Keine Programmierung möglich

Hallo zusammen,

ich wende mich jetzt mal fragend an euch.
Ich habe einen Atinny 84A SSU verbaut.
Diesen möchte ich jetzt gerne programmieren. Beim einstecken des USB Kabels blinkt meine Beleuchtung kurz auf.
Aber ich kann keine Programmierung machen. Die Pins sind alle richtig.
Fehlermeldung:
avrdude: Expected signature for ATtiny84 is 1E 93 0C
Double check chip, or use -F to override this check.
Falscher Mikrocontroller gefunden. Ist das richtige Board im Menü Werkzeuge > Board ausgewählt?

Kann mir da einer was zu sagen ?

Was für ein Board hast du genau ?
Poste mal einen Hyperlink des Boardes.

Also über Board Arduino/Genuino Uno bekomme ich den Skatch drauf.
Und die angeschlossenen Leds blinken auch kurz auf.
Der Beispiel Skatch Blinken lässt dann auch eine LED blinken.
Aber wenn ich den Skatch von mir nehme tut sich nichts.
nehme ich das Board ATiny24/44/84 Prozessor ATiny84 hängt er sich jetzt auf.

fireman112112:
Also über Board Arduino/Genuino Uno bekomme ich den Skatch drauf.
Und die angeschlossenen Leds blinken auch kurz auf.

Damit sehe ich immer noch keinen Hyperlink deines Boardes.
Wenn du mit Uno flshst, ist sicher kein ATtiny84 drauf.

Wie kann ich das mit dem Hyperlink machen ? Sorry habe das noch nie gemacht.

fireman112112:
Wie kann ich das mit dem Hyperlink machen ? Sorry habe das noch nie gemacht.

Über die Schaltfläche mit dem kettensymbol und der Weltkarte.

Ich finde es nicht sorry

Schaut so aus:
Verknüpfung.jpg
Das mittlere.

Grüße Uwe

Verknüpfung.jpg

Ok. Dann will er eine URL von mir. Wie gesagt sorry ich habe das noch nie gemacht. Wie kann ich also mein Board Hyperlinken ?

Hi

Wo hast Du Das her?
Wenn im örtlichen Kiosk gekauft - dann hat Der doch bestimmt eine Website??
Wenn irgendwo in den Tiefen des WWW gekauft - GENAU DAHIN WOLLEN WIR.
Zur Not kann man auch Google befragen, was so ein Hyperlink ist und wie man dazu kommen kann - in so einem Forum.

MfG

Ok. Hier der link zum gekauften ATiny84A

OK.

Diesen möchte ich jetzt gerne programmieren. Beim einstecken des USB Kabels blinkt meine Beleuchtung kurz auf.

Wie hast du ein USB Kabel da dran gesteckt?

Soweit ich das erkennen kann, hat der Tiny kein Loch dafür.
Und eine Beleuchtung kann ich auch nicht erkennen.

Hallo fireman112112,
kannst Du bitte den Schaltplan zeigen, wie Du alles verkabelt hast? Auch wie Du versuchst, den ATtiny84 zu programmieren?

Da Du da ja nur den Controller aleine hast, müssen wir sehen, wie der in der Schaltung eingesetzt ist und Wie Du Deine Programmierversuche Machst, damit wir Dir weiterhelfen können.
Ich setzte den ATtiny84 auch öfters mal ein und programmier den dann über die Arduino-IDE. Das hat bisher immer geklappt, darum möchte ich gerne versuchen, Dir zu helfen.

LG Stefan

Also um es noch mal zu erklären.
Ich habe den Arduino Uno zum Programmieren des ATiny84A.
Über Eagle habe ich mir ein eigenes Modul gebaut mit Programmierschnittstelle.
Hierzu hänge ich mal ein Bild an.
Der Arduino Uno ist natürlich mit USB verbunden :wink:
Die Pins sollten korrekt verbunden sein. Habe es mehrfach geprüft.
Ich spiele zuerst den scatch ArduinoISP auf Board Arduino uno.
Dann nehme ich meinen Scatch. Ich nehme dann das Board ATiny24/44/84.
Prozessor ATiny84. Clock internal 1Mhz. Habe gelesen sonst kann es zu fehlern kommen.
Und dann soll er ja erst einmal den Bootloader aufspielen. Aber da kommt der selbe Fehler.
Mit meinem damaligen ATiny hat es ja auch immer geklappt. Nur ich wollte unbedingt auf smd wechseln.

Hallo fireman112112,
bitte auch noch den Schaltplan posten, es ist immer mühsam, aus dem Board den Schaltplan rauszuzeichnen, zumal da auch die Bauteilwerte fehlen.

Ich habe bisher jeweils zuerst die Option 'Bootloader brennen' in der IDE gewählt, damit die fuses alle richtig gesetzt sind, erst danach hab ich dann den Sketch hochgeladen. auf diese Weise hat es immer geklappt.

LG Stefan

Nach einmaligem 'Bootloader brennen' konnte ich dananch den Sketch beliebig oft hochladen. Für das brennen des Bootloaders hab ich dann jeweils meine gewünschte Takt-konfiguration (intern/extern und Taktrate) sowie die weiteren gewünsten Einstellungen gewählt. Danach war dann der ATtiny bereit für den Sketch. Sollte auch das brennen des Bootloaders nicht klappen, besteht irgend ein Fehler in der Schaltung, oder der Kabelverbindung zum Programmer.

Hast Du am Arduino Uno zwische seinem Reset Anschluss und GND (NACH dem aufspielen vom ISP-Sketch) den obligatorischen 10uF Elektrolyt-Kondensator eingebaut? Ohne klappt das Programmieren mit nem UNO (oder Nano) nämlich nicht.

LG Stefan

Hi

Wurde auch als Programmer 'Arduino_as_ISP' ausgewählt?
Der Kondensator an Reset wurde ja schon erwähnt - sonst resettet der Arduino und kann mit dem folgendem Sketch (nicht scatch) Nichts anfangen - weil als Ziel ein ATtiny gefordert ist, Er aber doch ein Uno ist ...

Zumindest mit ATtiny85/45 bisher keine Probleme gehabt.

MfG

fireman112112:
Also um es noch mal zu erklären.
Ich habe den Arduino Uno zum Programmieren des ATiny84A.
Über Eagle habe ich mir ein eigenes Modul gebaut mit Programmierschnittstelle.
Hierzu hänge ich mal ein Bild an.
Der Arduino Uno ist natürlich mit USB verbunden :wink:
Die Pins sollten korrekt verbunden sein. Habe es mehrfach geprüft.
Ich spiele zuerst den scatch ArduinoISP auf Board Arduino uno.
Dann nehme ich meinen Scatch. Ich nehme dann das Board ATiny24/44/84.
Prozessor ATiny84. Clock internal 1Mhz. Habe gelesen sonst kann es zu fehlern kommen.
Und dann soll er ja erst einmal den Bootloader aufspielen. Aber da kommt der selbe Fehler.
Mit meinem damaligen ATiny hat es ja auch immer geklappt. Nur ich wollte unbedingt auf smd wechseln.

Super, das ist doch mal eine verständliche Erklärung.
Warum nicht gleich so.

Wenn du an den Anschlüssen für den ISCP jetzt schon Verbraucher dran hast, kann das beim Flashen ganz gewaltig stören.

Also zeige uns dein komplettes Schaltbild und wir können sicher weitere Tipps geben.

So hier jetzt mal die Schaltung. Stimmt mit dem Kondensator habe ich ganz verpeilt.
Ich habe leider auch keinen mehr gefunden. Irgendwie ist der Verschwunden.
Habe nur noch 100uF und glaube 2,2Uf da.
Hier aber trotzdem mal der Schaltplan.

Dann nimmst du einen 2,2μF, der sollte auch reichen.
Wenn nicht, einen zweiten dazu parallel.

Und nochmal, auf den ICSP-Pins darf nix drauf sein, beim Flashen.