Fertiges Programm ohne Arduino IDE ausführen

Hallo,

Ich habe einen Code auf einem Sparkfun MiniBreakout Board. Auf dasSAMD21 Board habe ich einen Bootloader gebrannt und dann mittels Arduino IDE eine .ino Datei hochgeladen.
Über den Serial Monitor kann ich das Programm ausführen und es werden verschiedene Werte gemessen und ausgegeben.

Wie kann ich das Programm ohne Arudino IDE ausführen? Wie kann ich zB eine Standalone-App machen? Habe wenig bis keine Erfahrung...

LG

Der Sketch sollte auch ohne den seriellen Monitor laufen.
Wenn nicht, musst du die Programmierung anpassen.

Und du kannst doch ein LC-Display anschließen, auf dem du die gemessenen Werte anzeigst.
Auch da muss natürlich der Sketch angepasst werden.

(deleted)

HotSystems:
Der Sketch sollte auch ohne den seriellen Monitor laufen.
Wenn nicht, musst du die Programmierung anpassen.

Und du kannst doch ein LC-Display anschließen, auf dem du die gemessenen Werte anzeigst.
Auch da muss natürlich der Sketch angepasst werden.

Vielen Dank,
also am Ende hätte ich gerne eine Handyapp, wo die Werte angezeigt werden..., alternativ ein Display, da weiß ich aber nicht wie man das technisch macht leider :frowning:

Ich bin einer Publikation gefolgt und habe einen Mini-Potentiostaten gebaut, inkl. PCB Board etc

Auch die Handy-APP musst du programmieren und deine Daten per Bluetooth oder WLan an das Smartphone übertragen.
Da kommt dann einiges auf dich zu.

(deleted)

(deleted)

Hallo,

Vielen Dank für die Antworten.

Im Moment ist es so, dass man eine Taste drücken muss (im Serial Monitor). Danach läuft das Programm.
mit dem CoolTerm ist es das gleiche, cool dass es das schon mal klappt. Ist das generell so, dass der Code "wartet" bis eine "beliebige Eingabe" erfolgt, oder liegt das an meinem speziellen Code?

Ich frage, mich wie derjenige im folgenden Video die Software gebaut hat.

Ich hätte gerne ein Programm am Ende wo man "start" klickt, und in einem Feld die Ausgabe erfolgt.

Das ist die gesamte Ausgabe:
I(nA): 22.9

PS: Wie kann ich so ein Display mit das System einbauen ist die Frage
Das Gerät um das es geht sieht so aus: https://www.mdpi.com/sensors/sensors-20-02407/article_deploy/html/images/sensors-20-02407-g001.png

LG

(deleted)

tester232:
.....
Ist das generell so, dass der Code "wartet" bis eine "beliebige Eingabe" erfolgt, oder liegt das an meinem speziellen Code?
.....
PS: Wie kann ich so ein Display mit das System einbauen ist die Frage

Sorry, aber liest du auch unsere Antworten ?
Ich hatte dir in #1 und #4 schon geschrieben, dass du deine Software wohl anpassen/programmieren musst.

Solltest du das noch nicht können, musst du es lernen.

HotSystems:
Sorry, aber liest du auch unsere Antworten ?
Ich hatte dir in #1 und #4 schon geschrieben, dass du deine Software wohl anpassen/programmieren musst.

Solltest du das noch nicht können, musst du es lernen.

Das ist mir schon klar, dass ich das anpassen muss. Mir gings eher darum wie leicht es hardware-technisch ist in ein "volles" PCB noch so ein Display zu integrieren.

Oben hab ich auch ein Bild des Geräts verlinkt

"Auch die Ausgabe auf ein Display ist halt eine Erweiterung die du machen must."
Kann man mir hier bitte eine Hilfestellung geben? kann ich einfach in meinen code noch miteinbauen "print auf display"? und wie muss es zB kontaktiert sein, habe ein sparkfun miniboard "zum üben" ohne arduino, geht das damit? (PS: Ich habe das Board weil mein fertiges Gerät den gleichen CHip (SAMD21 verwendet)), brauchen tu ich das für nichts

LG
und vielen Dank!

Versteh ich das richtig, du willst an das fertige Board (deine URL) ein Display anschließen ?

Da ich das Board nicht kenne, ist ein Tipp schwer.
Wenn das Teil über Arduino programmierbar ist, konnte das mit der IDE aber funktionieren.
Du musst dann die I2C-Leitungen rausfinden.
Sketchbeispiele findest du in der Library zum Display, welches du dafür noch aussuchen musst.

Noch eine Frage:

wie muss das verbunden werden? Ich nehme an, es gibt nur eine sinnvolle Möglichkeit? Und dann kann ich im code irgendwas wie lcd.print(“hello, world!”); schreiben, oder eben “print < hier meine werte >”

Vielen vielen Dank!

wie muss das verbunden werden?

So.

Wenn man weis wonach man sucht fällt es nicht mehr schwer.

Du solltest aber darauf achten, dass du ein Display für 3,3 V nimmst, dann passt das auch ohne Änderungen an den Controller.

Und die passende Library verwenden, da hast du auch die richtigen Beispiele zu testen dabei.

noiasca:
So.

Wenn man weis wonach man sucht fällt es nicht mehr schwer.

Vielen Dank,
gibts das auch “idiotensicher”? Ich habe das von mir verlinkte Board, kann ich dann entsprechend die Pins SDL, SCA, GND, VCC nehmen?

(deleted)

Hallo,
Vielen Dank nochmals,

Noch eine weitere Frage. Nun ist mein Code so, dass er sofort ausgeführt wird, wenn ich den Serial Monitor zB starte oder zB CoolTerm.
Wenn ich dann ein Display dran habe und als Stromquelle nicht eine USB Buchse an meinem Board, sondern eine Batterie, gibt es dann eine Möglichkeit dass der Code einfach ausgeführt wird und das gemessene Ergebnis auf dem Display angezeigt wird, ohne USB Kabel zum PC? Ich bin mir sicher, dass es möglich ist.
Aber von meinem Verständis her startet die Ausführung des Codes erst, wenn der Serial Monitor "läuft", korrekt?

Vielen vielen Dank!
LG

tester232:
Hallo,
Vielen Dank nochmals,

Noch eine weitere Frage. Nun ist mein Code so, dass er sofort ausgeführt wird, wenn ich den Serial Monitor zB starte oder zB CoolTerm.
Wenn ich dann ein Display dran habe und als Stromquelle nicht eine USB Buchse an meinem Board, sondern eine Batterie, gibt es dann eine Möglichkeit dass der Code einfach ausgeführt wird und das gemessene Ergebnis auf dem Display angezeigt wird, ohne USB Kabel zum PC? Ich bin mir sicher, dass es möglich ist.
Aber von meinem Verständis her startet die Ausführung des Codes erst, wenn der Serial Monitor "läuft", korrekt?

Vielen vielen Dank!
LG

Das hatte ich dir bereits geschrieben. Du musst das Programm auf dem Controller entsprechend anpassen.
Dazu benötigst du den Quellcode (Sketch) der geändert wieder auf das Board geschrieben werden muss.

Bei dem Einsatz einer Batterie musst du auch die max. Spannung des Boards sowie die Laufzeit beachten.

Die Faktenlage ist dünn.
Und sie wird auch wohl nicht besser.

Das ist der richtige Nährboden um meine Kristallkugel loslaufen zu lassen.
Und die ist sich recht sicher, ca 80%, dass sich im Quellcode eine Zeile befindet, welche in etwa so aussieht "while(not Serial);"