Ethernet Shield initialisiert sich erst nach Reset

Von Vorne weg : Ich will keine sofortige Lösung sondern nur anfragen ob schon mal
jemand folgenden Effekt hatte !

Ich habe seit 4 Jahren eine Anwendung auf einem Arduino Mega mit Ethernetshield laufen und
keine Probleme damit.

Jetzt habe ich mit einem anderen Mega und einem baugleiche Shield das Ganze nachgestellt um
da Erweiterungen zu implementieren und das "Produktivsystem" erst mal in Ruhe zu lassen.

Jetzt hat das ganze folgenden Effekt : Direkt nach dem Einschalten bekomme ich keine Verbindung
zum Mega. Man sieh das auch an der LED-Gallerie auf dem Shield, die machen bei weitem nicht
die Lichtorgel die ich im Ordnungsgemäßen Betrieb gewohnt bin. Ein Druck auf Reset und es
funktioniert wie es soll. Ich habe das Shield auch zur Verifikation mal mit dem auf dem Produktivsystem getauscht. Das Problem wandert mit !

Gibt es eventuell in der Ethernet LIB neben dem Ethernet.begin sowas wie einen "AdapterReset".

Nach dem Reset läuft auch diese Shield stabil. Ich habe beim Startup schon mal lange Delays
bis zum Ethernet.begin eingebaut. Aber das nutzt auch nix.
Eventuell könnte ich mal eine Pause zwischen Ethernet.begin und Server.start und UDP.start
einbauen.

Ich habe diese Software auch schon mit kompatiblen Board (also keine Shields) probiert und
die funktionieren auch. (Es gibt auch ein Version für diesen Billicchip wo alles in SW gemacht wird
-komme gerade nicht auf dem Namen (Ach ja ENC mit UIPEthernet.h) auch diese funktioniert
einwandfrei.

Ulli

Ich werde es noch mal kontrollieren. Sind beide von SaintSmart.
Wie und wo hast du den C + R verschaltet ?

Ulli

Hi

Mein Herangehen wäre, das Shield aktiv über den Arduino zuzuschalten.
Offensichtlich 'bootet' das Shield langsamer, als der Arduino, ist also noch nicht fertig, wenn der Arduino mit babbeln anfängt.
Oder das Shield initialisiert sich nicht richtig, weil die Spannung beim Zuschalten zu langsam ansteigt.

Kannst Du das Shield extern resetten?
Dann wäre Es das Einfachste, nachdem der Arduino 'oben' ist, das Shield zu resetten, sich ins Netzwerk einzuklinken und die Arbeit aufzunehmen.

MfG

postmaster-ino:
kannst Du das Shield extern resetten?

MfG

Genau so was suche ich ja. Habe ja schon (ich habe da eine ziemlich lange Initialisierungsroutine im Setup)
die Ethernet.begin ganz nach hinten gelegt. Nutzt nix.
Ich weis nicht ob es eventuell ein “Ethernet.reset” gibt, oder so was.

Extern resetten. Hmm. Reset pin Hochbiegen und nach einer Sekunde über einen Kondensator resetten ?

Ulli

hi,
die alten Boards habe ich so modifiziert wie hier beschrieben:

neu kaufe ich nur mehr die R3 mit der POE Vorbereitung - bei denen hatte ich noch nie Probleme.

Oh ja, vielen Dank.
Komme erst in einer Woche dazu die Modifikation zu machen, aber ich werde berichten !

Ulli

Ha,

obwohl ich früh raus muss morgen konnte ich nicht widerstehen das aus zu probieren 8)

Die Schaltung aus dem Link klappt ! Allerdings musste ich den Resetpin vom SPI-Header
(also diesen 6-Poligen Anschluss auch wegbiegen).
Erst wollte es nicht klappen. Dann habe ich auf dem Ethernetshield Reset gedrückt und das ging immer
noch !? Dann viel mir ein das da ja noch ein Anschluss ist. Weggebogen.
Jetzt 10 mal probiert. Klappt sicher nach Reboot.

Vielen Dank für den Tipp.
Ulli

p.s.
Habe auf die Schnelle nur 20nF gefunden, klappt aber trotzdem !