Fehlermeldung bei Skatchupload via Standard-USB-Kabel

Hallo liebe Forumgemeinde,

ich habe seit gestern ein Problem beim Upload eines Skatches sowohl auf meinen Elegoo Uno R3 und meinem Arduino Mega 2560. Nachdem ich den gesamten Nachmittag erfolglos mit Recherche (Arduino Forum und Arduino Help Center)
zur Fehlerbehebung verbracht habe, habe ich mich entschieden mein Problem im Forum zu erörtern. Vielleicht hat jemand bereits ein ähnliches Problem gehabt und kann mir Tipps bzw. Ratschläge geben.

Ich kann auch ungefähr beschreiben, was den Fehler ausgelöst haben muss/lönnte (Zuvor konnte ich beide Entwicklerboards ohne Probleme mit dem Standard USB Kabel beschreiben). Ich habe gestern Folgendes Projekt nachgebaut (siehe Bild):

zussätzlich hatte ich nur noch eine Grüne LED mit Widerstand an D13 angeschlossen.
Beim Upload des Blink Skatches ist mir ein Fehler in den Einstellungen passiert. Bei Verwendung des USB-TTL adapters habe ich versehentlich den Programmer auf Atmel STK 500 development Board (Nutze ich normalerweise bei Verwendung meines USB ISP Programmers von Diamex) stehen lassen. Logischerweise führte das zu einer Fehlermeldung.
Da mir die Fehlermeldung eigenartig vorkam, habe ich im Anschluss das Elegoo UNO R3 board über das Standard USB Kabel angeschlossen und den Programmer auf AVRISP mkII gestellt um ebenfalls den BLINK Skatch auf das Board zu laden. Nach dem Kompilieren kam folgende Fehlermeldung:

avrdude: Version 6.3-20190619
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\Users\Eric Krause\AppData\Local\Arduino15\packages\arduino\tools\avrdude\6.3.0-arduino17/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : COM4
         Using Programmer              : arduino
         Overriding Baud Rate          : 115200
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 1 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 2 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 3 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 4 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 5 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 6 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 7 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 8 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 9 of 10: not in sync: resp=0xba
avrdude: stk500_recv(): programmer is not responding
avrdude: stk500_getsync() attempt 10 of 10: not in sync: resp=0xba

avrdude done.  Thank you.

Problem beim Hochladen auf das Board. Hilfestellung dazu unter http://www.arduino.cc/en/Guide/Troubleshooting#upload.

im Anschluss habe ich versucht, den Blink Skatch auf meine original Arduino Mega 2560 (ebenfalls mit Standard USB Kabel) zu laden.
Dabei habe ich folgende Fehlermeldung erhalten:

avrdude: Version 6.3-20190619
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/
         Copyright (c) 2007-2014 Joerg Wunsch

         System wide configuration file is "C:\Users\Eric Krause\AppData\Local\Arduino15\packages\arduino\tools\avrdude\6.3.0-arduino17/etc/avrdude.conf"

         Using Port                    : COM3
         Using Programmer              : wiring
         Overriding Baud Rate          : 115200
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: stk500v2_getsync(): timeout communicating with programmer

avrdude done.  Thank you.

Beim Hochladen des Sketches ist ein Fehler aufgetreten

Auf beiden Boards ist die grüne "ON" LED auf HIGH. Jedoch blinkt die RX LED während des Uploadversuche in relativ langen Abständen jeweils ein mal kurz auf. TX bleibt vollständig aus.

Bisher habe ich folgendes ohne Erfolg probiert:

  • USB Port gewechselt --> gleiche Fehlermeldung
  • USB Kabel gewechselt --> gleiche Fehlermeldung
  • Auf anderem Rechner probiert (Arduino IDE 1.8.5) --> gleiche Fehlermeldungen
  • Loopback-Test ('Error: avrdude' when uploading – Arduino Help Center) habe ich erfolgreich durchgeführt. Bei Eingabe einiger Buchstaben, bekomme ich selbige als Echo im seriellen Monitor zurück (bei beiden Boards): --> Damit sind beide Boards ja offensichtlich i.O.. Beim Senden und Empfangen eines Echos blinken RX und TX gleichzeitig ein mal kurz auf.
  • Die Com Ports werden mir im Gerätemanager entsprechend angezeigt (siehe Abbildung im Anhang)
  • natürlich habe ich die Boardauswahl sowie die Portauswahl in der IDE überprüft
  • Neustart PC

Interessant aufgefallen ist folgendes:

  • Beide Arduinos (UNO, MEGA) lassen sich ohne Probleme mit meinem USB ISP Programmer von DIAMEX programmieren.
  • Wenn ich den Atmel Atmega 328P aus dem Sockel meines Elegoo Uno R3 nehme und ihn mein TinyLoadr AVR Programming Shield (Introducing the TinyLoadr AVR Programmer | Murchlabs) einsetze und den Upload starte funktioniert ebenfalls alles ohne Fehler.
  • Bootloader habe ich ebenfalls über ICSP Header und dem oben genannten Programmer neu geflasht.

Vermutungen und Gedanken:

  • Zunächst hatte ich ein Software oder Treiberfehler vermutet. Allerdings treten die probleme auch auf unterschiedlichen Rechnern auf, weswegen ich daran nicht mehr glaube
  • liegt möglicherweise ein Fehler am USB Controller vor? kann dieser möglicherweise über die ICSP Header neu geflasht werden?
  • Mir ist unklar, wie sich der Fehler mit dem USB-TTL adapters derart auswirken kann, dass ich offenbar nicht mehr mit dem Standard USB Kabel uploaden kann.

Screenshot Gerätemanager.PNG

Screenshot Gerätemanager.PNG

Ich habe gestern Folgendes Projekt nachgebaut (siehe Bild):

Der Resetknopf geht gegen Vcc?
Sehe ich zum ersten mal.

Eine Versorgungsleitung fehlt.
Keine Abblockkondensatoren.
Quarz weit weg, von den Pins.

Huch Entschuldige.

ich hab das falsche Bild gegriffen. Anbei im Anhang habe ich noch mal ein neues gemacht von der Schaltung, wie ich sie aufgebaut habe.

Allerdings soll es hier auch nicht um diese Schaltung gehen

Trotzdem hat Combie Recht,

Entweder ist deine Zeichnung falsch oder dein Aufbau. Der Reset Taster schaltet immer auf GND und das Quarz ist auch weiter weg als in deinem Buch abgebildet.

Ich denke das neu flashen der Bootloader hat bei dir nicht funktioniert warum auch immer..

Gruß

Die schaltung in meinem 2. Post ist die korrekte Schaltung, welche ich aufgebaut habe.

Allerdings hat doch die Schaltung nichts mehr mit dem Blink Upload auf dem Uno bzw dem Mega zutun.

Richtig aber mit deinem Bootloader der anscheinend nicht richtig geflasht wurde....

fresh_eric:
Bei Verwendung des USB-TTL adapters habe ich versehentlich den Programmer auf Atmel STK 500 development Board (Nutze ich normalerweise bei Verwendung meines USB ISP Programmers von Diamex) stehen lassen. Logischerweise führte das zu einer Fehlermeldung.

Wenn Du einen Sketch direkt über USB-Kabel, USB-TTL Umsetzer und BootLoader hochlädst, ist die Einstellung des Programmers vollkommen irrelevant. Die ist nur von Bedeutung, wenn Du über ISP flashst - also z.B. den Bootloader selbst flashen willst.

fresh_eric:
Die schaltung in meinem 2. Post ist die korrekte Schaltung, welche ich aufgebaut habe.

Allerdings hat doch die Schaltung nichts mehr mit dem Blink Upload auf dem Uno bzw dem Mega zutun.

Selbst wenn das nichts miteinander zu tun hat…
Trotzdem ist auch diese Schaltung zumindest “unglücklich” ausgeführt.

Es fehlt ein Abblockkondensator
Aref ist an Vcc geklemmt
Auch hier ist der Quarz noch weit weg.

Und ein zusätzlicher Stützkondensator, mit irgendwas zwischen 10 und 100µF würden der Schaltung auch nicht schaden.


Jetzt zu deinen UNO und Mega…

Die Fehlermeldungen sind nicht ausführlich.
Man sieht nicht die Aufrufparameter

Ansonsten sehen die Meldungen so aus, als würde der/die Bootloader fehlen.

Der Schaltungsaufbau aus meinem 2. Post stammt aus dem Buch von Thomas Brühlmann. Ich hätte jetzt nicht unbedingt erwartet, dass er möglicherweise fehlerhaft ist, nehme ich aber dankend zu Kenntnis. :slight_smile:

Was kann ich tun, um euch einen ausführlicheren Report der Fehlermeldungen vorzulegen? Was genau meinst du mit Aufrufparameter?

Ich wüsste nicht, warum die Bootloader fehlen sollten? Ich habe ja lediglich versucht den Blink Skatch aufzuspielen. Bevor ich versucht habe einen Skatch auf die oben genannte Schaltung via USB-TTL zu laden, haben beide Boards einwandfrei funktioniert.

Wenn ich Beispielsweise den Blink Skatch mittels dem oben genannten TinyLoadr AVR Programmer direkt auf die Atmega 328P lade und ihn anschließend wieder auf den Elegoo Uno R3 aufstecke und das Board bestrome, blinkt die LED so wie sie sollte.

Lieben Gruß und danke für eure bisherigen Antworten.

Wenn ich Beispielsweise den Blink Skatch mittels dem oben genannten TinyLoadr AVR Programmer direkt auf die Atmega 328P lade

Dann ist der Bootloader platt.

Problem gelöst!

Ich habe kurz nach meinem vorherigen Post den Bootloader auf den Atmega 328 mittels des tinyLoadr AVR Programmers neu geladen und auf dem Mega mittels Diamex ISP Programmers. Anschließend habe ich versucht über das Standard USB kabel ein Skatch zu uploaden. Hat funktioniert :smiley:

Offensichtlich waren wie Ihr schon geschrieben habt zufälligerweise beide Bootloader platt. Was mich jedoch etwas verwundert ist folgendes:
Ist es offenbar nicht möglich nach Skatchupload mittels ISP Programmer bzw. TinyLoadrAVR im Anschluss ein Skatch über das Standard USB Kabel zu Uploaden?

Ist es offenbar nicht möglich nach Skatchupload mittels ISP Programmer bzw. TinyLoadrAVR im Anschluss ein Skatch über das Standard USB Kabel zu Uploaden?

Richtig!
Der ISP Adapter macht einen vollständigen Chip Erase.

evtl lesenswert

Ahhh ok alles klar.

Wieder was gelernt! :slight_smile:
Vielen Dank euch :slight_smile:

Werde es mir direkt durchlesen. Danke dafür

This topic was automatically closed 120 days after the last reply. New replies are no longer allowed.