Falsch eingedeutschter Compiler

Wäre es möglich, den Compilerbericht zu berichtigen?
Mir tun immer die Augen weh, wenn ich lesen muss:

Der Sketch verwendet 346808 Bytes (33%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 1044464 Bytes.

Richtig wäre:
Der Sketch verwendet 346808 Bytes (33%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum ist 1044464 Bytes.

oder alternativ:
Der Sketch verwendet 346808 Bytes (33%) des Programmspeicherplatzes. 1044464 Bytes sind das Maximum.

Hi

Sofern Das das EinzigSTe ist :wink: snrsnr

Also, ich lehne mich Mal weit aus dem Fenster und behaupte: Mit der Arduino-IDE wohl nicht.
Gibt's den Text im Compiler? Also 'am Stück'?
Wenn Dieser keine Prüfsumme von Sich Selbst erstellt - könnte man Da das sind durch ist_ ersetzen.
Hatten vor vielen Jahren so einen Druckertreiber von Hochgestellt/Tiefgestellt auf Kontur, Schatten, Kontur/Schatten umgebastelt - man musste dann halt vor dem Drucken auswählen, mit welchem Treiber man Seinen 9-Nadler treiben wollte :wink:

Diese Änderung wird wohl das nächste Update des Compiler nicht überleben.

MfG

Natürlich kann man den Text ändern!
Die Arduino IDE wird auf Github entwickelt.

Also einen Fork machen, Text ändern, und dann ein Pull Request durchführen.
Wenn die Gemeinde das absegnet, ist die Änderung dann irgendwann für alle verfügbar.
(oder so ähnlich)

Das Maximum sind 1044464 Bytes.

Ist nach deutscher Grammatik durchaus korrekt.

Siehe z.B. auch:
Du kannst spenden. Das Maximum sind 10€

Hört sich viel besser an als „Das Maximum ist 10€“

ElEspanol:
Das Maximum sind 1044464 Bytes.

Ist nach deutscher Grammatik durchaus korrekt.

Siehe z.B. auch:
Du kannst spenden. Das Maximum sind 10€

Hört sich viel besser an als „Das Maximum ist 10€“

Wirklich? Für mich nicht.

Das Subjekt muss immer mit dem finiten Verb in Person und Zahl übereinstimmen.
In Deutsch könnte man zwar auch die 10€ als Subjekt erklären und es nach dem Verb platzieren, schön ist das nicht.
In dem Fall eines Gleichstellungssatzes mit unterschiedlicher Zahl wäre das höchst irritierend.

Eselsbrücke: ersetze ist/sind dirch beträgt/betragen. Wie klingt es dann?

RIN67630:
In Deutsch könnte man zwar auch die 10€ als Subjekt erklären und es nach dem Verb platzieren, schön ist das nicht.

Genau das wird gemacht.

Der Satz funktioniert genauso andersherum: 1044464 Bytes sind das Maximum.

RIN67630:
Eselsbrücke: ersetze ist/sind dirch beträgt/betragen. Wie klingt es dann?

Das führt in die Irre, da betragen ein Subjekt und Objekt erfordert. Das ist erkennbar am Artikel. Deshalb habe ich den Betrag als Maskulinum, das den Artikel den als Objekt bekommt, ergänzt.

Das Max ist der Betrag 10€.
Der Betrag 10€ ist das Max.
Das Max beträgt den Betrag 10€.
Der Betrag 10€ beträgt das Max.

Schau mal in den .jason Datien an: C:\Users*DEIN BENUTZERNAME\AppData\Local\Arduino15 ← Unter Win10.
Ich hab hier NOCH keinen ordentlichen Editor. ← Da gibt es zumindest definitionen, ob das jetzt Sprachunabhängig ist kann ich Dir leider nicht sagen. Ich muss erst sämtliche Programme wieder installieren usw.

Ob “ist” oder “sind”, würde mal sagen das ist Geschmackssache bzw. wie man es gelernt hat oder gewohnt ist.

Grüße,
Donny

dony:
Ob "ist" oder "sind", würde mal sagen das ist Geschmackssache bzw. wie man es gelernt hat oder gewohnt ist.

AM einfachsten geht man den Konflikt ganz aus dem Weg => Max: 1044464 Bytes.
In der Kürze liegt die Würze.

combie:
https://github.com/arduino/Arduino/blob/61c77c922a075ee6b9bb98f621176cb8ae9f6208/arduino-core/src/processing/app/i18n/Resources_de_DE.po

Danke!

Jetzt heißt es einfach "Maximum: [n] Bytes".