Helligkeit und Kontrast von 2x16 LCD per PWM regeln - Sketch gesucht

Für mein aktuelles Projekt würde ich gerne die beiden eingesetzten Potentiometer gegen Digitaster austauschen. Nach einiger Suche im Forum und darüber hinaus habe ich aber keinen Sketch gefunden, der beides ermöglicht.

Dieses Projekt kommt dem am nächsten, kann aber die Helligkeit nicht regulieren, sondern nur ein/ausschalten
http://garagelab.com/profiles/blogs/software-controlled-backlght-and-contrast-on-a-2x16-lcd-display

Kennt jemand ein Projekt, bei dem sowohl der Kontrast, als auch die Helligkeit eines 2x16 LCD über PWM mit Tastern geregelt wird?

Das mit der Helligkeit kannst du relativ einfach machen, dazu die Massenverbindung der Beleuchtung mit nem NPN-Transistor (Basisvorwiderstand nicht vergessen!) am PWM schalten, also klassische Emitterschaltung.

Der Kontrast braucht nicht so viel Strom und kann daher mit dem Ausgang des Arduinos betrieben werden. Ich habe aber Befürchtungen, dass der aber kein "hartes" PWM verträgt und würde daher noch nen Tiefpass mit entprechend großem C dranhängen.

Edit: hab grade den Link angeschaut, die machen das genauso. Die Software zum jetzt noch die Hintergrundbeleuchtung einzustellen und mit PWM auszugeben sollte ja kein Problem darstellen, nehme ich an :wink:

Gruß,
Marv

Naja, eigentlich ist es umgekehrt. Das RC-Glied und der Spannungsteiler sind nicht das Thema, aber den Sketch bekomme ich nicht hin.

Daher mein Frage nach einem vergleichbaren Projekt.

Gelegenheitsbastler:
Naja, eigentlich ist es umgekehrt. Das RC-Glied und der Spannungsteiler sind nicht das Thema, aber den Sketch bekomme ich nicht hin.

Um mit einem Arduino ein PWM-Signal auszugeben, gibt es einen Einzeiler: