"Kernel Security Check Failure" nach öffnen der Werkzeuge

Hallo,

ich habe vor einiger Zeit mein Laptop frisch installiert und auch wieder die IDE drauf gepackt. Seit der Neuinstallation habe ich das Problem, wenn ich in die Werkzeuge gehe, schmiert mein Laptop immer ab mit der Fehlermeldung "Kernel Security Check Failure". Hat damit schon mal jemand Erfahrungen gemacht? Im www finde ich dazu nichts passendes.

Gruss Steffen

Ich kenne den Fehler nicht, vermute aber bei der Installation ist etwas schief gegangen.

Mache einfach eine neue Installation der IDE.

So, eben mal das Programm entfernt, Reste gelöscht und im Kompatibilitätsmodus und mit Adminrechten neu installiert und auch gestartet. Immer noch der gleiche Fehler.
Achja, ich habe Windows 8.1

Welche IDE-Version ist das ?

1.6.12

Predator41:
1.6.12

Ok, da sind mir keine Fehler bekannt.

Sorry, aber da habe ich keine Idee mehr.

Evtl. kommt noch ein "Fachmann" vorbei.

Letzte "verzweifelte" Idee:
Evtl. ist die Installationsdatei defekt, andere downloaden.
Hast du mal die Zip-Version probiert, die muss nicht installiert werden.

Habe mal Java gekickt und neu installiert. Auch ohne Erfolg.
Das mit der Zip werde ich jetzt gleich mal testen.

hi,

gibt's bei 8.1 die möglichkeit, mit rechtsklick als administrator auszuführen? nicht die installation, sondern dann die IDE selbst.

gruß stefan

Läuft bei mir ( 1.6.12 auf windows 8.1 Enterprise (64 bit) )
Hab bei Werkzeuge nur “Automatische Formatierung” (STRG-T) ausprobiert.

Dein Windows 8.1 sollte eigentlich 64 bit sein, oder?
Ist was mit deinem 32-bit java nicht ok ?

Arduino.exe ist bei mir im TaskManager als Java SE (32 bit) zu sehen.
… und bringt sein eigenes java mit.

C:\Users\michael_x\Arduino\arduino-1.6.12\java\bin>java.exe -version
java version "1.8.0_92"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.8.0_92-b14)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 25.92-b14, mixed mode)

Geh mal in einem 32-Bit Browser zu http://java.com und lass ihn entdecken, welche java Version du sonst so hast, und evtl. auf 8.111 upgraden …

Welcher Treiber läuft im Kernel Modus, und kann so einen BlueScreen erzeugen, Hmm…

Am Anfang sah es ganz gut aus aber bei schließen der Boardverwaltung das ganze wieder von vorne :frowning:

@Eisbaer
Das habe ich auch schon gemacht, hat aber nichts geholfen.

Habe Win 8.1 in der x64 Version.
Wenn ich das wüsste was da nicht stimmt...!? :confused: Minecraft läuft ohne Probleme.

Habe ich getan und java sagte mir das ich die aktuelle Version habe.
Meinen Laptop habe ich auch nur neu installiert weil die IDE mir nicht mehr erlaubt hat den COM Anschluss meines Uno zu wechseln und hat auch keinen USBasp erkannt. Eine Neuinstallation der Treiber hat nicht geklappt und dann habe ich Nägel mit Köpfe gemacht.

Und? Geht's nun?

Nein, leider nicht :frowning: Ich habe auch schon mehrmals mein Laptop neu installiert und es hat nicht geholfen.

Eigentlich und theoretisch kann eine Java App wie Arduino IDE ja keinen Bluescreen verursachen :stuck_out_tongue:
Passiert es sofort, wenn du auf "Werkzeuge" klickst, oder erst bei einer Funktion dort?

sonstige Ideen:

  • Bildschirmauflösung verkleinern, selbst wenn das "nicht optimal" sein sollte für deinen Laptop Monitor
  • Windows 8 Erweiterte Startoptionen.
    (Wird nicht mehr beim booten mit F8 gemacht, sondern im laufenden windows gestartet)
    Da hast du dann viele Optionen, zum Ausprobieren ...

oder win7 installieren
notfalls xp

notfalls xp

Schwer legal zu kriegen, wenn man's nicht hat :wink:

Kriegt man mit Win8.1 eigentlich noch einen upgrade auf Windows 10 gratis ?

ja, das geht irgendwie noch. Kannst aber nicht upgraden, musst ne neue clean Installation machen. Schau aber lieber, ob du ein Win7 bekommst

Also ich hab noch ein paar Sammellizenzen von Windows 7 und sogar noch 4 XP Keys rum fahren. Das mit XP werd ich mal in VMWare testen.

Mit virtuellen Maschinen (VMWare) hast du noch viel mehr SpielProbiermöglichkeiten.
Musst dich zwar vermutlich um die Serielle Schnittstelle /USB extra kümmern,(und eine Lösung wäre es auch nicht),
aber es könnte gut sein, dass dein Kernel Seurity Check Failure selbst bei einer windows 8.1 Emulation weg ist