Genuino - Erste Schritte

Hallo,

ich habe mir kürzlich ein Genuino Uno Starter Set bei Amazon gekauft. Handelt sich um folgendes Produkt: Genuino Uno Starter Kit

Nach ein bisschen ausprobieren habe ich das Ding auch schon am laufen und schon die ersten 3 Sachen aus dem Buch ausprobiert.

Habe dazu aber mal eine Frage an die Leute die evtl. auch schon mal so ein Kit hatten. Ist es normal das das einstecken der Kabel so eine Fummelarbeit ist?

Die Schaltungen wären ja im Handumdrehen gebaut wenn ich nicht so viel Zeit damit verbringen würde um die Kabelenden der beiligenden Kabel in das Steckbrett zu fummeln.

Greetz Sven

EachHit:
Habe dazu aber mal eine Frage an die Leute die evtl. auch schon mal so ein Kit hatten. Ist es normal das das einstecken der Kabel so eine Fummelarbeit ist?

Die Schaltungen wären ja im Handumdrehen gebaut wenn ich nicht so viel Zeit damit verbringen würde um die Kabelenden der beiligenden Kabel in das Steckbrett zu fummeln.

Wo genau ist dein Problem ?

Ich kenne Steckbretter der ganz billigen Ausführung, da sind die Steckkontakte im Steckbrett sehr eng und da müssen teilweise die Kabel mit hoher Kraft eingesteckt werden.

Diese am besten entsorgen bzw. reklamieren.

Suche mal beim Händler deines Vertrauens nach "dupont kabel"

Diese Brücken mit den festen Längen sind schon manches Mal nervig.

Flexible Kabel sind leichter zu stecken. Suche mal nach dupontkabel männlich männlich.

Gruß Tommy

HotSystems: Wo genau ist dein Problem ?

Ich kenne Steckbretter der ganz billigen Ausführung, da sind die Steckkontakte im Steckbrett sehr eng und da müssen teilweise die Kabel mit hoher Kraft eingesteckt werden.

Diese am besten entsorgen bzw. reklamieren.

Das mit der hohen Kraft ist genau mein Problem. Meistens biegen dann immer sofort die Enden der Kabel krumm die dabei waren.

Werde den Händler mal zum Problem befragen.

Hat jemand vielleicht eine Bezugsquelle für diese Dupontkabel. Oder vielleicht für diese Stecker am Ende?

Greetz Sven

EachHit: Das mit der hohen Kraft ist genau mein Problem. Meistens biegen dann immer sofort die Enden der Kabel krumm die dabei waren.

Werde den Händler mal zum Problem befragen.

Hat jemand vielleicht eine Bezugsquelle für diese Dupontkabel. Oder vielleicht für diese Stecker am Ende?

Die findest du auch auf der verlinkten Seite deines Starter-Kits. Beispiel

EachHit: Hat jemand vielleicht ...

Ja, ich :-)

Mein Senf dazu: Besorg' Schaltdraht wie den hier (den Draht unten, nicht die Litze oben) eine ordentliche Zange zum Abzwicken und eine gute Abisolierzange. Dann kannst Du Drahtbrücken bauen, bis Du schwarz wirst. Meine biegen nie ab oder sind sonstwie störrisch.

Gruß

Gregor

Mein Senf dazu:

Wenn man voraussichtlich keine 100m je Farbe braucht (aber verschiedene Farben möchte), kann man Telefon-Verlegekabel zerlegen. 0.6 Adernstärke ist ideal, da hast du dann 4 Adern in weiss, gelb, rot, schwarz. Gibts auch im gut sortierten Baumarkt meterweise oder auch mit 8 Adern, der ebay Link ist nur ein Beispiel. Kannst nur für Steckbretter keine Litze nehmen.

michael_x:
keine Litze nehmen.

Woher weißt Du, dass das bei Ebay keine Litze ist? Ist das bei Verlege- oder Installationskabeln immer so? Ich kenne bislang nur Telefonkabel mit Litzen.

Gruß

Gregor

Verlängerungskabel sind natürlich Litze, aber ein Unterputz-Verlegekabel mit der Bezeichung 0.6mm sollte Adern aus "massiv Kupfer" mit 0.6 mm Durchmesser haben.

Schau zur Sicherheit bei ebay-Qualitätsanbietern oder im Baumarkt deines Vertrauens direkt...