Hilfe zu Kame, ESP8266 based quadruped

Moin,
langsam bin ich an verzweifeln. Seit 2 Wochen schlage ich mich jetzt mit einen kleinen Roboter rum.
3D Drucken --- Erfolgreich beendet
Zusammenbau---- Erfolgreich beendet
Löten einer kleinen Platine mit Ladefunktion und Servoanschlüssen --- Erfolgreich beendet

Testen der Funktionen und Programmieren von Bewegungen und ansprechen über Netztwerk -- Teilerfolgreich

Wie verdammt bekomme ich Krabbe zum funktionieren. Auf der Seite GitHub - JavierIH/miniKame: ESP8266 based quadruped with 8DOF and oscillator based gaits. ist der Code aber wie bekomme ich den in den Robi?

Bin wohl einfach aus der Übung seit 10 Jahren habe ich nicht mehr Programmiert und eigendlich Java und Basic meistens angefasst.

Ist jemand so lieb mir ein Verzeichnes oder Datei für den Ardonio IDE zu machen oder mir genau erklären wie ich die Kiste zum laufen bekomme

Auf der Seite Kame, ESP8266 based quadruped | Hackaday.io ist zwar eine Anleitung aber igendwie bekomme ich das nicht hin.

Sollte jemand aus Hamburg mir bei der Lösung meines Problemes helfen dann gebe ich ein 6 Pack Bier oder so gerne aus.

Danke für die Hilfe.

P.S. Bei den zweiten Robi bin ich leider auch gescheiter weil auf den Board wohl kein Bootloader ist Das Board ist ein HuaDuino und ich wollte damit dieses Projekt Ez Arduino MiniKame Mk2 - Making a 8 DOF 3D Print Quadruped Robot https://www.instructables.com/id/Ez-Arduino-MiniKame-Mk2-Making-a-8-DOF-3D-Print-Qu/ leider bekomme ich die Software nicht eingespielt und soweit ich gelesen habe liegt das daran das der Bootloader fehlt. Wie ich auf das Board einen drauf bekomme habe ich noch nicht rausgefunden

Wie gesagt über hilfe würde ich mich sehr freuen.

Hi

Bootloader:
Du brauchst einen Arduino, Der funktioniert :slight_smile:
Auf Den brennst Du den Sketch 'Arduino_as_ISP'.
Dann bekommt dieser Arduino einen kleinen Elko an den Reset-Pin (verhindert ein Reset, wenn die IDE Das gerne so hätte).

Nun wird das Target per ICSP-6er-Sockel angeschlossen - AUSSER der Reset-Pin vom Target kommt an Pin 10 des ISP-Arduino (steht im Sketch, an welchen Pin, müsste 10 gewesen sein).

Nun stellst Du unter Werkzeuge als Arduino Dein Target ein und als Programmer 'Arduino_as_ISP'.
Der nächste Klick geht auf 'Bootloader brennen' ebenfalls in Werkzeuge.

That's it!
(so bekommst Du auch den aktuellen Bootloader auf die China-Nanos, kannst dann also auch dort den WDT benutzen).

Beim Rest bin ich nur begeisterter Mitleser :wink:

MfG

Auch mit Bildchen: ATMEGA328 Bootloader flashen

Ja das mit den Bootloader Flashen habe ich auch schon gelesen und wollte ich morgen versuchen. muss bei den chinaclone erst noch pins für die schnittstelle einlöten die haben sie nicht beschriftet und bestückt. einzig pinnummer kann ich ableiten das muss reichen.

danke erst mal für die antworten zum thema flashen. jetzt möchte ich noch rausfinden wie ich auf den Kamemini die Software installiert bekomme. getestet habe ich den ja schon in dem ich einen webserver installierte und die servos per html bewegt habe. auch ein paar schritte habe ich ihn laufen lassen. aber das ganze programm zu tippern wollte ich mir sparen. So gut komme ich mit der IDe noch nicht klar das ich Bilioteken einbinde und nutze. da über ich noch ein wenig.

also wie bekomme ich in den Minikame die Software in den NodeMcu da es keine .ino datei gibt bin ich überfordert.

Gruß andré

Moin, Was soll ich sagen das aufspielen des Bootloaders hat nicht funktioniert. Und somit bin ich leider kein schritt weiter.

Bin inwischen total verzweifelt was das Projekt angeht.

Also noch mal bitte um Hilfe und die minikame software in den ding zu bekommen.

Gruß André

Moin André.

exzis:
Wie verdammt bekomme ich Krabbe zum funktionieren.

Das ist die einzige Information, die ich verstehe: Lecker Krabbe auf Brötchen, das ist mein Ding!

exzis:
P.S. Bei den zweiten Robi bin ich leider auch gescheiter weil auf den Board wohl kein Bootloader ist

Weder in der Beschreibung noch im Angebot steht da was von. Was bringt Dich zu der Annahme, da sei kein Bootloader drauf?