Jalousie-/Rolladensteuerung mit Arduino Steuern

Hallo Zusammen,

ich habe in meinem Haus eine Jalousie-/Rolladensteuerung. Diese würde ich gerne mit einem Arduino oder Raspberry steuern.

Im Forum gibt es dazu schon eine Beitrag aber der ist nicht zielführend für mich bzw. ist das für mich absoluter Anfänger nicht verständlich.

Hier zu meinem Modul.

http://www.peha.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcatart=1233&catID=76&prodID=25807

Ich hatte mir es so gedacht, das ich die Zentralschalterfunktion nutze zum hoch und runter fahren.

Nach meiner Meinung als Laien, sind die Eingänge mit 24V betrieben und werden auf Masse geschaltet.

Ich dachte mir einfach ein Relais nehmen, und dann ca. 5 Sek schalten. Dann sollten alle Jalousien hoch bzw. runter fahren. Aber jetzt fängt es an, welches Relais und wie sieht der Schaltungsaufbau aus. Hatte auch was von Optokoppler gelesen, aber da hört es bei mir schon auf. Wäre echt toll wenn mir jemand mit Fritzing zb. den Schaltungsaufbau zeichnen könnte. Bin wirklich Laie, und würde mich echt freuen wenn ihr mir helfen könntet.

Danke für eure Hilfe.

Mit dem Gerät hast du doch schon ein recht gutes System was sich um alles kümmert. Du kannst aber auch einfach den Arduino als “Taster” hier verwenden.
Dazu für jeden Ausgang des Arduinos folgende Schaltung

GND muss mit der Anlage zusammen gelegt werden.

24V_High_Side_Schalter.png

Das ding war auch teuer, degalb will ich es auch nicht zerschiessen. Kannst du mir das vielleicht mit fritzing aufzeichnen auf einem steckbrett, und mir erklären was da eigentlich passiert. Bin ein totaler Anfänger, und immer gern beit was zu lernen. Mit dem Schaltplan kann ich nichts anfangen, bzw ist mir nicht klar wo und was wie angeschlossen wird. Wäre echt schön wenn mir das einer erklärt. Danke für die Hilfe

Wieso nimmst du diese nicht? http://www.peha.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=522

Ansonsten hier paar Infos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=213210.0 http://forum.arduino.cc/index.php?topic=269525.0 http://forum.arduino.cc/index.php?topic=247811.0

So wie ich das lese, das was du mir vorgeschlagen hast geht es daran vorbei was ich machen möchte. Das Steuergerät habe ich schon seit über 5 Jahren im Einsatz in meinem Haus. Ich möchte halt nur jetzt das ding mit Smartphone steuern. Weil bei dem Teil auf automatik-umschalten nicht leicht ist. Man muss dann immer eine Kabelbrücke installieren, ja klar kann man auch über einen Schalter machen und nicht jedes mal das Kabel in den Steckkontakt stecken. Ziel ist es das ich es mal über das Smartphone steuern kann. Meine Idee ist z.B. wenn die Smartphones nicht im Wlan erreichbar sind per Ping, dann sollen die Jalousien Abends in den Automatikmodus gehen (Weil dann ja anscheinend keiner Zuhause ist).... usw..!

Deshalb freue ich mich, dass ihr beiden mir bei meinem Problem hilft.

Ansonsten würd dir jeder sowas wie im 2ten Post empfehlen http://forum.arduino.cc/index.php?topic=267219.0

Ohh ertappt. ;D Ja leider ist meine Zeit begrenz. Es gibt dinge im Leben die sind halt wichtiger. Ich lese ja schon wie ein bekloppter aber irgendwie finde ich immer ein bisschen und kann aber schwer einschätzen ob das für meinen Anwendungsfall passt. Habe ja auch jetzt mal was hinbekommen, deshalb auch wieder den Spass daran gefunden. Rasperry Funksteckdosen schalten (gelobt sei die Weihnachtsbeleuchtung) . Ich gebe mir ja mühe, aber ich bin halt kein Meister der vom Himmel gefallen ist. Ich danke auch diejenigen dich mich tatkräftig unterstützen. PS: Für die Heizung habe ich die serielle Schnittstelle gekauft, das Projekt ist noch nicht auf eis :-). Danke für eure Hilfe. Wäre echt cool wenn das klappen könnte, meine Frau würde sich bestimmt für 30 sec freuen und dann sagen ...... und abwaschen kann das ding jetzt auch... ihr wisst was ich meine.

hi,

und abwaschen kann das ding jetzt auch.

ich würde erstmal die scheidung einreichen und abwarten, wer das sorgerecht für die jalousien bekommt...

gruß stefan

Fritzing Zeichnung kann ich nicht liefern. Nutzte die Software nicht. Die Grafische Ansicht ist grausam. Der Schaltplan Layouter ist ebenfalls nicht das gelbe vom Ei.

Das einfachste in deinem Fall wäre es, eine Relaiskarte zu besorgen und damit schalten. Kannst dann immer noch Transistoren/Mosfets umsteigen.

Hallo,

versuche die Schaltung oben zu verstehen.... habe dazu ein wenig viel recherchiert :-)

MOSFET (P-Ch TO-220AB 100V 12A), sperrt wenn keine Spannung am Gate anliegt (Auf deutsch: kein Strom fließt). Da der Spannungsunterschied 24V von der Jalousie-/Rolladensteuerung und die 5V vom Arduino aber zu different sind (zu klein)würde der Mosfet wenn ich im Arduinio einen Pin auf High stelle, nicht schalten? Deshalb kommt der Transistor zum Einsatz (Transistor NPN TO-92 45V 0,8A 0,625W), der sorgt dafür das die 5V vom Arduino dazu benötigt werden um den Transistor zu schalten und dieser wiederrum schaltet den Mosfet?

Warum die Wiederstände benötigt werden habe ich nicht raus bekommen, wäre schon wenn ich wie ober alles richtig beschrieben habe, mir einer erklären könnte warum die beiden wiederstände.

Ein Problem ist mir bei der Schaltung leider aufgefallen, ich habe ja einen zentralschalter, dieser soll aber weiterhin funktionieren, da ich aber im Steuergerät nur einen Eingang für alle Jalousien habe, würde mein Schalter in der Wand nicht mehr funktionieren. Ich hätte mir jetzt gedacht, dass ich die Kabel die vom Schalter komme an den Arduino anschließe und dieser die Schalterstellung überprüft und dann denn gesteuerten Pin im Arduiono zu meiner Schaltung auf High setzt.

Würde mich freuen wenn mir das einer alles bestätigt oder ich hier kompletten Bockmist erzähle :-)

http://www.sprut.de/electronic/switch/pkanal/pkanal.html

Die Daten gibt es doch! Der das Installiert hat wird sich damit auch nicht auskennen ,wenn ich dem Arduino sage ....fargt der WAS!

Hier der Link zu den Datenblättern http://www.peha.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcatart=1233&catID=76&prodID=25807

Der Steuerungs-Feuervogel wird dir auch nur sagen, dass du ein Gerät wie die Siemens LOGO dazunehmen sollst. Die hat 24V Ausgänge.

Mit Arduino muss er sich nicht auskennen. Ein Maschinenbauer kennt sich auch nicht zwingend mit Fischertechnik/Lego aus ....

Arduino ist eine Prototyp-Plattform für Atmega AVR/ARM Mikrocontroller. Das ganze hat an solchen System erst einmal allein versicherungstechnisch nichts zu suchen. Versuche dich erst einmal mit Breadboard/Steckbrett. Bau eine Schaltung auf, die eine Spannung (HIGH-Side) schalten kann.

(Arduino (5V) -> 24V schalten)

Ansonsten die einfachste Möglichkeit, solange das KnowHow nicht stimmt wären Relaiskarten (zB. Sainsmart). Hier schaltet du keine 230VAC, sondern lediglich eine 24V Spannungsversorgung.

An dem Common Anschluss der Wechsler Relais kommt deine 24V Versorgungsspannung. Wo die herkommt, kann ich dir nicht sagen, da ich nicht weiß wie deine Anlage aufgebaut ist (Bilder).

Damit bist du schon auf ner realtiven sicheren Seite, deine Anlage nicht abzuschießen. Eventl. eine recht kleine Sicherung noch für Leitung vom 24V Netzteil zu den Relais.

Hallo,

danke für euer Unterstützung. Leider bin ich etwas verwirt warum ich es lassen soll und … warum ich hier um Hilfe bitte denn meine Anforderungen sind zu hoch … bzw. lese ich es hier so von einem User.
Dachte eigentlich Foren sind da, um das wissen was man hat auch zu verbreiten… eben Open Source gedanke… ist halt leider nicht bei allen so.

Möchte ich auch nochmal inständig bei denen Bedanken die mich unterstützen. So wie ich es schon beschrieben habe, versuche ich mich ja auch rein zu lesen und durch eigene Versuche auf dem Steckbrett erstmal zu testen, mir fehlt aber immer erstmal der Ansatz um daraus dann eigene Ableitungen zu treffen. Bin halt keine Elektroniker.
Ich habe ja auch schon versucht den Schaltungsaufbau (Die Zeichnung) zu verstehen, habe recherchiert usw. wenn das nicht ausreicht dann weiß ich auch nicht, dann ist wohl die Meinung das man erstmal studieren muss. Nur dann glaube ich befinden wir uns nicht mehr beim Arduino… so musste mal los werden.

Da mir jetzt empfohlen wurde eine Relais-Karte zu nehmen habe ich mal eine raus gesucht.
Kann mir einer bei den Angaben helfen.

5V 2-Channel Relay interface board, and each one needs 15-20mA Driver Current
Equiped with high-current relay, AC250V 10A ; DC30V 10A

Heißt das das mit 5V gesteuert werden kann … → Arduino
und die AC250V 10A bedeuten ich könnte damit Netzspannung schalten
und die DC30V 10A bedeuten bis maximal 30V und 10A Gleichspannungsverbraucher betreiben könnte.

Hier diesen hatte ich rausgesucht
[5V 2-Channel Relay interface board, and each one needs 15-20mA Driver Current
Equiped with high-current relay, AC250V 10A ; DC30V 10A](http://5V 2-Channel Relay interface board, and each one needs 15-20mA Driver Current
Equiped with high-current relay, AC250V 10A ; DC30V 10A)

Würde ja bedeuten das bei meiner Jalousie-/Rolladensteuerung die mit 24V 100mA geschaltet wird das Relais gehen müsste oder???

Hier die technischen Daten der Anlage

Betriebsspannung 952 JRM
100-240V~ /50-60Hz

Absicherung der Versorgungsleitungen Sicherungsautomat
max. 10 A

Spannungsversorgung Compact System
Nom. 24 V DC (SELV), 21-28 V DC (Brummspannung 5 %)

Sensoranschluss
24 V DC / 100 mA

Motorlast je Ausgang
100-240V~ /50-60Hz maximal 1A

Eigenverbrauch (Standby)
ca. 2 W

Eingangswiderstand
1 kΩ
Kontaktwiderstand der Eingänge
Max. 33 Ohm (entspricht < 1V DC bei 24 mA)

Eingangssignale

40ms

Max. Leitungslänge der 24V-Leitung
400 m bei d = 0,8 mm (flexible oder starre Leitung max. 1x 1,5 mm²), Abisolierlänge = 8 mm

Leiterquerschnitt der 230V-Leitungen
Flexible Leitung: max. 1x 1,5 mm², Starre Leitung: max. 1x 2,5 mm², Abisolierlänge = 8 mm

Umgebungstemperatur +10° bis +40°C

Lagertemperatur –20° bis +60°C

Prüfvorschriften EN 60669-2-1 , EN 50428

Kennzeichnung CE, KEMA

Schutzart IP20

Abmessungen Breite = 216mm (12TE), Höhe = 55mm

Danke für eure Hilfe.

Eines was ich hier gelernt hab, die Leute beschützen einen besser als jeder andere es tut. Vorsicht hier Vorsicht da... Gestern Video geschaut..., ohne Sicherung zu ziehen... wenn was ist einfach Krankenwagen rufen. Ich blick bei deinem System nicht durch, was genau willst du nun? Wenn du die Relais einsetzen willst, schau doch rein wo ich verlinkt hatte.

Dein Link zu den Relais funzt net. OpenSource ist OpenSource, Geld verdiene kann man damit dennoch. Code Beispiele findest du hier zu hauf, keiner verlangt auch nur 1 Cent dafür. Schau dir Videos an, Tutorials über Arduino etc. Da findest du genung Beispiele mit Relais und Tastern.

Der ist cool

Sorry, aber hatte das dann falsch aufgenommen. Hier nochmal der Link

http://www.amazon.de/Foxnovo-2-Kanal-Relais-Modul-Schild-f%C3%BCr-Arduino-elektronische/dp/B00N1R0BEE/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1418068423&sr=1-1&keywords=relais+modul

Habe ich ja auch, aber alles mit 12V! Nicht genau wie bei mir. Habe seit dem ersten Eintrag mir unzählige Seiten angeschaut und Video dazu. Deshalb denke ich das ich der Sache näher komme.

Eigentlich will ich ja nur meinen Hauszentralschalter für meine Jalousien durch den Arduino ersetzen. Da gehe zwei Klingeldrahtleitungen rein... einmal für rauf und einmal für runter. Das steuergerät gibt auf die Klingeldrahtleitung 24V, wenn diese geschlossen ist, fahren die Jalousien hoch und runter.

Ich dachte mir das kann doch rein logisch ohne von der Materie so viel ahnung zu haben nicht so schwer sein. Aber irgendwie bin ich jetzt verunsichert.

Die Seite wo die Datenblätter für meine Steuerung ist ist schlecht erreichbar...hat immer lange ladezeiten. Datenblatt Peha Stuerung

Du hast jetzt Kreuzschalter drauf richtig? Also Wenn hochfährt, kann nicht runterfahren gedrückt werden. Wenn die weg sollen und dafür Taster rein, dann haste nur SoftwareSicherung. Heißt wenn du schlecht programmierst, bekommt der Motor den Befehl für HOCH und RUNTER-fahren GLEICHZEITIG. Bedeutet wohl neuen Motor kaufen.

Datenblatt sagt mir nix.

Male doch mal auf was du jetzt hast, ne Art Schaltplan. Damit könnt ich mehr anfangen.

Ich bin dabei RS485 Bus im Haus zu installieren, da werd ich wahrscheinlich solche Taster nehmen: http://www.haus-bus.de/

skorpi08: Eines was ich hier gelernt hab, die Leute beschützen einen besser als jeder andere es tut. Vorsicht hier Vorsicht da...

Abgesehen davon, dass ich seine Vorgehensweise nicht unbedingt für gut heiße, hat er seine Arbeit nachträglich absichern lassen, in dem er sich die "Anlage" abnehmen lassen hat durch eine externe zertifizierte Fremdfirma(Siehe Infobox!).

Mir wäre hier kein Projekt bekannt, bei dem das erfolgt ist!

An der 24V Steuerung sehe ich bei weitem nicht das Sicherheitsrisiko, jedoch musst du genau wissen was du machst. Das heißt auch die internen Abläufe deiner Programme in der Steuerung "studieren". Ansonsten kann es teuer werden, wenn dein Elektriker, der dir die Anlage eingebaut hat, auf Fehlersuche gehen muss, wenn deine "Jalousien auf halb 8" stehen über Weihnachten ^^

Ja ich habe Kreuzschalter bzw Kreuztaster drauf! Danke für den Hinweis, habe das gerade getestet. Das Risiko gehe ich ein. Ich denke aber man kann bestimmt mit einem elektronischen Bauteil vor den Relaikarten und nach dem Arduino verhindern das an beiden Eingängen an den Relais der Stromfluß geschaltet wird.. Ich hoffe ihr könnt mir sagen mit welchem Bauelement ich das hin bekomme.

Mit dem Schaltplan werde ich morgen mal versuchen. Wenn mir einer sagen könnte wie ich Fotos hochlade? Habe im Forum nichts gefunden. Gibt es da einen Anbieter wo ich die Bilder dann hochladen kann.

Danke für eure Hilfe.

Klick mal unten auf Reply (nicht Quick Reply). Dann unter dem Eingabefenster "Attachments and other options"

Hier ein Anschlussbild der Steuerung!

Die Belegung I24 und I25 müsste ich halt dann mittels Relais Schalten.
Habe mir dafür jetzt eine 2Kanal Relaiskarte gekauft.