gelöst ESP8266 mit Arduino IDE programmieren klappt nicht

Hallo zusammen,
leider komme ich nicht weiter bei meinen Versuchen, einen ESP-01S oder einen ESP-12F über die Arduino IDE zu programmieren. Anscheinend sehe ich den "Wald vor lauter Bäumen" nicht mehr, weshalb mir auch Weitersuchen mit einer Suchmaschine nichts mehr bringt.

Fehlermeldung

Arduino: 1.8.13 (Windows 10), Board: "Generic ESP8266 Module, 80 MHz, Flash, Legacy (new can return nullptr), All SSL ciphers (most compatible), no dtr (aka ck), 26 MHz, 40MHz, DIO, 1MB (FS:64KB OTA:~470KB), 2, nonos-sdk 2.2.1 (legacy), v2 Lower Memory, Disabled, None, Only Sketch, 115200"

Executable segment sizes:

IROM   : 231908          - code in flash         (default or ICACHE_FLASH_ATTR) 

IRAM   : 27016   / 32768 - code in IRAM          (ICACHE_RAM_ATTR, ISRs...) 

DATA   : 1252  )         - initialized variables (global, static) in RAM/HEAP 

RODATA : 508   ) / 81920 - constants             (global, static) in RAM/HEAP 

BSS    : 24872 )         - zeroed variables      (global, static) in RAM/HEAP 

Der Sketch verwendet 260684 Bytes (27%) des Programmspeicherplatzes. Das Maximum sind 958448 Bytes.

Globale Variablen verwenden 26632 Bytes (32%) des dynamischen Speichers, 55288 Bytes für lokale Variablen verbleiben. Das Maximum sind 81920 Bytes.

esptool.py v2.8

Serial port COM9

Connecting........_____....._____....._____....._____....._____....._____.....____Traceback (most recent call last):

  File "C:\Users\-\AppData\Local\Arduino15\packages\esp8266\hardware\esp8266\2.6.3/tools/upload.py", line 65, in <module>

    esptool.main(cmdline)

  File "C:/Users/-/AppData/Local/Arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/2.6.3/tools/esptool\esptool.py", line 2890, in main

    esp.connect(args.before)

  File "C:/Users/-/AppData/Local/Arduino15/packages/esp8266/hardware/esp8266/2.6.3/tools/esptool\esptool.py", line 483, in connect

    raise FatalError('Failed to connect to %s: %s' % (self.CHIP_NAME, last_error))

esptool.FatalError: Failed to connect to ESP8266: Timed out waiting for packet header

_

Der ausgewählte serielle Port _

 ist nicht vorhanden oder das Board ist nicht angeschlossen



Dieser Bericht wäre detaillierter, wenn die Option
"Ausführliche Ausgabe während der Kompilierung"
in Datei -> Voreinstellungen aktiviert wäre.

Der Code ist ein einfaches Beispiel:

//The ESP-12 has a blue LED on GPIO2
#define LED 2

/** Runs once at startup */
void setup() 
{
    pinMode(LED, OUTPUT);
    Serial.begin(115200);
}

/** Main loop, executed repeatedly */
void loop() 
{
    digitalWrite(LED, LOW);
    Serial.println(F("Tick"));
    delay(500);

    digitalWrite(LED, HIGH);
    Serial.println(F("Tack"));
    delay(500);
}

Die serielle Schnittstelle ist mit COM9 sicher richtig. Der Programmieradapter wird erkannt und die Treiber sind erfolgreich installiert, denn ich kann damit z.B. ProMinis programmieren. Liegt es eher an den Einstellungen (Screenshot der letzten Einstellungen anbei) oder am selbstgebauten Adapter?
Wie komme ich bei der Fehlersuche weiter? Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

4.jpg

Einstellungen.png

4.jpg

Einstellungen.png

Mit Jumper rumfummeln wäre mir zu mühsam.
Der Jumper überbrückt nur einen Widerstand, damit ich ESP-01 und ESP-01S programmieren kann.

Als "flash Button" nutze ich ein Kabel, dass läßt sich bequem abziehen.

Hat das flashen von einem NodeMCU oder Wemos schon mal funktioniert?

Habe den Adapter neu gelötet, daher mit dem noch keine Erfahrungen, aber ich sehe auch keinen Fehler. Oder ich brauch mehr Abstand um den Fehler zu finden.

Ich kaufe immer nodeMCU-Boards oder Wemos D1 Mini.
Da ist ein USB-Adapter on board
einstöpseln -programmieren - läuft.
Diese Einfachheit in der Benutzung sind mir 4,81 Euro Wert

viele Grüße Stefan

Ist da der gelbe Jumper (erstes Bild) bzw, der oben links (zweites Bild) richtig gesteckt wenn der zu programmierende Kandidat ein ESP-012 ist?

wno158:
Ist da der gelbe Jumper (erstes Bild) bzw, der oben links (zweites Bild) richtig gesteckt wenn der zu programmierende Kandidat ein ESP-012 ist?

Dann ist der ohne Funktion. Der überbrückt nur den Wiederstand. Beim ESP-01S wird EN direkt mit VCC verbunden.

Problemusache ist gefunden:
Der Widerstand zog GPIO02 statt GPIO15 auf GND.

Manchmal hilft mehr Abstand :slight_smile:
Trotzdem vielen Dank für eure Mithilfe.