Ich habe mein ESP32 Project fast fertig

Hallo Leute,
nach über 8 Monaten Arbeit bin ich jetzt in der Endphase meines Projects.
Hardware, Software, Gehäuse und sogar Rauchzeichen... immer wieder gab es Rückschläge und Dank dieses Forums kleinere oder manchmal sogar entscheidende Verbesserungen.

Ich Danke nochmals allen in diesem Forum, die sich die letzten Monate meinem "Gejammere" angenommen haben.
Vielen Dank an Tommy56, Doc_Arduino, HotSystems, agmue und auch allen hier nicht erwähnten Helfern.

Die Gewächshaus-Steuerung arbeitet stabil, und Dank externer WLan Antenne sogar noch 30m entfernt von meinem Router ohne Repeater.

In dem Bild im Anhang ist der Aufbau in einem kleinen IP65 Gehäuse. Der IP65 Standard ist jetzt natürlich im Arsch, weil ich einige Öffnungen da rein gebohrt habe. Die Leistungsrelais für Beleuchtung Heizung und Co. sind in einem extra Kasten auf Hutschienen mit FI und entsprechenden Sicherungen gemäß CE und VDE (Marke ABB und kein Schrott vom China-man).

Der (im Bild noch) fliegende BME280 kommt auf eine kleine Leiterplatte. Dafür sind links die 2 Abstandsbolzen vorgesehen.

Das Streichholz-Gerüst unter den LED's wurde nur verwendet, um die LED's auszurichten wie chinesische Soldaten und wird natürlich wieder entfernt..

Leute, gebt euch Mühe bei euren Projekten. Passt scho zählt in Deutschland nicht. Ein Breadboard mit einem Arduino in einen Schuhkarton schmeißen, kann jeder.

Gruß aus Niederbayern
von Fred

WP_20191022_002[1].gif