IoT Arduino Projekt

Hallo an Alle!

Ich bin neu hier und auch recht neu im Vertrautwerden mit Arduino. Ich arbeite gerade an einem Projekt, welches folgende Idee beinhaltet: Es gibt zwei Orte, Ort1 und Ort2. Ein Objekt wird an Ort1 permanent bewegt (durch Wind). Die Unterschiede in der Bewegung sollen mit einem Distanzsensor gemessen. Diese Daten sollen an Ort2 gesendet werden. Jedoch ist Ort1 komplett ohne Wlan-Zugang (Ort1 ist im Stadtraum). Die Daten vom Sensor sollen in Echtzeit an Ort2 (liegt ca.5km von Ort1 entfernt) übertragen werden um dort einen Motor, gemäß der Bewegung des Objekts an Ort1, an zu steuern.

Meine Fragen sind folgende: 1. Internetverbindung an Ort1: Soll ich mir hierzu ein GSM Shield besorgen? Oder ein ESP8266 und zb. ein Handy als Hotspot? Oder was wäre da eine geschickte Lösung? Ich habe recherchiert, komme jedoch nicht weiter. Ich habe auch vom WEMOS D1 gelesen, das scheint sehr praktisch zu sein. Eine Internetverbindung bekomme ich da ja aber dennoch nicht direkt.

  1. Über welchen Host lasse ich das laufen? Mit welchen Anbietern sollte man arbeiten, wenn man das ganze kostenlos machen möchte (Erfahrungswerte erwünscht)?

Ich freue mich über Hinweise und Tipps! Vielen Dank

Da du an Ort1 kein WLAN hast, wird es mit dem Wemos da auch nichts. Du wirst dir ein GSM-Modul anschaffen müssen, um diese Entfernung zu überbrücken. Allerdings musst du dabei mit einer Zeitverzögerung rechnen.

Das habe ich mir schon gedacht, danke! Gibt es ein GSM Shield, das du empfehlen würdest? Ich habe gesehen, dass es das SIM800L und das SIM900 gibt, die Unterschiede sind mir aber nicht ganz klar.

Danke schonmal!

Naja, Hot Systems hat anscheinend Deine Idee mit dem Smartphone-Hotspot offenbar nicht gelesen. Natürlich geht das so mit dem Wemos.

Ob das gegenüber dem GSM-Shield soviel Sinn macht, ist eine andere Frage. Hängt vielleicht auch davon ab, ob das eine permanente oder vorübergehende Installation ist. und ob ein hotspotfähiges Handy verfügbar wäre.

Alternativ geht auch ein einfacher kleiner UMTS Router als Hotspot (z.B. http://amzn.to/2mVEaRh, dann klappt das auch mit dem WeMos D1 mini. Meist werden die Router auch per USB mit Strom versorgt, da reicht dann ein Netzteil für beide Systeme.

Der UMTS Router ist flexibler als das GSM Shield, vermutlich nicht oder nicht viel teurer und die Übertragungsgeschwindigkeit ist auch höher.

Mario.

Oder du nutzt LoRa als Funktechnik. Gerade LoRa wird immer mehr verwendet für IoT Projekte. Und du hast eine Reichweite von max. 15 km.

Vielen Dank für die vielen Antworten. Habe mich nun für ein GSM Modul, das SIM 800L entschieden.

Erste, kleinere Dinge damit sind mir gelungen.

1) Nun möchte ich versuchen einen Stream von Sensordaten an einen Host (thingspeak) zu senden. Ich verstehe leider nicht genau, wie das im Detail funktionieren soll, denn alles was ich bisher gefunden habe, bezieht sich beim Senden immer auf einzelne Daten, die immer manuell abgefragt werden, siehe hier: https://www.youtube.com/watch?v=9UEcT5GxdBk

Wie soll dass denn aber nun im Code aussehen, wenn konstant Daten von einem Sensor gesendet werden soll?

2) Wie ich die Sensordaten von Thingspeak bekomme und meinen Servomotor (über Wemos D1) ansteuern soll, ist mir leider auch noch ein Rätsel...

Ich bin über jede Antwort dankbar.

Aylali:

1)
Nun möchte ich versuchen einen Stream von Sensordaten an einen Host (thingspeak) zu senden.
Ich verstehe leider nicht genau, wie das im Detail funktionieren soll, denn alles was ich bisher gefunden habe, bezieht sich beim Senden immer auf einzelne Daten, die immer manuell abgefragt werden, siehe hier: Arduino + GSM module (SMS message, HTTP requests) - YouTube

Wie soll dass denn aber nun im Code aussehen, wenn konstant Daten von einem Sensor gesendet werden soll?

Muss ich mir jetzt erst eine dreiviertel Stunde ein Filmchen angucken, um zu erfahren, was da gemacht wird?
Hast Du einzelne Daten denn schon einmal übertragen können? Wie (Sketch)?

Aylali:
2) Wie ich die Sensordaten von Thingspeak bekomme und meinen Servomotor (über Wemos D1) ansteuern soll, ist mir leider auch noch ein Rätsel…

Wenn Du mitteilst, was ein Wemos D1 ist oder es wenigstens mit einer informativen Webseite verknüpfen könntest, wäre das Helfen zumindest für mich leichter bzw. ich könnte wenigstens mal gucken, ob ich etwas Hilfreiches dazu sagen kann.

Gruß

Gregor

Wemos D1, gleich der erste Eintrag.

skorpi08: Wemos D1, gleich der erste Eintrag.

Zu freundlich, dass Du mir zeigst, wie man eine Suchmaschine bedient! Und Du hast das so gemacht, dass ich nur klicken muss! Du bist mein Held!

Gruß

Gregor

Danke für die Blumen, wie combie sagt :smiley: