ESP8266 webserver portfreigabe / fritz.box

Hallo,

ich möchte gerne meine Anwendung auch mobil aufrufen.

Da habe ich bei der Fritzbox den Port 80 freigeschaltet aber ich kann trotzdem nicht zugreifen!

Ich bekomme es einfach nicht hin

manuel20134:
Ich bekomme es einfach nicht hin

Suchst du hier Trost?

Oder möchtest du uns mitteilen an welcher Stelle es klemmt?

Gruß Fips

Welcher DynDNS Anbieter?
Ist der Port auch bei dem Anbieter eingetragen?
Ist der DynDNS in der Firtzbox eingetragen?
Funktioniert der Port 80 schon innerhalb des Netzwerkes also von "innen"?
Interne IP des ESP8266 Fest vergeben bzw in der Fitzbox eingestellt das dieser immer die gleich IP bekommt?
Gruß
DerDani

P.S.: Das nächste mal mit Fragen versuchen und einer beschreibung was / wie du was machen willst. Dann ist das helfen wesentlich einfacher.

Da IPv4 Adressen in letzer Zeit etwas knapp geworden sind...

Benutzt dein Internetanbieter "carrier grade nat"?
Wenn ja, hast du da leider schlechte Karten.

Ansonsten, wenn du von innerhalb deines Netzwerkes über deine externe IP auf dein internes Netzwerk zugreifen willst, bringt es das Routing deines Routers durcheinander. Laß mal einen Freund wirklich von draußen drauf zugreifen.

Ich glaube, bei der Fritzbox kann man den Port 80 gar nicht weiterleiten. Nimm einen anderen und leite den auf den 80 des ESP

Richtig, die Fritzbox verwendet Port 80 selbst! Wähle einen anderen Port!

Portweiterleitung sollte aber gehen wenn Du extern einen anderen Port verwendest...

Gruß SG

Das ist nicht ganz korrekt.
Die Fritzbox (Firmware 7.12) lässt eine Portweiterleitung des Port 80 von extern zu nur nicht auf sich selber (192.168.178.1) aber auf jede andere Adresse innerhalb des Netzwerkes . Meine spartanische Webseite (dan-master punkt de) ist so via Dyn-DNS von Strato durch.
Gruß
DerDani

Zum testen geht es auch erstmal ohne DynDNS Anbieter.
Einfach die IP die hier im Forum unter dem Namen steht nehmen und den Port dranhängen.

Gruß Fips

Hallo,

ich entschuldige mich ich mich so spät melde:)

Bei mir möchte es einfach nicht klappen muss man an den Code noch was ändern?

So sieht es bei mir aus

Um welche Fritzbox handelt es sich und welche Version ist da installiert? Hast du die erweiterte Ansicht aktiviert?

Edit: Hat etwas gedauert bis ich das von dir gezeigte Einstellungsfenster der Fritzbox gefunden hatte. Bei meiner 7490 sieht es etwas anders aus, aber stimmt fast überein.

Daher neue Fragestellung:
Wie hast du die externe IP der Fritzbox ermittelt?
Wird der ESP8266 in der Fritzbox erkannt und hat es eine feste IP?
Welchen Internetanbieter und welchen Tarif nutzt du?
Ist der ESP intern überhaupt über Port 80 erreichbar, oder nutzt du https?

Poste bitte auch mal deinen Sketch.

manuel20134:
ich entschuldige mich ich mich so spät melde:)

Mach dir darüber keine Sorgen, bei mir funktioniert es schon lange.
Wegen mir brauchst du dich nicht beeielen!

Manche Sorge, wird mit etwas Abstand, unwichtig/nebensächlich!

Gruß Fips

Derfips:
Mach dir darüber keine Sorgen, bei mir funktioniert es schon lange.
Wegen mir brauchst du dich nicht beeielen!

Manche Sorge, wird mit etwas Abstand, unwichtig/nebensächlich!

Gruß Fips

Warte doch mal die nächste Brieftaube ab! :wink: :stuck_out_tongue:

wapjoe:
Warte doch mal die nächste Brieftaube ab! :wink: :stuck_out_tongue:

Nicht dein ernst!
In der Flugverbotszone!

Gruß Fips

Derfips:
Nicht dein ernst!
In der Flugverbotszone!

Gruß Fips

Oh, deswegen kommt nichts an...

wapjoe:
Oh, deswegen kommt nichts an...

Oder das Magnetfeld ist von den mächtigen manipuliert!

Gruß Fips

Derfips:
Oder das Magnetfeld ist von den mächtigen manipuliert!

Gruß Fips

Oder die Brieftauben sollen vom BER starten!