[erledigt] Semi-[OT] Akkufragen

Hallo allerseits!

Mein Langzeitgebastel (wenig aussagekräftiges Detailfoto hier) enthält einen Blei-Gel-Akku (Datenblatt hier), dessen Spannung ich mit einem Arduino mit Display messe.

Momentan gilt der Akku als leer, wenn die Spannung ungefähr 11,4 Volt beträgt und ich frage mich, ob das nicht zu vorsichtig (zu hoch) angesetzt ist. Der Tabelle „Cut off voltage“ auf Seite 2 oben im Datenblatt entnehme ich, dass 10,5 Volt vollkommen okay wären, womit ich deutlich mehr Zeit zwischen zwei Aufladungen hätte (es nervt ganz schön, wenn das Ding zu piepen anfängt, während ich ein Programm ausbrüte).

Ist das so in Ordnung?

Gruß

Gregor

10,5V sind kein Problem für den Akku und verlängert deine Laufzeit um ein gutes Stück

Scherheinz: 10,5V sind kein Problem für den Akku und verlängert deine Laufzeit um ein gutes Stück

Danke!

Gregor