt.

leider ist der erste Sensor schon so weit verbaut das ich nicht mehr nachsehen kann ohne alles wieder zu zerlegen.

MFG Rocco

Die Teile sind für manuelle Bedienug gedacht, nicht als Encoder für Motoren :)

Moin Motoren mit Encoder gibt es fertig, als Baugruppe, von der Stange .

Encoder Rastung = "detent". Für Drehungen eignen sich Encoder mit 2 Ausgängen (A,B) zur Erkennung der Drehrichtung. Ein zusätzlicher Index-Ausgang kann für die Grundstellung oder langsame Erfassung schneller Drehungen verwendet werden.

Wenn du das Maschinen nur ab zu mal für ein paar Minuten laufen lassen willst oder ob es viele Stunden laufen soll braucht man nicht-mechanische Sensoren.
Bei Dauerlauf nutzen sich die mechanischen Kontakte ab.

Für Dauerlauf benutzt man optische oder magnetische Encoder.
Wie viele Impulse pro Minute brauchst du denn?

Sitzt der Encoder auf der Motorachse oder am “Rad” / Bauteil das sich bewegt.
Am Motor würde ein Encoder mit wenig Impulsen pro Umdrehung gehen. Am Rad bzw. Bauteil das sich ja - im Vergleich zum Motor langsam bewegt braucht man viele Impulse.

Der hier hat wenige Impulse pro Umdrehung:

Es gibt magnetische Encoder mit I2C-Ausgang. Da müsste man sich aber sehr genau anschauen ob das für deine Anwendung schnell genug ist.

Beim Chinesen sehr günstig Absolutwert-Encoder
Nach jeder Umdrehung geht der Wert zurück auf Null

Wenn man bereit ist mehr Geld auszugeben

hier halbwegs preiswert mit Inkrementalausgang Endlose Impulsfolge
https://www.digikey.de/products/de?keywords=AS5601-SO_EK_AB&v=961

vgs

1 Like

Hallo
Hier noch ein Paar Infos.
Ich habe eine Achse die sich immer mal wieder um max. 180° dreht. Ein Sensor POTI in der Mitte ist bautechnisch nicht möglich.
Die Achse hat außen ein Zahnkranz von 60 Zähnen daran hab ich aktuell den Encoder Ky040 mit einem Zahrad von 16 Zähnen. Also eine Überstzung von 1:3.75.
Das übersetzungsverhältnis ist noch nicht fix.