Gimbal mit LSM9DS1, Uno & NEMA23 Bipolar Stepper

Moin allerseits.

Sämtliche Foren und Google haben zwar hier und da etwas ausgespuckt, aber nicht was wirklich zu meinem Problem passt - daher bitte ich Euch hier um hilfe.

Einen Thread auf English habe ich bereits geöffnet , aber da scheint mir aus "Sympathie" wohl niemand zu antworten - Als Käufer eines Ino's habe ich wohl auch das Recht hier fragen stellen zu dürfen und beantwortet zu bekommen? (sorry wenn der Ton da etwas scharf klingt, aber ich warte seit 3 Tagen auf eine Lösung und könnte bereits weiter sein - hat nichts mit fehlender Geduld zu tun).

Kurz: LSM9DS1 Sensor, angeschlossen, läuft prima. Ich habe aber 4 NEMA23 Bipolar Stepper und 8825 Pololu's bzw. 4988er dazu und zu meinem Ino noch ein GRBL Board (soweit ich weiß kann ich auch das mit einem Programmer ändern? Also die FW?).

Da ich auf BLDC gerne verzichten und das nutzen würde, was ich bereits rumliegen habe, wäre ich froh und überaus dankbar wenn mir jemand helfen kann meinen Plan (trotz Stepper) zu verwirklichen.

Was dann halt noch dazu käme wäre, wie bekomme ich alles gesteuert? Die DRV müssen ja jeweils einzeln und in DIR angesteuert werden.

Auf jeden Fall schon einmal danke im Voraus - Bin gespannt.

Viele Grüße

(deleted)

@TO: Links zu Deinen Teilen inclusive des MC wären durchaus sinnvoll, wenn sich da jemand Gedanken machen soll.

Einen Crossposting-Beitrag verlinkt man sinnvollerweise im Startposting.

Gruß Tommy

Die Anzwort auf die Frage im englischen Thread lautet "ja".

Ja, danke erstmal für die Antworten - bin leider kein Forumsexperte, also...

In den Thread gib es ein Paar Bilder der "Konstellation". Alles wurde gesagt, um daraus zu schließen was ich vorhabe. Arduino uno, GRBL Motorshield, Pololu 8825 (Max 3A), 4 Nema23 Bipolare Schrittmotoren und einen Gyrosensor LSM9DS1 3-axis 9DoF IMU Breakout.

Gebaut weden soll ein KAMERAKRAN mit PS3 Dualshock Controller (mit Kabel) X & Y für Ausleger (drehen und heben/neigen). Der Sensor für X, Y & Z Yaw, pitch & roll vorne am Gimbal.

|500x225 |500x320 |500x225

Also gut. Zwieblum, ja. Ich nehme an du meinst "The major Question". Dann ist es mit einem einfachen Ja aber nicht für mich getan.

Sollte etwas anderes gemeint sein komme ich darauf zurück.

Jup, bezieht sich auf die Hauptfrage. GRBL geht nicht, du grauchst was mit closed loop. Also Software selber schreiben.

Ah okay... Ja das dachte ich mir schon (leider). Deswegen ist der GRBL ja auch nur mit Uni G-Code oder Programme die GRBL sprechen zu betreiben. Aber irgendwas habe ich mal aufgeschnappt. Kann aber sein das Ronald, der Manufactor des Boardes von MyHobbyCNC mal irgendwann was davon gesagt hat - möglicher Weise bringe ich das gerade mit einem komplett neuem Board (dass das dann kann) durcheinander.

Wie wären denn da deiner Ansicht nach die Möglichkeiten, Zwieblum? Ich habe die Zeit seit dem Commodore C16 und dem VIC 20 zwar mitgemacht, mich aber immer um Basic, C(++) und ASM gedrückt - mit Erfolg. Also was würdest du anraten, bzw. würdest du mit mir evtl. ein Paar "snippets" durchgehen?

Ich hab' anno Schnee mit dem Plus4 Assembler gelernt - das beste Programm ware ein Hook, der statt dem "Ready?" "Your wish, master!" ausgegeben hat :)

Zum Thema: AccelStep für die Stepperansteuerung und einen einfachen P-Regler, damit solltest du schon was anfangen können. PID gibt's auch schon fertig als Library.

zwieblum: Ich hab' anno Schnee mit dem Plus4 Assembler gelernt - das beste Programm ware ein Hook, der statt dem "Ready?" "Your wish, master!" ausgegeben hat :)

Hahaha, geil... Wäre eigentlich ein gutes Thema für die nächste Gamescom in Sachen Retro - muss ich mir merken ;)

zwieblum: Zum Thema: AccelStep für die Stepperansteuerung und einen einfachen P-Regler, damit solltest du schon was anfangen können. PID gibt's auch schon fertig als Library.

Hm, an was hast du da gedacht? Im Grunde müsste ich ja dann MCU's, bzw. PWM's bestellen. Ich versuche ja jetzt nur auf schnellstem Wege eine Schalte zu finden, die die Rohdaten vom Gyro über's ino and die Polou's bringt. Der ino wäre ja sozusagen "Men in the Middle".

(Gäbe es da nicht Probleme wegen H-Brücken und den DRV's?)

Wieso , das ist ja alles schon da. Der Haken ist, dass du die Software schreiben musst, die das macht.

::) Kopfkratz...

Ehm, na gut. Da wird sich bestimmt was finden (spätestens wenn du was rauskramst) :)

Dann habe ich aber trotzdem noch das Problem eine Schalte zu bauen. Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht ganz wie ich die Motoren ansteuern soll. Dann müsste ich ja erstmal ein Board bauen, und jedem Pololu einen Kanal bzw. wegen DIR zwei zuweisen. Wären also 6 Kanäle, richtig?

Damit habe ich mich noch nicht auseinandergesetzt und experimentieren würde ich gerne vermeiden, wenn du weißt was ich meine? Hab gerade nur den einen Ino, IMU und die 3 DRV's

Wieso, du hast doch ein GRBL Board?

Ich bin seit 03:00 wach, müde und etwas gereizt - also nicht wundern - ist auch nicht wirklich böse gemeint...

Moin erstmal.

noiasca

oder du baust nach einer guten Beschreibung nach

Na, was habe ich den im Opener geschrieben? Wenn ich was brauchbares gefunden hätte, würde ich hier jetzt nicht mit heruntergelssenen Hosen stehen oder? Logisch, ne?

wann hört das eigentlich auf, dass "Experten" immer mit einem "letzten Tritt" um die Ecke kommen? Geh' doch (erst)mal auf den English Thread und lese den letzten Post, dann weisste Bescheid. Immer so vorgreifend, man...

Weiß nicht was das alles soll. Dann gibt es das ganze eben in 2 Sprachen und? Ich muss darauf reagieren. Ansonsten kann auch der letzte Poster - wenn er denn da auch Mod ist zumachen, oder? (Sache wurde bereits erkannt, bevor jetzt jmd wieder was sagt und nicht vorher nachgeschaut hat)

Und nun möchte ich mal deutlich werden, ohne hier jemanden anzufahren (obwohl durchaus ein Paar kleine Gründe dafür da wären). Ich erwarte (eigentlich) von einem Forum, dass "Datensparend" ohne einen 5 Seiten Thread von Seiten der Experten -welche ja auch immer wieder gerne laut dirigieren- geantwortet wird. Soll ich jetzt wie jeder 3. hier in Großbuchstaben reinschreiben "JA ICH BIN NOOB und habe absolut null Plan"? Wer schlau ist erkennt doch sofort den Tenor oder etwa nicht?

Also was soll das, die ganze Zeit immer um den Brei zu texten, hauptsache die Board-Hinweise hageln?

Ich bin wirklich niemanden böse, aber das muß aufhören. Ihr werdet mir sicher zustimmen, dass es immer wieder (mal) Boards gibt und das Thema Unfreundlichkeit anstelle des eigentlichen Themas hervortritt. Das muß doch nicht sein. Ich hätte gerne Hilfe und möchte daraus etwas lernen und dann auch weitergeben können, wenn jemand Hilfe benötigt.

Nun... Fakt ist: Ich habe einen Arduino Uno, ein GRBL Controller mit Polou's drauf, ein 9Dof Gyroskop, den ich gerne auslesen möchte, sodass die Werte an den Controller gehen und der die Stepper steuert.

Der GRBL scheint ja doch programmierbar zu sein, zumindest ansteuerbar - der hat ICSP & JY-MCU Anschlüsse. Aber ich weiß nicht, wie ich das ganze per PID's und Verkabelungstechnisch zusammen "tackern" soll. Kann jetzt bitte jemand mal ausführlich werden ohne mich "doof stehen zu lassen"?

Ich denk ihr seid alle immer so schlau? Also wenn es geht bitte nicht gleich zurück schießen, ein wenig Kritik wird ja wohl noch erlaubt sein - immerhin sind wir hier nicht auf einem Minenfeld wie MineSweeper, oder?

liebe Grüße

BTW: 0 Karma In Codes steht die null für unendlich - also danke ;)

noiasca: Message nicht angekommen, dann bleibt mir nur noch, viel Erfolg zu wünschen.

...Genau,

schön selbstbeantwortet.

Schlaf jut.

Dein GRBS board vom Chinesen hat einen Arduino Bootloader drauf --> du kannst das Ding ganz normal via arduino-ide mit software versorgen. Ob ein ISP auf dem Board rausgeführt ist, seh' ich nicht. Ich hab' jedenfalls eines von den Teilen in rot rumliegen, das hatte den ISP nicht --> fröhliches Löten ins SMD mitten unter den riesigen Sockeln :(

Was soll denn da rauf auf's gimbl?

Hm, geht eigentlich. Weiß jetzt nicht was ich da groß zwischen SMD's und Sockel löten soll... Haben doch von unten Leiterbahnen und Lötaugen... ausserdem sind die Treiber ja schon aufgesetzt.

Soweit ich weiß ist das Board hier in Deutschland entworfen und gebaut worden (My Hobby CNC, wie bereits erwähnt). Der hat einen atmega328p drauf.

Jaaaa, was kommt wohl auf ein Gimbal? Ich würde ja mal sagen, da es ein Kamerakran werden soll... braucht man für den Kopf vorne was? ;)

Du scheinst auch alles nur zu überfliegen Zwieblum...(?)

Aber jetzt mal Hand aufs Herz, die ganze Zeit sprichst du von PID's... Dann pack doch mal was hier auf den Tisch oder mach zusammen was mit mir. Was ich suche ist die Nadel im Heuhaufen, wer nur daneben steht und sich "amüsiert" wie der Suchende sich einen abbricht, hat natürlich was zum lachen. Ich find's weniger geil. Es gibt nichts konkretes wie man die Steuerung für ein Arduino basierendes Board mit IMU's bestückt und bipolare Motoren dazu anschließt. Jedes für sichgenommen ist da, aber nicht in Kombination mit dem LSM9DS1. Und ich habe (langsam) kein Bock mehr darauf 30x das selbe zu erklären.

Suche nach GRBL Shield 1.01 oder 1.02 (von myhobbycnc) und schau dir die Board Daten an. Das Board ist eine B rev. mit grbl 0.9b soweit ich weiß. Da hast du das komplette Boardlayout mit Vor- und Rückseite. Geht schneller, wenn du da schaust. Ist programmierbar, weil 6-Pol Schnittstelle, habe aber keinen Programmer(Dongle). Zudem noch JY-MCU mit RX TX GND 5V. Weil mein Gyrosensor 3.3V hat und ich kein Level-Shifter habe oder bauen kann, kein Anschluss an 5V.

Mehr werde ich jetzt auch nicht mehr dazu sagen, komme mir eh schon verarscht vor...

Also: Motorsteuerung für Stepper mit "ino" & IMU breakout (Wenn Anschluss und Software mäßig realisierbar mit interupts am liebsten. Aber das bedeutet dann wohl kein i2c wegen Datenbus)

My Hobby CNC verkauft den selben Chinaramsch wie alle anderen auch. Gimbals nutzt man nicht nur für Kameras, und wen für Kamera dann gibt’s auch eine kleine Bandbreite von Gewichten, Anforderungen etc.

Sorry, ich suche nix. Wenn wer Hilfe zu den Teilen sucht, dann soll er gefälligst die nötige Doku dazu liefern. Und Google fragen.

Jetzt ist Ende hier.

Macht den Sch…ß Thread zu! Was dürfen hier für Leute rumgammeln Moderator, die einen von vorne bis hinten und Beitrag für Beitrag an der Nase rumführen. Soll das komisch sein?

Ich habe mich schon immer gesträubt dieses Forum zu besuchen - nicht ohne Grund. Denn den besten ruf hat es nämlich nicht. Ausser Leute anzählen, sperren und “das letzte Wort haben” ist vom normalen “komm hier hin zu uns Glanz” nicht mehr viel übrig.
Wer hat Euch bloß hier machen lassen?

Zwiebel, wenn du von irgendwas Ahnung hättest, hättest du schon auf Seite eins mal was konkretes ausgespuckt. Schwätzer! Kannst dich jetzt beleidigt fühlen wie du willst. Dann lern erstmal den Unterschied zwischen Tatsachen und Beleidigung. Was willst du mir von Kräne und Konstruktionen erzählen, du Horst? Ich glaube bei dir titscht es gewaltig… Wenn du wen volllabern willst, geh zum Friseur…

Kennst My Hobby CNC nichtmal und laberst so einen Müll… Dein China-Schrott wird hier in Deutschland hergestellt, aber egal - weißt ja eh alles besser ohne es zu wissen. Kein Wunder, dass ich von dir nichts erwarten konnte.

Was soll ich, es dir auf so eine Ansage noch bequemer machen du Fachsimpler? Pack dir mal an deine Rübe…

Güte, was ist aus dieser Gesellschaft geworden?..
Über dieses Forum werde ich ganz sicher keine guten Worte verlieren - ist in Stein gemeißelt.

WTF? hier - unfassbar

Uwefed...!!!

Was soll das hier? Warum wird man hier von solchen Typen veralbert?

Träum weiter.