Grundlegendes Zusammenspiel LCD, Encoder, Tempsensor, ADC

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag hier und ich habe prompt ein dickes Problem im Verständnis des Zusammenspiels meiner Komponenten.

Ich habe folgendes projekt vor:

Komponenten: Arduino micro, Robot LCD als Display, STEC11b04 Drehencoder, DS18B20 Temperatursensor und ein Taster

Vorhaben:
Ansteuerung eines via ADC betriebenen Werkzeuges.

Weg1: Einlesen einer ADC und ausgeben der gleichen an das werkzeug
Weg2: Erzeugen einer ADC (eingestellt durch den Drehencoder) und ausgeben an das Werkzeug

Zusätzlich Anzeige des Temperaturwertes.

(Der Taster ist zum Umschalten von Weg 1 und 2 gedacht)

Mein Verständnisproblem ist nun folgendes:
Da ich noch nicht so viel mit dem Arduino gearbeitet habe, habe ich zunächst den Tempsensor in Betrieb genommen und mir dessen Wert am Serial Monitor angeschaut. Das ist ziemlich flüssig und läuft prima. Dann habe ich den Encoder in Betrieb genommen. Auch das klappt wunderbar.
Aber nicht in Kombination! Es geht nur entweder oder. Verstanden habe ich das jedoch nicht.
Es scheint fast so, als würde der Sensor lange bruachen, was die Auswertung des Encoders verzöägert bzw erst gar nicht ausführt.

Schalte ich nun das Display dazu geht gar nichts mehr. Auch dieses alleine kann z.b. die Temperatur anzeigen, nicht aber den Encoderwert. Das Display flackert dazu auch noch, aber ich denke das ist ein anderes Problem.

Kann mir jemand sagen, ob ich überhaupt so eine Encoderauswertung machen kann, während gleichzeitig der Temperatursensor eingelesen wird? Und oder später auch gleichzeitig die ADC eingelesen wird?

Danke für die Infos

Sven

Man kann das durchaus machen, muß sich aber eingehend mit seinen Teilen beschäftigen.
Der DS28B20 braucht eine gewisse Zeit zur Messung. In der Standartdeinstellung blockiert er so lange. Das kann man umstellen und zwischen Messung und Abfrage selbst einen Zeitabstand lassen.
Das Ganze (wie auch in den anderen Programmteilen) ohne delay(), sondern mit Millis.
Suchworte: BlinkWithoutDelay und die Nachtwächtererklärung (kein Witz)

Gruß Tommy

Was meinst Du mit "ADC"?
Ohne Sketch fischen wir im Dunkeln.
Grüße Uwe

Mal so ins Blaue: ich hatte mal ein Display-Problem mit einer RTC, weil ich Pins verwendet hatte, die auch die SCL und SDA Funktion der RTC hatten. Eventuell mal das Pinout durchsehen, ob sich da was mit den Mehrfachfunktionen der Pins beißt.
Oder hier (außer dem sketch) auch Posten, was du wo und wie angeschlossen hast.