Fehler:avrdude: verification error; content mismatch

Hallo Community,

ich hoffe es kann mir jemand helfen, oder tipps geben, da ich im WEB zwar fündig geworden bin, jedoch mein Symptom sich mit denen im Web unterscheidet, wodurch ich noch keine logische Lösung gefunden habe.

Zu meinem Problem: Ich benütze den "Arduino Uno" und das Arduino Programm (Version: 1.6.5), zum Flashen nehme ich den ISP von Arduino. Ich bekomme jedoch ztw. beim Flashen den folgenden Fehler:

avrdude: verifying ...
avrdude: verification error, first mismatch at byte 0x0080
         0x04 != 0x10
avrdude: verification error; content mismatch

avrdude done.  Thank you.

Hier in diesem Link befinden sich die kompletten Informationen die beim Kompilieren und FLashen ausgegeben werden: https://www.dropbox.com/s/wl3bih643g10nxq/fehler.c?dl=0

Der Fehler tritt aber nur manchmal auf, wenn ich es danach sofort nocheinmal zum FLashen versuche, dann funktioniert es wieder einwandfrei. (Von 10 Versuche kann sein, dass nur 1 Mal ein Fehler auftritt)

Also Beispielquellcode zum Flashen versuche ich z.b. diesen:

void setup() 
{
pinMode(7, OUTPUT);
}

void loop() 
{
 digitalWrite(7,HIGH);
 delay(100);
 digitalWrite(7,LOW);
 delay(100);

}

Ich bin ratlos, ich hoffe es kann mir jemand einen Tipp geben, woher dieser Fehler kommt? und wie ich ihn beheben kann?

Danke im Voraus

hat keiner einen Tipp? =(

Wiesinger10:
Ich bin ratlos, ich hoffe es kann mir jemand einen Tipp geben, woher dieser Fehler kommt? und wie ich ihn beheben kann?

Tausche das USB-Kabel und teste mit dem anderen Kabel!

Wenn Du den Arduino oft am PC an- und wieder abschließen mußt, dann versuche es, die Häufigkeit des Ein- und Aussteckens am PC zu reduzieren. USB-Steckbuchsen sind für viel weniger Steckvorgänge ausgelegt, als die meisten PC-Nutzer glauben.

Wenn häufige Steckvorgänge an USB-Steckern notwendig sind:

Der mehr eckige Steckertyp B, von dem sich eine Buchse am Arduino UNO befindet, ist auf wesentlich mehr Steckvorgänge ausgelegt als der mehr flache Typ A. Wenn Du also an- und abstecken mußt: Besser direkt am UNO als am PC.

Wenn sich häufiges an-/abstecken am PC nicht vermeiden läßt, schließe an den PC ggf. einen billigen USB-Hub an. Du kannst zwar ggf. die Steckbuchsen am USB-Kabel leicht austauschen, wenn sie ruiniert sind, indem Du das USB-Kabel wechselst, aber die USB-Steckbuchse am PC läßt sich nicht so leicht wechseln. Entweder eine andere USB-Buchse verwenden, wenn eine nicht mehr richtig funktioniert. Und ggf. den Tipp mit dem USB-Hub beherzigen: Wenn dann die Steckbuchsen am USB-Hub ruiniert sind, den USB-Hub ersetzen.

Und ansonsten: Erstmal mit einem anderen USB-Kabel probieren!

Danke für die Info,

das Micro-USB-Kabel habe ich bereits ersetzt durch ein anderes, an dem liegt es leider nicht!

Edit: bzw. andern USB.Port am PC habe ich auch schon getestet !

Wiesinger10:
das Micro-USB-Kabel habe ich bereits ersetzt durch ein anderes, an dem liegt es leider nicht!

Hattest Du nicht etwas geschrieben, dass Du einen “Arduino UNO” verwendest?

Der hat aber eine “Standard” USB Type-B Buchse auf dem Board.
Und ein PC hat typischerweise eine “Standard” USB-Type-A Buchse.
Das zu verwendende USB-Kabel ist daher ein “Standard USB A/B Kabel”.

Was hat das mit einem Micro-USB-Kabel zu tun?

Wenn der PC modern ausgestattet ist und sowohl USB-3 als auch USB-2 Buchsen hat, probiere mal eine USB-2 Buchse!

hi,

ich hatte das gleiche problem (eher noch häufiger als Du) mit einem china-ISP. da kam’s auch vor, daß es ein paarmal hintereinander passiert ist.
irgendwann hatte ich die nase voll und ich hab’ mir den atmel mkII um 40€ angeschafft.
seither hab ich diese zeilen nie wieder gesehen.

gruß stefan

Eisebaer: hi,

ich hatte das gleiche problem (eher noch häufiger als Du) mit einem china-ISP. da kam's auch vor, daß es ein paarmal hintereinander passiert ist. irgendwann hatte ich die nase voll und ich hab' mir den atmel mkII um 40€ angeschafft. seither hab ich diese zeilen nie wieder gesehen.

gruß stefan

danke für den Tipp, ich glaub das könnte mir helfen!!! den AVR ISP-MK2 (Nachbau) hab ich schon zuhause, jedoch muss ich mir das noch ansehen, wie ich den auf dem Arduino Programm zum Laufen bringe.

Vermerk: ich nutze jedoch den orginalen ISP von Arduino,.. auf der Homepage von Arduino bin ich gestern noch auf folgendes gestoßen:

http://playground.arduino.cc/Code/MegaISP

jedoch eine eindeutige Lösung für das Problem konnte ich noch nicht finden!

Falls es noch jemanden weiterhilft:

Hatte mit einem 4 Euro USBTiny aus China auch das Problem - es lag aber nicht an dem USBTiny, sondern an einem Billig USB2 Hub. Als ich alles direkt am PC angeschlossen hatte, war der Fehler verschwunden!

Gruß