Fehler im Originalcode zu einem U-Sensor

Hallo Leute,

könnt Ihr mal draufschauen, was das Problem ist?
Ich habe den Code vom Verkäufer kopiert und - natürlich - ist er nicht in Ordnung.
Was ich begriffen habe ist nur, dass zunächst durch ein Tausendstel von 2^12 geteilt wird.
Dann werden einfach die Kommastellen weggeschnitten und dann... Hm...
Ich hab keine Ahnung, was in der fehlerhaften Zeile gerechnet werden soll.
Könntet Ihr mir evtl. mal beschreiben könntet, was das für ne Operation sein soll?
Ich habe den aufgetretenen Fehler mal direkt in den Code eingefügt.

Hier der Code. Ihr müst ganz nach unten scrollen...

/*
 * Parameters:
 * Voltage input range : DC0-25 V
 * Voltage detection range : DC0.02445 V-25 V
 * Voltage analog resolution : 0.00489 V
 * Output interface : "+ " connected 5/3.3V, "-" connected GND, "s" connected Arduino AD pins
 * DC input interface : red terminal positive with VCC, negative with GND
*/

// #include 

int val11;
int val2;
float temp;

void setup() {
//  pinMode(LED1,OUTPUT);
  Serial.begin(9600);
  Serial.println("Voltage: ");
  Serial.print("V");
}

void loop() {

  val11 = analogRead(1);
  temp = val11/4.092;
  val11 = (int)temp;
  val2 = ((val11 % 100) /1 0);
  //                       ^
  // exit status 1
  // expected ')' before numeric constant
  Serial.println(val2);
  delay(1000);
}

Tschuldigung, ich nochmal:
Sagt mal, kann das sein, dass da nur ein Leerzeichen verrutscht ist..?

das Problem ist das "1 0"

mit dem Leerzeichen dazwischen ist die Zahl 1 zu Ende.
Dass dann eine Klammer zu kommen muss, kann ich jetzt nicht nachvollziehen.

Du könntest das Leerzeichen wegnehmen

val2 = ((val11 % 100) /10);

Das wäre syntaktisch richtig. Ob es Sinn macht, weiss ich nicht.

% ist übrigens der Rest einer Ganzzahl-Division.

1234 % 100 ergibt 34

(1234 %100) / 10 ergibt also 3

Ein Tausendstel von 2^12 wäre übrigens 4.096, nicht 4.092 :wink:

Voltage analog resolution : 0.00489 V

macht aber auch keinen Sinn, denn 0.00489 * 1024 = 5.00736

Danke Micha!
Dann werd ich mir wohl ne eigene Rechnung überlegen und per Spannungsmesser überprüfen...