Handbremsen Sketch auf Nano statt Micro

Hallo,
bin noch ein neuling was Arduinos angeht.
Ich dachte die programmierung ist immer die gleiche.
Habe den anschluß gemacht wie in dem Video HOW TO MAKE ANALOG HANDBRAKE FROM LOGITECH PEDAL - YouTube
Ich habe den 5V statt acc genommen GND und A0 für die anderen anschlüsse vom poti.
Dann wollte ich den Sketch draufladen mit der meldung “Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino Nano.”

Sketch sieht so aus:
// Analog eBrake-Handbrake
// PIN A0 to 10k pot output - Throttle Axis
// Use with Arduino ProMicro.
// Tested and working in DiRT RALLY + ASSETTO CORSA
// by AMSTUDIO
// 20.1.2017

#include <Joystick.h>

void setup()

{pinMode(A0, INPUT);
Joystick.begin();}

const int pinToButtonMap = A0;

void loop()

{int pot = analogRead(A0);
int mapped = map(pot,0,1023,0,255);
{Joystick.setThrottle(mapped);}}

Kann ich da was ändern das ich es hochladen kann oder ist das jetzt komplett incompatibel zum nano?

Kann ich da was ändern das ich es hochladen kann oder ist das jetzt komplett incompatibel zum nano?

nein
ja

Der Micro hat eine im Controller integrierte USB Schnittstelle. Darum kann er nicht immer durch einen Nano ersetzt werden.
Ich weiß jetzt nicht ob die Joystick Bibliothek nur auf Arduinos mit ATmega32U4 funktioniert. Lies mal in der Beschreibung der Bibliothek nach.
Grüße Uwe

Zumindest steht es im Sketch, für welchen Arduino der geeignet ist.

Okay hab die ganze Zeit nach Handbremse gesucht, ich hätte gleich nach joystick suchen sollen :frowning:
Hier hab ich direkt als Text das lesen müssen " Da der Nano nicht als HID arbeiten kann, wird findest du im Internet dazu nichts. Das funktioniert einfach nicht."
Habe mir jetzt den micro bestellt.
Trozdem danke an alle!