High Side Switch 12V

Ich bräuchte etwas Hilfe für einen Highside-Switch mit zwei Transistoren.

Gebunden bin ich an TO92 Gehäuse. Da sie verbraucht werden müssen (und sie schon hier liegen) hätte ich gern die zwei verwendet:

NPN BC547

PNP BC557

Das Relais das ich schalten will hat

12 VDC
37.5 mA
320 Ohm

Die Widerstandswerte sind "gewürfelt" (man könnte auch gegoogelt schreiben).

Die Fragen die sich mir stellen:
Ist das soweit korrekt? Insbesondere der R34 ... das kanns ja nicht sein oder?
Welche Widerstandswerte wären für meine Kombination besser?

(Edit: Bild hat sich überholt und damit kein Schrott im Forum steht - gelöscht)

Hi

Wofür ist R34 (100kΩ) gut?
Sonst, meiner Logik nach, sollte Das so funktionieren können.
Bin mit 'normalen' Transen aber nicht 'per Du'.

MfG

ich finde den R34 auch nicht logisch, irgendwas von wegen "damit PNP sicher abschaltet" ... mir raucht der kopf schon...

In deiner Zeichnung fehlt noch ein Widerstand von 12v auf die Basis des pnp, gugst du hier:

Siehe auch hier

Hi,

ja das passt, Q32 bekommt etwa den 3fachen Basisstrom (100x). R34 kann weg. An Q33 evtl einen R nach Masse (100k) um sicher zu sperren, wenn nicht angesteuert.

Gruß André

PS: Wenn Du Dir den Q32 "als Längsregler" umzeichnest, wird es optisch logischer ...

Hi,

Du bastelst jetzt mit Q32 einen fetten Kurzschluss (nach Masse).
Ich empfehle immer diese Seite: http://dl6gl.de/grundlagen/schalten-mit-transistoren

http://dl6gl.de/grundlagen/schalten-mit-transistoren

Gruß André

ähm ja sorry, das hätte ich selber sehen sollen.

highsideswitch.png

What is the fascination with the high side drive?
I prefer lowside for simplicity.

Hallo,

ich würde R35 weglassen, R32 kleiner machen und ihn zwischen R34 und Basis setzen. Könnte praktisch auch mit "egal" ausgehen.