ESP8266-01 kann nicht mehr geflasht werden

Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich habe ein kleines bis mittel großes Problem. Ich kann meinen ESP8266-01 nicht mehr mit meinem FTDI232 flashen. Das komische ist, es geht erst seit kurzem nicht mehr und es geht bei allen nicht mehr(5 Module).

Ich habe alle Spannungen gemessen und keine geht über 3,3V. Laut der Arduino IDE kann er die zugänge nicht mehr öffnen.

warning: espcomm_sync failed
error: espcomm_open failed
error: espcomm_upload_mem failed
error: espcomm_upload_mem failed

Ich glaube ich hab alles versucht. Ich habe versucht die Firmware wieder zu flashen aber auch das ESP Flash Download Tool kommt nicht mehr auf die Module.
In der Arduino IDE habe ich alte Treiber runtergeladen aber auch die gehen nicht. Verstellt habe ich glaube ich auch nichts.

Ich wäre Euch super dankbar wenn mir einer helfen könnte.

Viele Grüße Felix

Tja...
Vermutlich machst du was falsch....

Wie hast du die beiden verdrahtet?

@combie
Es hat ja mal funktioniert. :slight_smile:

@noiasca
Hab ich auch schon gedacht, aber Windows erkennt ihn und die LEDs leuchten. Hast du ne Idee wie ich ihn testen kann?

Es hat ja mal funktioniert. :slight_smile:

Das ist öfter mal so, wenn man es erst richtig macht, und später dann falsch...
Oder, wenn Dinge zwischendurch kaputt gehen.
:o :o :o :o

Hast du ne Idee wie ich ihn testen kann?

An RTS und DTR LEDs bauen

TX und RX verbinden, um den Datenverkehr zu testen.

Hi

combie:
TX und RX verbinden, um den Datenverkehr zu testen.

Wodurch die weg geschickten Daten DIREKT wieder zurück 'geschickt' werden.
Du musst also genau Das als Antwort erhalten, was Du raus geschickt hast.

MfG

Hallo,

nur einmal zum verständnis, hab RX mit TX verbunden und über den Serial Monitor ein "Test" geschickt und es nichts zurückgekommen.
BAUD 9600

Also kaputt?

Wenn Du den richtigen COM-Port gewählt hast, dann ja.

Gruß Tommy

Hallo Zusammen,

danke für eure Hilfe, hab mir einen USB Adapter bestellt, er ist heute gekommen und es funktioniert wieder alles.
Mein FTDI hat einfach mal den Geist aufgegeben.

Also du musst beim FTDI aufpassen laut Datenblatt kann der 3.3V dauerhaft nur 24mA. Die ESP8266-01 können schon mal am Start bis 100mA brauchen. Mein Modbus TCp/Server auf dem -01er braucht dauerhaft ~40mA. Könnte evtl schon das Problem sein, wenn du die 3.3V aus dem FTDI nutzen solltest.
Gruß
DerDani