Hydraulik Waage

Hallo :)

Ich bin neu hier, also erstmal ein fettes grüß euch :)

Ich würde gerne eine Hydraulikwaage bauen, und wollte fragen welchen arduino und welches Display ich anfangs nehmen soll als kompletter beginner,

Ich kann SPS und LOGOs programmieren, und hab mir schon ein paar sachen angesehen sollte schaffbar sein als erstes projekt,

eine hydraulikwaage ist nichts anderes als ein Drucksensor der in das Hydrauliksystem integriert wird, und da Druck ja Kraft pro Fläche ist, kann man über den Kolbendurchmesser ja recht einfach auf ein Gewicht zurück rechnen.

Der Arduno soll an nem AVI ein 0.5-4,5V signal lesen, und eine Tara taste als eingang am display soll nur der Druck / das umgerechnete Gewicht stehen, und wenn man Tara drückt soll der Wert genullt werden :)

lg

Bluebull: Ich bin neu hier, also erstmal ein fettes grüß euch :)

Willkommen im Forum :)

Bluebull: ... welchen arduino und welches Display ...

Nimm einen mit ATmega328 Prozessor, der ist gut unterstützt. UNO ist schön zusammen mit einem Steckbrett, Nano und ProMini sind klein und mit Lötpunkten.

Beim Display könnte ein 16x2 mit I2C-Bus passen, sonst brauchst Du zu viele Anschlüsse dafür. Ob 16x2 oder 20x4 ist egal. Grafikdisplays können bei Bedarf auch nur Text darstellen, finde ich schöner, brauchen aber auch etwas mehr Programmieraufwand. Noch besser ist mit touch, dann kannst Du die Tasten sparen. Kein Freund bin ich von den LCD Shields, aber das ist Geschmackssache.

Ob die Auflösung des Arduino-AD-Wandlers ausreicht, wird sich zeigen.

Hallo :)

danke für die Antwort, ich neige bei meinen projekten auch gerne zu overengineering, ein touchscreen wäre schön, aber ist für diese Anwendung nicht von nöten, und als erstes Projekt vielleicht zu viel für mich :)

ich denke ein 2x16 Display reicht völlig.

Den Uno gibts als Starterkit mit Display, das würde auch gehen oder?

Ich mag die kleinen 128x64 SPI bzw. I2C OLEDs. Billig, schick und man kann sie im Dunkeln und bei voller Sonne gut ablesen.

Gruß,

Helmuth

Bluebull:
Den Uno gibts als Starterkit mit Display, das würde auch gehen oder?

Die sind dann meist mit paralleler Schnittstelle, was viele IOs frist. Besser ein 16x2 mit I2C-Bus (Anleitung).

Ich habe zwar auch mit einem Starterkit angefangen, aber wenn Du ein konkretes Ziel hast, kannst Du Dir das auch gezielt zusammenstellen. Und dann gibt es auch ein I2C LCD Modul. Eine Frage von Geschmack und Geldbeutel.

Bin eben auf das Thmea Hydraulik Waage gestoßen; Hat hier wer Tipp´s für mich wie man das programieren kann? Habe einen Ifm PT3541 Sensor, einen ESP8266 und aktuell keine Ahnung wie ich die 4-20mA und Druck bzw. Gewicht umrechnen kann.

Hi

Mit Strom kann der µC nichts anfangen. Da der Sensor wohl einen Strom liefert - einfach über einen Widerstand laufen lassen und Die an Dem abfallende Spannung ermitteln.

Als Spannung hättest Du gerne 1,1V? R=U:I -> R=1,1V:0,02A = 55Ω An einem 55Ω Widerstand fallen bei 20mA 1,1V Spannung ab.

Doch lieber 2,56V? Gleiche Rechnung, R=128Ω

5V? R=250Ω

Diese kannst Du mit einem Analog-IN messen - fertig.

MfG

Danke für die schnelle Antwort; Dachte da an einen INA219 und die Messergebnisse (mA) in kg umrechnen

meinereins: Dachte da an einen INA219 ...

Was wäre der Vorteil gegenüber einem Widerstand?

agmue: Was wäre der Vorteil gegenüber einem Widerstand

Kostet mehr und darum muß auch besser sein. ;) ;) ;) Grüße Uwe

Wie war gleich die Bedeutung von K-I-S-S? ... was nix kostet, taugt Nichts ... war's glaube nicht ;)

Vll. nicht den billigsten Widerling nehmen, Den man finden kann - wenn Er Sich dabei möglichst NICHT erwärmt, schadet Das nämlich nicht (temperaturabhängige Widerstandsänderung). Der Widerling muß einiges Mehr als die errechnete zu verheizende Leistung 'abkönnen', damit Er Sich eben nicht (stark, wenn auch zulässig) erwärmt.

MfG

hat vll. jemand einen sketch??

Hallo,

Beispiele Anaog AnaogInput ?? Umrechnen kannst Du ja sicher. Dreisatz

wie sollen wir das wissen , Messbereich deines Sensors , Bürde, Kobben Duchmesser ,

Heinz

Rentner: Dreisatz

Kann den heute (außer uns alten Zauseln) noch jemand?

Gruß Tommy

Der fing irgendwie mit "Eene meene Mopel..." oder so an. Falsch?

meinereins: Bin eben auf das Thmea Hydraulik Waage gestoßen; Hat hier wer Tipp´s für mich wie man das programieren kann? Habe einen Ifm PT3541 Sensor, einen ESP8266 und aktuell keine Ahnung wie ich die 4-20mA und Druck bzw. Gewicht umrechnen kann.

Würde mich auch interessieren.

4-20mA Werte "mappen" plus Eichgewichte?

...was sagen die Guru`s?

Kann den [Dreisatz] heute (außer uns alten Zauseln) noch jemand?

Rechenaufgaben mit direkter Proportionalität wurden in meiner Kindheit (Westdeutschland) "Dreisatz-Aufgaben" genannt. Warum hatte ich vergessen, bis eine Suchmaschine mir gerade geholfen hat.

Wenn 2 Elektriker für eine Arbeit 4 Tage brauchen, wie lange brauchen dann 3 Elektriker? Richtig: 6 Tage.

Meinen ex-Ossi-Kollegen ist der Begriff Dreisatz übrigens fremd. Die Rechnung als solche aber auch geläufig.

4 - 20 mA über Widerstand in Spannung bis zur Referenz umwandeln. Mit [u]Kalibriergewichten[/u] (Eichen dürfen nur zugelassene Stellen) eine passende Berechnung erstellen.

Wenn die 4...20 mA von einer Fremdspeisung kommen, sollte die interne Referenz 1,1V benutzt werden (beim Mega zusätzlich 2,56V), nicht die Betriebsspannung.

Gruß Tommy

Ich kenne das als Proportionalrechnung. Bei Arduino nennt sich sowas map();

Grüße Uwe

uwefed: Ich kenne das als Proportionalrechnung. Bei Arduino nennt sich sowas map();

sag ich doch.

Tommy56: 4 - 20 mA über Widerstand in Spannung bis zur Referenz umwandeln. Mit [u]Kalibriergewichten[/u] (Eichen dürfen nur zugelassene Stellen) eine passende Berechnung erstellen.

Gewerblich Ja: z.B. Lieferschein 1.200 KG ."Eichwerte können eingesehen werden" Amt So & So. Privat darf es jeder!