ESP8266 mit USBasp

Kann man die ESP's mit dem USBasp programmieren?
Ich finde nur Anleitungen über Serial.
Dass der USBasp 5V liefert ist klar, kann man aber mit nem Stepdowm auf 3V runterregeln? Haben die genung power? Auch wenn ne extra Stromversorgung mit 3V, funzt das denn?

EDIT//
ich seh grad, mein USBasp hat nen AMS1117 drauf und hat eine Brücke für 3V, Stromversorgung wäre also geklärt, denk ich.

Erstmal: Nein!
Denn: Der ESP hat keinen ISP Dingen.

Mein Tipp:
Einmal per Seriell, danach nur noch OTA

ISP Dingen ist MISO, MOSI SCK und die hat er ja wohl.
OTA geht übers Handy nicht, oder doch?

ISP Dingen ist MISO, MOSI SCK und die hat er ja wohl.

ISP heißt auch:
Am Reset ziehen, dann ist der µC bereit, über die von dir genannten, Leitungen das neue Programm anzunehmen.

Das tut der ESP so nicht.

Zeige mir eine einzige Beispielschaltung....
:o Wirst du nicht finden... :o

Andersrum ja, wenn der ESP Programmieradater für Atmels spielen soll.
Das geht.

Der ESP kann sich auch selber von SD Karte (oder irgendeinem anderen Medium) neu beschreiben.
Oder du schickst ihm die neue Firmware per HTTP File upload, das kann dein Händi.
Für Tablets gibts auch eine ESP Upload Äpp.
KA, wie die heißt...

Sicherlich gibts weit über 1000 Möglichkeiten.
Aber die du dir da ausgesucht hast, die nicht.

Wie spricht denn dein Händi mit deinem USBasp?

Akey, dann eben nich, thx.

Habs mit der App gemacht, Z AVR Flash Tool oder so.

Hast ne einfache AutoUpload Schaltung parat? Also ohne die Taster RST und Flash.
Mein CP2102 hat kein DTR, nur TX, RX und RST (3V und 5V). Versorgt wird der ESP überm Stepdown.
Würd mir aber auch ein anderen kaufen, der weniger problematisch ist.

Würd mir aber auch ein anderen kaufen, der weniger problematisch ist.

Ich kenne ja noch nicht mal den einen..

Wie gesagt, wenn du die neue Datei irgendwie auf den ESP bekommst...
Ins SPIFFS oder in einen anderen freien Flashbereich.
Oder SD- Karte, oder, oder, oder.

Per HTTP, FPT, Seriell, was selber gebasteltes, egal...

Dann kann der ESP (bei passender Programmierung) sein Update selber durchziehen.
Ganz ohne Reset, RTS und DTR.
Ohne jede Zusatzschaltung. (ok, die SD-Karte braucht ein paar Drähte)

Hast du keine ESP12 rumfliegen? Ganz ohne den drumherum krams? Oder wie ladest du die Sketche hoch?

SD Karte brauch ein Slot, den hab ich nicht und kommt auch keiner rein.
Der rest ist nicht so einfach.

Die NPN’s sind wahrscheinlich nicht die günstigsten und gängigsten, hast da auch ein Tipp, welche man dafür nehmen kann, in SOT-23? evtl diese? Denke mal 600mA und 40V reichen, oder?

20170323_085441.jpg
Was sind das für Transistoren?
Tipp: GEBE4 ist evtl ein irlm2502
Aber was ist ein GEBKH??

Hast du keine ESP12 rumfliegen? Ganz ohne den drumherum krams?

NodeMcu
Und modifizierte ESP8266-01
Uno kompatible Wemos D1

Oder wie ladest du die Sketche hoch?

Einmalig Seriell.
Danach nur noch per OTA.

Aber was ist ein GEBKH??

KA.
Ich würde den auf meinen Transistortester legen.

Deine Schaltung scheint mir zu kompliziert!
Ich verwende Schaltung

Das ist die Original Schaltung vom NodeMCU.
Wenns ohne den Transis geht, warum nicht.

Wenns ohne den Transis geht, warum nicht.

Musst nur die Reset Methode im Menu umstellen.

skorpi08:
ESP8266 - DTR & RTS für automatischen Upload ?! - Deutsch - Arduino Forum

Hmm...

Was mir das sagen soll?

Dass deine Schaltung nicht funktioniert, da ich den GPIO0 brauche.

Der Programmer sieht doch vernünftig aus oder nicht?
Die würd ich gern für diesen Preis nehmen, klick.

... da ich den GPIO0 brauche.

Erstens:
Woher soll ich das wissen?
Und wofür überhaupt?

Zweitens:
Die Tansistorschaltung nutzt auch den GPIO0

Drittens:
Den GPIO0 kannst du ja erst für dich nutzen, wenn dein Programm drauf ist.
Ab dem Augenblick kannst du OTA nutzen und GPIO0 wird nicht mehr angefasst/benötigt.

Der Programmer sieht doch vernünftig aus oder nicht?
Die würd ich gern für diesen Preis nehmen, klick.

Bei beiden Adaptern kann ich nicht sehen, dass RTS bereit gestellt wird.

Man kann da wählen zwischen rts und cts, genau wie 3V und 5V.

Man kann da wählen zwischen rts und cts

Für den seriellen Upload, ohne Taster, hilft dir die Wahl nicht, weil du RTS und DTR brauchst.
Und was willst du mit CTS?
CTS ist ein Eingang, am Wandler....
DTR und RTS sind Ausgänge.

Mensch combie, les doch mal die Doku vom Chinesen!
Verweigerst du ja generell :smiley:

DTR ist direkt raus, RTS oder CTS ist am R/C, je nachdem was du grad brauchst.
Sieht aus wie ne lötbrücke oder sowas.

Ach jetzt les ich, du magst es nicht VORlesen :smiley:

Habe die beiden Links von dir überflogen, und eine Doku hat mich da nicht angesprungen.
Übersehen? Klar, möglich!

RTS:

Cchließen R/C port zu RTS, es kann blinken ESP8266 modul (wie: ESP-01 02... 12F)
CTS:

verbinden R/C port zu CTS, es kann blinken Arduino boards (wie: Arduino pro mini)

Gestammel.
Hilfloses Gestammel.

verbinden R/C port zu CTS, es kann blinken Arduino boards (wie: Arduino pro mini)

Hochgradiger Schwachsinn.

Dieser bei Ebay hat alle Leitungen sauber raus geführt.
Kein Gehampel
Gibts bei vielen Händlern.

Auch als cp2104
FTDI
CH340G
CH340H

Noch mehr? ka...

Schau die beiden Bilder an oben mit der Maus drüber.

Der hat auch alle rausgeführt

FTDI brauchen keine extra Treiber, richtig? Dann wäre der ja der beste.