IR Remote

Hallo,

Ich würde gerne eine IR Fernsteuerung mit einem Arduino Nano und 6 LEDs aufbauen.
Die LEDs haben eine Spannung von 1,2V und einen Strom von 50mA. Daher habe ich einen 30 Ohm Widerstandverwendet, damit ich sie an einem 5V Netzteil betreiben kann.
Ich habe beide Eingänge des ULN2003 mit Pin3 verbunden, da dieser der Ausgang ist, der von der IR-Lib angesteuert wird.

Ist der Aufbau prinzipiell richtig wie ich ihn mir ausgedacht habe?

Könnte man etwas besser machen? Hab leider nicht so viel Erfahrung mit Elektronik.

Vielen Dank
Gloob

Ich hätte lieber den Schaltplan gesehen....

Aber 5V auf Vin ist falsch, da sollten mehr als 6V anliegen.

Hallo,

Das mit 5V habe ich direkt abgeändert und den Schaltplan mit angehängt.

Ich finde, das sieht total gut aus.

Evtl. Noch einen Elko zwischen 5V und GND.
Denn die Pulsbelastung ist schon recht hart.

Ich weiß nicht wo Du einen 30 Ohm Widerstand mit 5% Tolleranz herbekommst.
Die verfügbaren Standartwerte sind in Funktion der Tolleranz gestaffelt. 5% widerstände haben die Werte 27 oder 33 Ohm.
Falls Du keinen findest, kannst Du einen 33 Ohm nehmen.

Grüße Uwe

Ja das ist auch noch ein Fehler im Schaltplan. Ich hab 30Ohm Widerstände mit 1% Toleranz.