ESP8266 Board defekt? ............................ (doch nicht defekt)

Hallo,

habe dieses Board. In der IDE habe ich "WeMos D1 R1" ausgewählt und "All Flash Contents".

ESP8266_oben.pngESP8266_unten.png

Bevor ich das Board zur "ESP-Klingel" gemacht habe, hatte ich das in der Fritzbox angemeldet und alles war gut. Die "Klingel" funktionierte.

Dann habe ich das Board auf Batteriebetrieb umgebaut. Externen Taster und Batteriehalterung angelötet. 2x AA Varta Ultra Lithium. Leerlaufspannung zusammen 3,55V. Danach mehrfach getestet, funktionierte weiterhin. Gesamtes Teil an den Ort der Bestimmung mitgenommen. Dort wollte ich das Board wie bei mir zu Hause zuerst der neuen Fritzbox bekannt machen, und da begann das Problem. Das Board wird nicht von der Fritzbox im WLAN erkannt. Es erscheint nicht in dessen WLAN Geräte Liste. Habe alles mögliche und unmögliche probiert. Es war nichts zumachen. Völlig frustriert alles mit wieder mit nach Haus genommen. Bei mir musste es funktionieren, weil hat ja vorher auch funktioniert. Zur völligen Überraschung funktioniert es bei mir auch nicht mehr. Es wird ebenfalls nicht mehr im WLAN erkannt. Mein Handy funktioniert im WLAN weiterhin.

Ich kann das Board flashen, den Blink-Sketch laden und ich kann den WLAN Scanner Bsp.Sketch laden. Funktioniert beides. LED blinkt und der Scanner listet mir die SSID Namen auf. Sagt mir das die WLAN Einheit vom ESP eigentlich nicht defekt ist. Dennoch kann kein Kontakt zur Fritzbox hergestellt werden.

Dieses Bsp. funktioniert schon nicht mehr. Hier müsste die zugewiesene IP angezeigt werden. Bin absolut ratlos.

#include <ESP8266WiFi.h>

void setup()
{
  Serial.begin(115200);
  Serial.println();

  WiFi.begin("SSID", "Password");

  Serial.print("Connecting");
  while (WiFi.status() != WL_CONNECTED)
  {
    delay(500);
    Serial.print(".");
  }
  Serial.println();

  Serial.print("Connected, IP address: ");
  Serial.println(WiFi.localIP());
}

void loop() {}

Habe ich unbewusst irgendwas auf dem Board überschrieben? Muss ich irgendwas neu aufspielen?
Ist der ESP doch in irgendeiner Form defekt?
Hat jemand ähnliche Effekte schon gehabt?

ESP8266_oben.png

ESP8266_unten.png

Probiere mal ein
WiFi.disconnect(true); vor WiFi.begin

Evtl. versucht er sich mit den Daten aus dem alten Netz anzumelden.

Gruß Tommy

Hallo,

hilft leider nicht. Was mich wundert ist das er sich bei mir, also "zu Hause bei Mutti" auch nicht mehr anmelden kann. Selbst wenn er sich in der Fremde unwohl fühlte. Dabei habe ich "in der Fremde" genau die gleichen Fritzbox Einstellungen. Subnetzmaske und IP Range. Nur das Fritzboxmodell ist/war ein anderes.
Ich habe jetzt einen neuen ESP bestellt. Mal sehen ...

Hallo

Betriebsart ist eingestellt ?

WiFi.mode(WIFI_STA)

Könnte ja noch sein das die auf Ap steht dann wird's nix

Heinz

Hallo,

hatte ich im Zuge von Tommys Info auch probiert. Wenn ich mich recht erinnere bleibt die blaue Led an wenn es mit WLAN beschäftigt ist. Diese bleibt jedoch aus. Die leuchtet nur beim flashen oder kurz bei Reset oder wenn ich sie blinken lasse. Wenn er WLAN im Sketch aufbauen soll o.ä. bleibt die aus, auch kein zucken zu sehen.
Ich vermute aktuell das ich irgendwas versehentlich, unbewußt und unbemerkt überschrieben habe. Weiß aber nicht ob das überhaupt möglich ist. Ich denke das bei jedem flashen alles komplett neu beschrieben wird.

Edit:
Die MAC ID kann ich mir seriell anzeigen lassen. Diese stimmt auch noch mit der überein die ich in der Fritzbox hinterlegt sehe.

Hast du kein anderes rumliegen, die kauft man doch normalerweise im 10er Pack :slight_smile: :slight_smile:

Hallo,

hatte ich so bisher noch nicht. Board für ist bei mir immer LOLIN(WEMOS) D1 D2 & mini obwohl das hier egeal sein dürfte. Erase Flash: All Flash Contents hattest Du ja schon ausgewählt.

Welche ESP8266 Version hast Du installiert? Alles nach der 2.4.2 macht bei mir Probleme als Funktionen.
Auch kein Tippfehler bei SSID und Passwort? Ich weiß jetzt nicht, ob und wann das Problem behoben wurde: Passwort ging nur leer oder mindestens 8 Zeichen.

Gruß aus Berlin
Michael

Hallo,

ich hatte vorher v2.4.2 und hatte dann auf die v2.5.0 gewechselt. Wann das genau war kann ich nicht sagen.
Bin jetzt (vorhin) zurück zu 2.4.2.

Was aktuell abgeht kann man gar nicht beschreiben. Keinerlei Logik erkennbar.
Im WLAN Gastzugang wird der Wemos erkannt und der Sketch gibt die IP zurück.
Soweit Funktionstest okay.
Im normalen WLAN spielt der Wemos Pingpong. Einmal ist er da und dann wieder nicht.
Sobald ich wieder den Gastzugang verwende steht er stabil in der WLAN Liste und der Sketch gibt eine IP aus. Konfiguriere ich wieder um auf "ohne Gastzugang" taucht er PingPong mäßig als nicht verbunden auf.
Das PingPong ist ja wenigstens ein Lichtblick, wenn auch nicht befriedigend.
Es ist auch egal ob "WPA+WPA2" oder "WPA2(CCMP)", letzteres ist Standard.
Es ergibt auch irgendwie keinen Sinn ständig an der Konfig rumzuspielen, wenn es vorher funktioniert hatte. Da fehlt mir komplett die Logik.

aktueller Testsketch

#include <ESP8266WiFi.h>

void setup()
{
  Serial.begin(115200);
  Serial.println();

  WiFi.disconnect(true);
  delay(50);
  WiFi.mode(WIFI_STA);
  delay(50);
  
  WiFi.begin("SSID", "PW");
  
  Serial.print("Connecting");
  while (WiFi.status() != WL_CONNECTED)
  {
    delay(1000);
    Serial.print(".");
  }
  Serial.println();

  Serial.print("Connected, IP address: ");
  Serial.println(WiFi.localIP());
}

void loop()
{ }

Ich werde erstmal auf den neuen Wemos warten.

Hallo,

was heißt: "Im normalen WLAN spielt der Wemos Pingpong. Einmal ist er da und dann wieder nicht."
Meldet er sich an, also kommt WL_CONNECTED oder malt er nur endlos Punkte?
Wenn er reinkommt was meldet WiFi.localIP()?
WL_CONNECTED heißt nur, daß er sich mit dem AP verbunden hat. Bis er vom DHCP eine IP hat kann durchaus dauern, dann gibt WiFi.localIP() gern 0.0.0.0 zurück.
Etwas warten nach der WL_CONNECTED Meldung oder einen Evemt-Handler einhängen, daer das meldet.

WiFiEventHandler wifiConnectHandler;
void onWifiConnect(const WiFiEventStationModeGotIP& event);

...

void onWifiConnect(const WiFiEventStationModeGotIP& event)
{
  Serial.println("Connected to Wi-Fi.");
  Serial.println(WiFi.localIP());
}

In onWifiConnect noch ein Flag einbauen, das Verbunden meldet.
Den Disconnecthandler evtl. auch noch einbauen wenn man es braucht.

Gruß aus Berlin
Michael

Hallo,

mit PingPong meine ich so. Ich sehe in der Fritzbox das er im Wechsel in der Liste erscheint und dann wieder weg ist.
Im seriellen Monitor werden weiterhin nur Punkte ausgegeben. Sonst nichts.

welchen Sketch haste denn drauf?

Beitrag #7

Hallo,

es ist mir jetzt wirklich irgendwie peinlich, aber ich habe beim PW

WiFi.begin("SSID", "PW")

immer mein Fritzbox Login PW angegeben statt den WLAN Key. Keine Ahnung ab wann ich das verwurschtelt habe.
Warum ich zu Hause auch einen "fehlerhaften" Sketch gespeichert hatte - keine Ahnung. :o :confused:
Mit WLAN Key klappt das wieder auf Anhieb.
Irgendwann hatte ich vorhin einen älteren Sketch rausgekramt wo ich mittels meinem Kommentaren stutzig wurde.
Da man seine Daten im Netz nicht anzeigt, hatte ich nur von meinen demzufolge falschen Kommentar gelebt.
Komplett nachvollziehen kann es nicht mehr wie es dazu kam.

Danke für eure Anteilnahme und mitdenken.

In solche Fallen tappt jeder irgendwann und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auch immer wieder mal. Das hat Murphy so gewollt.

Gruß Tommy

Hallo,

ja scheinbar musste das passieren. Habe jetzt überall den Kommentar von PW in WLAN-Key geändert.
Ich werde noch den Variablennamen korrigieren, dann ist das eindeutig.

Hallo,

schön, daß es sich geklärt hat. Solche Probleme baut sich wohl jeder mal ein.
ich schaue eigentlich da nie im Router nach, wenn obiger Sketch Punkte ohne Ende malt kommt er nicht in den AP rein. Also entweder SSID falsch und/oder Passwort falsch oder die WLAN-defaults völlig bei irgendwelchen Experimenten verhunzt. gegen letzteres hilft ja komplett Erase, dann schreibt die IDE das default.bin neu.
Waren aber bei mir fast immer falsche Login-Daten........

Gruß aus Berlin
Michael

Hi

Irgendwo hatte ich gelesen, daß man so Dinge, wie Passwort und Co in eine externe .h Datei auslagern kann, wo Diese eben in Variablen gesetzt werden.
Dann steht im Sketch weiterhin nur 'passwort', vll. noch der Hinweis, daß Das in einem Include gesetzt wird und Alle wissen, woher der Wind weht und trotzdem, was darin wohl enthalten ist.

Da ich bisher noch Nichts mit Anmelden gemeacht habe, ungetestet.

MfG

Hallo,

ich möchte das jetzt nicht weiter in die Länge ziehen. Aber danke für den Hinweis. Da steckt sicherlich noch viel Potential drin, für eine Klingel reicht mir das. Es lag ja nur am Missverständnis welches PW eingetragen wurde.