Ghosting´s auf Adafruit 2.8" TFT V2

Hallo,
ich verwende dieses Display:

http://www.exp-tech.de/Displays/2-8-TFT-Touch-Shield-for-Arduino.html

Ist es möglich, das sich da nach ca. 3 Wochen Ghosting´s auf/in dem Display
bilden? Früher nannte man das "einbrennen"- will ich aber beim TFT nicht
so recht glauben.

Diese "Spuren" bleiben auch erhalten, wenn das TFT "resettet" wird, bei neuem
Sketch und auch nach ca. 1Std ohne Stromversorgung.
Das ist doch nicht zu glauben?
Gruß und Spaß
Andreas

SkobyMobil:
Ist es möglich, das sich da nach ca. 3 Wochen Ghosting´s auf/in dem Display
bilden? Früher nannte man das "einbrennen"- will ich aber beim TFT nicht
so recht glauben.

Der Memory-Effekt verschwindet, wenn Du den Monitor entweder sehr lange Zeit ausschaltest, oder wenn Du genau so lange ein weißes Bild zeigst wie es vorher gedauert hat, durch Zeigen desselben Bildes den Memory-Effekt hervorzurufen.

Hallo,
LCD-Memory-Effekt- den kannte ich noch nicht. Ist ja ein Ding.
Das passiert, obwohl das Display täglich 6 bis 8 Std. ausgeschaltet ist.
Wobei ich mir gerade überlege, das dem nicht so ist. Es wird ja nur die
HintergrundBeleuchtung abgeschaltet, die Pixel aber weiterhin angesteuert.

Das Display richtig ausschalten kann ja wohl nicht die richtige Lösung sein.
Das versetzt den Arduino ja in einen undefinierten Zustand.

Passiert das bei den Graphics LCD´s auch, oder bin ich da auf der sicheren
Seite?
Gruß und Dank
Andreas