Kabellose Volt Signal

Hallo,

Mein deutsch ist leider nicht sehr gut, aber ich versuche es trotzdem. Ich suche momentan ein Geraet welches hohe Spannungen (Volts) und Temperaturen erkennen kann und es dann kabellos zu einem PC senden kann. Es muss um die 100 Volts und 200C widerstehen koennen.

Gibt es eine Firma die solche Sensoren erstellt? Wireless Detection.

Vielen Dank!

Suchst Du nur einen Sensor der diese Temperatur messen kann oder muß die gesamte Elektronik diese Temperatur vertragen?
Grüße Uwe

Hi

Wenn Dir Englisch besser liegt: Im englischen Teil findest Du ebenfalls eine ganze Menge Arduino-Verrückter.

200°C wird die Schaltung selber nicht können - der Arduino ist Da schon lange weg und auf der Platine wird das Lötzinn langsam flüssig.
Wenn es nur darum geht, 200°C messen zu können: Das geht, z.B. mit Thermo-Elementen - dafür gibt es auch Module/Platinen, daß Du Das direkt mit dem Arduino verbinden kannst.

Die 100V AC oder DC?
Bei identischer Masse (Arduino und zu messende Spannung müssen einen gemeinsamen Bezugspunkt haben - GND) kann man nahezu beliebige Spannungen per simplem Spannungsteiler runter teilen.

Kann Du genauer erläutern, was Du vor hast?

MfG

uwefed:
Suchst Du nur einen Sensor der diese Temperatur messen kann oder muß die gesamte Elektronik diese Temperatur vertragen?
Grüße Uwe

Es muss auch die Temperatur vertragen koennen.

postmaster-ino:
Hi

Wenn Dir Englisch besser liegt: Im englischen Teil findest Du ebenfalls eine ganze Menge Arduino-Verrückter.

200°C wird die Schaltung selber nicht können - der Arduino ist Da schon lange weg und auf der Platine wird das Lötzinn langsam flüssig.
Wenn es nur darum geht, 200°C messen zu können: Das geht, z.B. mit Thermo-Elementen - dafür gibt es auch Module/Platinen, daß Du Das direkt mit dem Arduino verbinden kannst.

Die 100V AC oder DC?
Bei identischer Masse (Arduino und zu messende Spannung müssen einen gemeinsamen Bezugspunkt haben - GND) kann man nahezu beliebige Spannungen per simplem Spannungsteiler runter teilen.

Kann Du genauer erläutern, was Du vor hast?

MfG

Ok, das werde ich versuchen, danke.
Es geht um 100V DC.

Also das Geraet muss in eine Substation - Umspannwerk. Es muss faehig sein die genannte V und T vertragen zu koennen und es dann vermittln ohne jegliche Kabel. Also vielleicht mit Wifi, damit man es an einem PC lessen kann welches ca. 300meter entfernt ist.

Hier ist der englischsprachige Parallelthread: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=527453.0

Er ist aber auch nicht viel erhellender.

Theseus:
Hier ist der englischsprachige Parallelthread: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=527453.0

Er ist aber auch nicht viel erhellender.

Danke, ich habe die frage auch im englischen geposted.

Du findest keine Elektronik die 200°C aushällt.
Für alle Halbleiter ist bei 150°/175° schluß. Die Temperatur bezieht sich nicht auf die Umgebungstemperatur sondern die Temperatur des Siliziums intern; Wegen der Verlustleistung ist die zulässige Umgebungstemperatur viel niedriger, schätzunsweise unter 60/80°C.

So gesehen ist Dein Projekt nicht realisierbar.

Grüße Uwe

Die Elektronik muss so angebracht werden, dass sie nur die 60-80°C abbekommt. Das heißt hitzefeste Messkabel zur Elektronik. Die Elektronik muss gegenüber den 200°C gut thermisch isoliert werden. Auf eine ausreichende Kühlung muss geachtet werden.
Die Überwindung von 300m über Funk ist auch nicht ohne. Wlan schafft das nur mit guten Richtantennen ohne Regen. Zur Übertragung haben vielleicht andere Ideen und Erfahrungen.

Hi

Mike88:
Danke, ich habe die frage auch im englischen geposted.

Das sogar noch vor dem Post hier auf 'der deutschen Seite' - finde ich etwas unsportlich!

Zumindest wird auch 'bei den Anderen' mit Informationen nicht so um sich geworfen, daß man auch nur erahnen könnte, was Es denn werden soll.

Aber, frei nach TV-Kaiser: Wir werden Es erleben! (hoffentlich)