Fernbedienung gesucht

Hallo,

ich habe ein kleines Lichtprojekt soweit realisiert mit. Es ist derzeit ein Arduino YUN im Einsatz, der als Webserver eine Seite zur Verfügung stellt. Derzeit sehr sehr einfach gestrickt,

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
       "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<title>Test</title>
</head>
<body>

<p>
  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/0" target="ifr">AUS</a>

  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/1" target="ifr">Modus  1 : Rot AN</a>

  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/2" target="ifr">Modus  2 : Guen AN</a>

  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/3" target="ifr">Modus  3 : Blau AN</a>

  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/4" target="ifr">Modus  4 : Gelb AN</a>

  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/5" target="ifr">Modus  5 : Tuerkis AN</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/6" target="ifr">Modus  6 : Rosa AN</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/7" target="ifr">Modus  7 : Weiss AN</a>

  
  <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/20" target="ifr">Modus 20 : Regenbogen schnell</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/21" target="ifr">Modus 21: Regenbogen normal</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/22" target="ifr">Modus 22 : Regenbogen langsam</a>
 
   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/23" target="ifr">Modus 23 : Farbenwechsel schnell</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/24" target="ifr">Modus 24 : Farbenwechsel normal</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/modus/25" target="ifr">Modus 25: Farbenwechsel langsam</a>
   
        
   <a href="http://192.168.240.1/arduino/brightness/85" target="ifr">Helligkeit 50%;</a>

  <a href="http://192.168.240.1/arduino/brightness/150" target="ifr">Helligkeit 75%;</a>

   <a href="http://192.168.240.1/arduino/brightness/255" target="ifr">Helligkeit 100%;</a>

</p>
  <iframe name="ifr" style="display:none" width="0" height="0"></iframe>
</body>
</html>

Über die Webseite bestimme ich die Helligkeit in drei Stufen, die für mich ausreichend sind. Da es sich eher um passive Beleuchtung handelt, reicht der Wert 85 (~50% Helligkeit) als niedrigste Stufe aus.

Nun ist mM der YUN absolut “oversized”. Nun kamen mir ein paar Ideen, bräuchte aber entsprechend noch Feedback. Das ganze soll später über eine FB oder alternativ einem Android gesteuert werden.

http://www.ebay.de/itm/IR-Remote-Control-Receiver-Infrared-DIY-Kit-For-Arduino-Uno-Mega-2560-PIC-/160999864118?_trksid=p2054897.l4275

Diese Fernbedienung mit IR käme meinen wünschen relativ nah. Jedoch suche eine Fernbedienung, bei der ich das Layout selbst geschalten kann. Sprich eigene Beschriftungen etc. Des weiteren werde ich mit 60° Winkel nicht auskommen. Das Gerät kommt in eine 4eckige Metalldose. Die IR soll in die Front.

Wie oben bereits geschrieben würde ich diese, falls es mit der FB nichts wird, mit Bluetooth steuern. Gibt es bereits eine geeignete Bluetooth App mit der ich die Tasten manuell anpassen kann? Habe bislang nicht mit der Android SDK gearbeitet. Wenn ja, ist dieses Modul das richtige, um Daten vom Handy an das Projekt zu schicken?
http://www.ebay.de/itm/Interface-Base-Board-Serial-Transceiver-Bluetooth-Module-Fur-Arduino-MEGA-UNO-R3-/251131008483?pt=Elektromechanische_Bauelemente&hash=item3a789315e3

Hallo,

folgende Idee habe ich mal zur Steuerung für Kameras gelesen. Du nimmst einen einfachen Infrarot-Empfänger, z.B. den TSOP1736. Der empfängt am Arduino die Signale.

Jetzt kommt die ziemlich geniale Idee: Du programmierst Dir die Fernbedienung, so wie Du sie haben willst, sagen wir für ein Android-Handy. Das ist mit Eclipse und dem Android SDK kein Riesenproblem. Jetzt muss Dein Handy für jede gedrückte Taste auf dem Touchscreen ein IR-Signal senden. Dazu ist eine kleine Elektronik am Kopfhörer-Ausgang des Handys eingesteckt. Dein Handy spielt für jeden Tastendruck einen bestimmten Ton ab, die Elektronik wandelt dieses Signal und sendet es per IR an den Arduino. Ich hoffe, Du kannst in etwa nachvollziehen, wie ich das meine. Die Schaltungen dazu gibt es im Web. Müsstest Du mal googlen. Falls Du nichts findest, gib nochmal Bescheid, dann suche ich mal.

Ich weiß nicht, ob so was für Dich in Frage kommen würde. Vorteil ist auf jeden Fall, Du kannst Dir jede beliebige Fernbedienung für jedes beliebige Gerät mit rel. wenig Aufwand maßschneidern.

Gruß, Ralf

Schachmann: Hallo,

folgende Idee habe ich mal zur Steuerung für Kameras gelesen. Du nimmst einen einfachen Infrarot-Empfänger, z.B. den TSOP1736. Der empfängt am Arduino die Signale.

Jetzt kommt die ziemlich geniale Idee: Du programmierst Dir die Fernbedienung, so wie Du sie haben willst, sagen wir für ein Android-Handy. Das ist mit Eclipse und dem Android SDK kein Riesenproblem. Jetzt muss Dein Handy für jede gedrückte Taste auf dem Touchscreen ein IR-Signal senden. Dazu ist eine kleine Elektronik am Kopfhörer-Ausgang des Handys eingesteckt. Dein Handy spielt für jeden Tastendruck einen bestimmten Ton ab, die Elektronik wandelt dieses Signal und sendet es per IR an den Arduino. Ich hoffe, Du kannst in etwa nachvollziehen, wie ich das meine. Die Schaltungen dazu gibt es im Web. Müsstest Du mal googlen. Falls Du nichts findest, gib nochmal Bescheid, dann suche ich mal.

Ich weiß nicht, ob so was für Dich in Frage kommen würde. Vorteil ist auf jeden Fall, Du kannst Dir jede beliebige Fernbedienung für jedes beliebige Gerät mit rel. wenig Aufwand maßschneidern.

Gruß, Ralf

Ich bezweifle, daß das funktioniert. Zuerst mal fuktionieren die meisten Infrarotfernsteuerungen mit 38kHz Modulation und nicht mit 36kHz wie der TSOP1736 und zweites bezweifle ich daß der Audioausgang eines Smartphons die nötige 38kHz Rechteckspannung produzieren kann. Grüße Uwe

Vielleicht als Anregung: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=79916.0

uwefed: Ich bezweifle, daß das funktioniert.

Hallo Uwe,

Du bist aber misstrauisch ;) Na gut, habe ich Google halt selbst nochmal angeworfen: Hier ist ein Link zu einer der zahlreichen Bauanleitungen: http://www.instructables.com/id/DIY-Infrared-transmitter-for-iPhone-iPod/#step1 und hier ist eine der Apps, die auf dem Prinzip basieren - also quasi der Teil, den der TO programmieren müsste, um eine eigene, selbst gestaltete Fernbedienung zu haben: http://www.dslrbot.com/. Diese läuft zufällig auf dem iPhone, gibts aber auch für Android. Einige mehr oder weniger lesenswerte Erklärungen zum Prinzip gibt es hier: http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=959165

Gruß, Ralf

Die TSOP Serie gibt es in mehreren Frequenzen von 30kHz bis 56kHz. Die 38kHz Version ist der TSOP31238: http://www.reichelt.de/Fotodioden-etc-/TSOP-31238/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=107210&GROUPID=3045&artnr=TSOP+31238

Oder TSOP31438 für "very noisy environments" laut Datenblatt

Oder TSOP4838: http://www.conrad.de/ce/de/product/171115/IR-Empfaenger-Modul-Vishay-TSOP-4838-Wellen-Laenge-950-nm

k.A. was da der Unterschied zur 31... Serie ist

Danke für die schöne Idee mit dem Wandler auf IR. Leider ist dieses nicht die Richtung, in der ich mit dem Android Handy gehen wollte. Das Teil ist interessant, wenn man mal kurz so etwas benötigt für TV o.ä.. Aber im meinem Verwendungszweck eher nicht geeignet. Der Audio Ausgang der Handys ist mit etwas zu heikel, dort durch eine Unachtsamkeit abzubrechen. Vllt für mein altes Handy sinnvoll für andere Projekte.

sschultewolter: Danke für die schöne Idee mit dem Wandler auf IR. Leider ist dieses nicht die Richtung, in der ich mit dem Android Handy gehen wollte.

Kein Problem. Ich fand und finde halt immer noch die Idee die dahinter steckt klasse. Vielleicht kommst Du ja tatsächlich mit Bluetooth irgendwie weiter. Dazu kann ich aber nichts beitragen, damit habe ich mich nur hin und wieder mal anwenderseitig befasst.

Gruß, Ralf

Warum druckst du dir nicht dein eigenes Layout auf papier oder Folie und überklebst einfach die Folientastatur?

Eben. Und wenn Überkleben nicht reicht, dann nimm doch die Elektronik der Fernsteuerung und baue ein anderes Gehäuse (ggf. mit anderen Tastern) ausrum.

Hallo Marcus,

die Idee kam mir bereits in den Sinn. Ist jedoch etwas schwierig zu bewerkstelligen. Habe oben auch bereits geschrieben, dass ich evtl. ein eigenes Layout dafür haben möchte. Das Problem, die Tasten sind etwas hervorgehoben, was heißen soll, die Folie ist hier gewölbt. In meiner alten Firma hatten wir die teuren Thermotransferdrucker (MaxMeyer/Lighthouse), mit denen wir Folien bedrucken konnten. Das bekleben ging jedoch nur auf glatten Flächen unproblematisch. Des weiteren bin ich mir nciht sicher, ob es überhaupt eine Möglichkeit, bzw entsprechende Folien gibt, die ich mit einem Laser problemlos bedrucken kann.

Anderes Gehäuse drum herum würde die Größe in meinem Fall deutlich vergrößern. Habe keine Möglichkeit auf eine konventielle Drehbank oder des gleichen zurückzugreifen. Es wären alles Sachen die ich einzeln bestellen müsste.

hi,

die tasten sind ja nur ein wenig vorgewölbt, das sollte kein problem sein. eventuell nach dem aufkleben mit einem fön anheizen. machen kann sie um billiges geld ein besserer copyshop.

gruß stefan

Werd mir nun einfach mal das eine Modul holen. Wird sich dann zeigen, wie gewölbt das ist. Warte sowieso noch auf einen ganzen Satz an Klamotten aus Fernost. 2 Wochen sind in etwa rum. Da kommen einige kleine Päkchen, u.a. noch meine WS2812B für die Equinox ;)

hi,

die wölbung wird sicher kein problem sein, die ist minimal. sag mal, wie bezahlt man am günstigsten und sichersten bei aliexpress? paypal geht ja da nicht. und woher bekommt man klamotten?

gruß stefan

Die meisten Sachen habe ich von ebay (weltweit). Bei Aliexpress ist eine Kreditkarte angebracht. Paypal habe ich gemerkt, das es nicht geht. Überweisung fällt auch weg. Habe diesbezüglich nachgefragt. Das kostet je nach Bank pro Überweisung und/oder % von Betrag. 10EUR biste dann immer los.

Laut Aliexpress ist meine Ware am 27.09. in Deutschland bei der Post angekommen. WIrd nun zum Depot und dann nach mir geliefert. Wird dann wohl Montag/Dienstag ankommen. Wie das bei Aliexpress aussieht mit Kreditkarte auf Prepaidbasis kann ich nicht sagen. War auch meine erste Bestellung bei Aliexpress, da es die WS2812B nur für den doppelten Preis bei ebay gab.

hi,

danke, also kreditkarte. mir geht's auch um die ws2812. wenn das funktioniert, kann man aliexpress ja als zweiten zu ebay dazunehmen. und die klamotten?

gruß stefan

http://stores.ebay.com/ChipWorld?_rdc=1

Wobei die scheinen derzeit nicht nach Deutschland zu liefern :(

Item location: ???, ???, China Shipping to: Worldwide Excludes: Reunion, Hong Kong, Germany, Chad, Jamaica, Albania, Moldova, Taiwan, Armenia, El Salvador

Komisch, normalerweise als europäische Land ist Italien ausgeschlossen. Bei der Postpolitik Italien ( mindestens 1 Monat Versandzeit) ist das nicht verwunderlich. Grüße Uwe

Hmmm, warum hast du nicht irgendeine Standard-FB genommen, die ne Folie mit anderen Texten/Symbolen gemacht und die Ausschnitte für die Tasten mit nem Cutter ausgeschnitten ? Da gibts doch zig verschiedene Type und Größen mit oder weniger Tasten....

Dann einfach ne IR-Diode an den Dino und bei jedem Signalwechsel eine ISR laufen lassen, welche die Zeit zwischen den Pulsen liest und auswertet. Ich hab so was mal in Ableitung von WinLIRC für den PC gemacht - Dudelt tadellos mit allen möglichen IR-Codes ala RC5/6, Sony, Nec, etc. Dabei wird jede Taste ja nur als Nummern-Code erkannt und zuweisen kannst du dann wie du lustig bist.

Muss es doch auch schon für Arduino und Co geben. Mit Sicherheit ....