[erledigt] Semi-[OT] Suche Startpunkt: NodeMCU mit Arduino-IDE programmieren

Hallo allerseits!

Ich möchte mich einmal ein bisschen mit einer NodeMCU vergnügen.

Konkret fehlt mir ein guter Startpunkt für ein erstes Beschnuppern. Ich kann zwar schon eine LED blinken lassen und einen Wert am Analogeingang auslesen, aber ich würde das Ding gerne mit fester IP-Nummer als Client in mein Netz lassen, wo es ein CGI-Skript aufruft, dem es den am Analogeingang gelesenen Wert übergibt. Also eigentlich eine ziemlich simple Sache, denke ich mir.

Was ich im Netz jedoch gefunden habe, sind Sachen, die mit Lua oder irgendeinem SDK arbeiten, aber nichts, wo mit der Arduino-IDE und C++ gearbeitet wird.

Kann mir jemand mit dem Link zu einer guten Seite dienen?

Vielen Dank vorweg!

Gregor

Da der ESP8266 vom Hersteller mit Lua ausgeliefert wird, findet man das meist zuerst.

Hier gibt es die Arduino-IDE-Variante.

Was Du willst ist ein WiFiclient. Ist bei den Beispielen mit dabei.

Bei der Google-Suche habe ich die Erfahrung gemacht, dass “Arduino ESP8266 Suchbegriff” gute Ergebnisse bringt.

Gruß Tommy

Ich war vor 3 Tagen genau an dem gleichen Punkt ich hatte noch einen ESP8266-12E rumliegen und wollte mal anfangen also habe ich >HIERMIT< angefangen.
Thingspeak ist das schon ziemlich interessant, und da ich meinen kleinen Webserver seit einiger Zeit auf nem UNO mit Shield laufen habe, hatte dachte ich den umzusetzten auf den ESP8266.
Gruß
DerDani

Danke!

Es kann gut sein, dass ich bei meiner Suche nicht sonderlich erfolgreich war, weil ich per Metager suche. Die Fundstellen sind möglicherweise nicht so gut wie bei Google, aber ich finde dort dafür Dinge, die mir bei „der erste Treffer isses“-Klickerei nie auf den Schirm gekommen wären. Das macht die Suche manchmal ein bisschen zeitaufwändig, aber der Horizont wird breiter.

Gruß

Gregor