Frage zum PinInput High & Low... Zuwenig Spannung

Moin Moin, ich habe folgendes Problem... In meiner Schaltung sieht es so aus das ich etwas externes als Schalter Auslese, eigentlich über High & Low.

Jetzt habe ich aber nur 0,3V Low Und 0,9V High.

Messbar ist der Wert erreicht aber Lange nicht die vorgegebenen Schwellwerte... Was kann ich tun?

Muss ich die Spannung für High künstlich anheben oder Kann ich den Arduino dazu bringen bereits 0,9V als High zu messen?

Gruß und Danke

Schaltplan Kurzes Testprogramm

Meine telepathischen Fähigkeiten reichen nicht aus, um deine Frage zu beantworten.

versuch es mal mit analogRead mit Interne Reference (1,1V)

Analog read werde ich mal versuchen, vielen dank erstmal. Ich melde mich.

Pullup?

Schaltplan wäre echt hilfreich.

Was für einen Arduino setzt du ein und welche Pins belegst du ? Womit hast du gemessen ?

bool zustand=analogRead(analogPin)>120;

Hätte ich jetzt mal getestet, zumindest bei einem 5V Arduino ohne die analoge Referenz zu verändern

Jap, mit dem analogread funktioniert es super und lasst sich sehr genau einstellen. Danke für eure Hilfe, das war der benötigte Denkanstoß :)

analogRead ist aber viel langsamer als ein digitalRead.

Schön, dass es nun funktioniert.

Aber wenn du ein analogread brauchst, und einen Schalter einzulesen, dann ist was falsch. Ich tippe immer noch auf einen fehlenden Pullup

In meiner Schaltung sieht es so aus das ich etwas externes als Schalter Auslese, eigentlich über High & Low.

Jetzt habe ich aber nur 0,3V Low Und 0,9V High.

Wenn halt das externe max. 0,9V hergibt, ist das für ein Digitalpin immer noch Low. Und wenn es doch mit analog klappt und schnell genug ist, warum das hw-mäßig machen? Ein simpler Pullup reicht da nicht

Wenn analogRead ok ist, ist es ok.

Ansonsten wäre 0.3 / 0.9 V ideal für einen kleinen Transistor, der bei 0.9V leicht einen InputPullup Eingang auf LOW zieht.