Kaufempfehlung USBasp

Hallo zusammen !

ich wollte mal fragen, ob mir hier jemand ein USBaps empfehlen kann ?

Einen in Version 2 habe ich, den habe ich aber anscheinend geschrottet oder so........

Es soll schon welch ein Version 3 oder 4 geben ?

Allerdings habe ich da nicht so den Überblick.....

Ich möchte mit dem über Arduino 1.6.X ATtinys (insbesondere 44/84 und 2313) und ATmegas (1284p) programmieren....

Der, den ich habe, müßte derhier sein:

http://www.ebay.de/itm/AVR-51-Programmer-Adapter-mit-10-Pin-Kabel-ATMega-ATTiny-USB-asp-USBISP-Neu-3290-/221669185108?hash=item339c835654:g:FN8AAOSw0e9UwFQm

kann mir vielleicht jemand einen neueren/besseren empfehlen ?

vielen Dank !

Meine ATtiny45/85/4313 kommen in einen Nullkraftsockel, der befimdet sich auf einer Lochstreifenplatine, Masse umschaltbar, Kondensator für Reset ist auch auf der Platine, dann Kabel mit Stecker für UNO, den habe ich zum Probieren eh übrig.

USBasp finde ich daher überflüssig. Geht an Deiner Frage vorbei, verstehe es daher bitte als Anregung. :slight_smile:

Der von dir verlinkte ist bei mir bisher auch im Einsatz gewesen.
Allerdings setze ich seit ca. 3 Monaten einen Selbstbau, so wie es agmue beschrieben hat, ein.

Leistet mit seit dem auch gute Dienste.
Derzeit noch für den Atmega328, bin aber dabei den zu erweitern für die ATtinys.

diesen selbstbau hab eich auch, aber mit einem nano.

allerdings sind die nullkraftsockel, die ich habe recht empfindlich (einer ist schon defekt).
und das umstecken der ics stört mich etwas.....

an sich ist mir so ein usbasp lieber, ich finde bei ebay nur keins in version 3 oder 4, bei dem ich mir sicher bin, das es für meinen anwendungsfall geeignet ist........

diesen usbasp kann man ja zur not auch ein mein selbstbau anklemmen (;

Was gefällt dir an dem von dir verlinkten nicht?
Wie hast du den Kaputt bekommen?

ich weiß nicht, wie ich ihn kaputt bekommen habe…
ich hatte ihn für eine kurze zeit als spannungsversorgung “missbraucht”, seit dem wird ehr von der arduino ide nicht mehr erkannt (aber im gerätemanager) und ich kann keine firmware mehr aufspielen…

da ich jetzt keine lust, auf eine fehlersuche usw hab, wollte ich mir gerne einen zweite, mit der neusten firmware bzw eine andere version, dazukaufen…

Wie zum Geier kommt ihr auf die Idee dass Arduino IDE den USBasp erkennen soll?
Woran seht ihr dass es´nicht erkannt wird?
Also nochmal, Arduino IDE zeigt nix an ob der USBasp erkannt wurde oder nicht.
Es gibt vielleicht ne Fehlermeldung aber hat nix mit dem erkennen zu tun!
Solche missbrauche hab ich auch schon gemacht, derjenige lebt zwar nicht mehr aber aus nem anderem Grund :smiley:
Und die Neueste Firmware bzw andere Version wird auch auf dem "neuerem" nicht drauf sein, denn die neueste USBasp Firmware ist schon paar Tage alt. Die kannst du aber auch leicht selber draufmachen, alles hier nicht längst (ca 3 Monate ) beschrieben.

Alles kla, vielen Dank ! jetzt funktionierts !

Ich finde das ist etwas verwirrend gemacht.......

Also man muss kein COM-Port auswählen.

Ich habe noch ein Arduino Mega am USB hängen, wenn ich unter Boards ATTiny usw auswähle, der COM-Port, an dem der Mega hängt ausgewählt ist und ich diesen Pfeil zum Upload des Sketches anklicke, wird der Arduino Mega einfach ignoriert und der Sketch über den USBASP auf den ATTiny geladen.....

Unter "Sketche" gibts ja "Hochladen" und "Hochladen mit Programmer", das zweite brauche ich gar nicht !?!?

Naja, egal, jetzt funktionierts (;

Was allerdings komisch ist, das ich die Firmware nicht neu flashen konnte, aber naja......

Aber in wie weit unterscheidet sich der USBASP V2 von der V3 ?

Also man muss kein COM-Port auswählen.

Man KANN garkein COM Port auswählen!
Com Port ist nur dann wenn der/die/das Arduino per USB am PC hängt.
"Hochladen" ist nur dann, wenn du ein COM Port ausgewählt hast und der Arduino per USB am PC angeschlossen ist.
"Hochladen mit Programmer" sagt eigentlich schon alles, nur dann nutzen wenn du Sketche mit USBasp hochladen willst, also OHNE COM Port und wenn der Arduino nicht per USB am PC angeschlossen ist.
Welche Firmware willste neu fashen? Wie hast du es versucht?
Wie die sich unterscheiden, keine Ahnung, ist mir auch egal. Ob Version 1 oder 20, die machen eh beide dasselbe. Die Platine wird einfach anders aufgebaut sein, mehr ist da nicht.

"Man KANN garkein COM Port auswählen!"

  • bei mir schon, da ich ja noch einen Arduino Mega angeschlossen habe (;

""Hochladen" ist nur dann, wenn du ein COM Port ausgewählt hast und der Arduino per USB am PC angeschlossen ist.
"Hochladen mit Programmer" sagt eigentlich schon alles, nur dann nutzen wenn du Sketche mit USBasp hochladen willst, also OHNE COM Port und wenn der Arduino nicht per USB am PC angeschlossen ist."

  • wie geschrieben, bei mir hat es auch mit "Hochladen" funktioniert !!!!!
    COM des Arduino Megas war ausgewählt, als Platine aber ein ATTiny und als Programmer der USBASP, hochgeladen wurde der Sketch auf den ATTiny (;

"Welche Firmware willste neu fashen? Wie hast du es versucht?"

  • die Firmware des USBASP....

Versucht hab ichs so:

"
Wie folgend verbinden:

// pin name: not-mega: mega(1280 and 2560)
// slave reset: 10: 53
// MOSI: 11: 51
// MISO: 12: 50
// SCK: 13: 52

Vcc an 5V und GND an GND

Arduino ISP (aus Beispielsketchen) auf Arduino laden.

JP2 (selfprogramming Jumper) überbrücken !!!

AVRDUDESS öffnen und folgendes eintragen:

• Programmer > Arduino
• MCU > Atmega8 (vorausgesetzt, Ihr USBasp hat einen ATmega8)
• Port > COM3 (abhängig davon, welche Schnittstelle Ihres PC an Arduino verbunden)
• Baud Rate > 19200
• Dateien > Flash- > Wählen Sie Ihre Firmware.Hex
Program! Klicken und fertig !
"

kam glaube ich andauernt eine "not sync" fehlermeldung oder so ähnlich......

allerdings habe ich versucht, die gleiche Firmware zu flashen, die schon auf dem USBASP ist.
Vor meinem Missbrauch als Spannungsversorgung hatte es geklappt.

"Wie die sich unterscheiden, keine Ahnung, ist mir auch egal. Ob Version 1 oder 20, die machen eh beide dasselbe. Die Platine wird einfach anders aufgebaut sein, mehr ist da nicht."

  • ja aber normalerweise kommt doch eine neue Version raus, da entweder Fehler korrigiert wurden, oder a sie schneller oder besser arbeitet, sonst könnte man sich das ja auch sparen (;

Nochmals, Man KANN garkein COM Port auswählen!
Alles andere was du noch nebenbei machst, hat hier nichts zu sagen.
Deswegen hats auch mit dem Hochladen geklappt, es wurde auf dem Mega geladen, nicht auf dem der per USBasp angeschlossen war.

Nicht alles was neu rauskommt ist besser oder hat weniger Fehler :wink:
Wie gesagt, die neueste Firmware ist von 2009.
http://www.fischl.de/usbasp/
http://www.rogerclark.net/updating-firmware-on-usbasp-bought-from-ebay/

"Nochmals, Man KANN garkein COM Port auswählen!
Alles andere was du noch nebenbei machst, hat hier nichts zu sagen."

  • Es mag sein, das man keinen COM-Port für den USBASP auswählen kann ! ABer ich kann einen für den Mega auswählen und dieser ist ausgewählt.

Und es wurde nicht auf den Mega geladen (obwohl der COM-Port vom Mega ausgewöhlt war), da als Board ATTiny ausgewählt war und da der Sketch auf den ATTiny geladen wurde !
(habe zum Testen ein einfachen LED-Blink-Sketch genommen, nach dem Hochladen hat die LED am ATTiny nicht mehr geblikt (:wink:

"Nicht alles was neu rauskommt ist besser oder hat weniger Fehler ;)"

  • Das stimmt, leider, deshalb ja die Frage, was die V3 von der V2 unterscheidet (;

Ich habe den Download von 2011 verwendet.....

DIe ANleitung aus dem zweiten Link kenne ich aber, so, wie ichs gemacht habe, find ichs leichter, nur klappts ja plötzlich nicht mehr.......

Naja, es funzt und dabei lassen wirs :smiley: