ESP8266 ESP 12E (NodeMCU) läuft nur mit aktiver Arduino IDE

Hallo,

Ich habe mich jetzt eine Zeitlang mit der Arduino Plattform beschäftigt und bin echt begeisterst. Jetzt habe ich mir zum experimentieren eine ESP8266 ESP 12E NodeMCU angeschafft und stoße auf ein Problem.

Habe ich kleines Programm mit der Arduino DIE geschrieben, mit ein paar Taster und LEDs. Alles funktioniert ohne Probleme, solange die NodeMCU am PC angeschlossen ist. Die Arduino DIE und Serieller Monitor müssen auch aktiv sein.

Sobald ich es z.B. an ein USB-Netzteil anschließe wird das Setup vom Programm ausgeführt (Ausgabe über eine LED zur Bestätigung), reagiert aber dann auf keine Eingaben mehr über die Taster.
Woran kann es liegen, was mache ich falsch?

Liebe Grüße

Nadiya

Der ESP braucht eine seeehr stabile Stromversorgung. Ich nehme ein 2A Netzteil mit zus. 1000µF Puffer.
Es kommt sonst zu merkwürdigen Fehlern…

Na ja, ein usb Anschluss am PC bringt das aber auch nicht. Außerdem erklärt es nicht, dass die IDE aktiv sein muss.

Hast du es mit einem einfachen Blink Sketch aus den Beispielen und externer LED reproduzieren können?

Miss mal nach, ob evtl Gpio0 fest auf GND ist.

Hallo Nadiya,

am besten du postest mal ein Schaltplan wie du das ganze verbunden hast und dein Quellcode.
Dann lässt es sich einfacher beurteilen woran es liegen könnte.

Gruß Alex